Was darf man denn ohne Probleme zu bekommen, fotografieren und veröffentlichen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorsorglich der Hinweis, dass dies keine Rechtsberatung sondern nur Darlegung meines laienhaften Wissens ist:

Du darfst alle öffentlichen Plätze, Straßen, Gebäude, Parkanlagen, Spielplätze, etc. fotografieren und veröffentlichen. Ausgenommen solche, für die Fotografieverbot ausgewiesen ist. In Gebäude rein darfst Du nicht fotografieren. An den Türen, Fenstern muss Schluss sein.

Auch Alltagsgegenstände darfst Du fotografieren und veröffentlichen - aber nur "neutral". Ärger bekommst Du z.B. wenn Du einen bestimmten Kühlschrank fotografierst und veröffentlichst und dieses Bild mit herab würdigenden oder geschäftsschädigenden Kommentaren versiehst.

Bestimmte Orte (Werksanlagen, Hafenanlagen, Soldatenunterkünfte, etc.) sind mit Fotografieverbot belegt. Das ist dann aber mit entsprechenden Hinweisschildern erkennbar gemacht.

Personen in der Öffentlichkeit, auf dem Volksfest, in der Fußgängerzone, u.s.w., darfst Du in der Masse fotografieren und veröffentlichen. Du darfst aber keine Einzelperson gezielt hervor heben, in den besonderen Aufmerksamkeitsbereich bringen. Auch ungezielt sollte keine Einzelperson besonders hervor stechen.

Fotografieren von Kindern solltest Du grundsätzlich unterlassen. Kann großen Ärger bringen.

Ansonsten sind auch Fotos von Einzelpersonen und deren Veröffentlichung rechtlich sehr riskant. Also besser nur mit deren schriftlicher Genehmigung oder gar nicht.

Das sind Grundregeln. Meist verrät einem das Gefühl schon, ob das OK ist oder nicht. Im Zweifel: auf das Foto und seine Veröffentlichung lieber verzichten.

Und im Ausland ist sowieso alles anders.

Also das mit den Personen stimmt nicht. Für Personen gilt das "Recht am eigenen Bild". Jede Person die auf Deinem Foto ist, darf selbst entscheiden, ob sie dort sein möchte oder nicht. Du musst mit Ihr einen Modelrelease-Vertrag machen, in dem geregelt ist, wo das Bild veröffentlicht wird und wie es vergütet ist. Personen in Gruppen darf man nur fotografieren, wenn sie das gleiche Ziel haben z.B. bei einer Demonstration, aber nicht am Strand. Kinder darf man zumindest in der Schule erst ab 7 Kinder fotografieren und nicht mit Namen veröffentlichen.

Also da kann ich meine Vorredner nur anschließen.Man darf auf der Straße eigentlich alles fotografieren.Wenn du z.B. ein besonderes Motorrad siehst oder Auto und es fotgrafierst,ich denke da ist kein Verbot.Und wenn man auf der Straße fotgrafiert unde da sind zufälligerweise Leute drauf,so denke ich ist es nicht verboten.Nur wie schon erwähnt,darf man gezielt keine Einzelpersonen fotografieren.Aber gerade wenn man draußen fotografiert,kannn man es nicht immer verhindern,dass Leute mit auf dem Foto drauf kommen, z.B. bei einer Veranstaltung oder Plätzen,wo sich viele Touristen versammeln.Es gibt natürlich besondere Bilder,die eine Genehmigung bedürfen, z.B.ein Bild von einem Cover auf einer CD Hülle.Diese darf man natürlich nicht veröffenlichen.Also bei privaten Bildsammlungen spricht absolut nichts dagegen,nur bei Veröffenlichungen,sollte man sich absichern,ob man es darf.In den öffentlichen Gebäuden ist ja meistens verboten zu fotografieren.Aber da sind ja überall Hinweise.

Warum ist www. rotten. com nicht verboten ???

Auf dieser Seite bekommt man Sachen zu sehen, die selbst Erwachsenen Menschen schockieren, ganz zu schweigen von Kindern und Jugendlichen. Diese bizarren Fotos sind echt. Warum darf man so etwas zeigen? Haben die toten Menschen die dort gezeigt werden etwa keine Rechte mehr ???

Sollte rotten. com verboten werden ??? Oder ist dort alles rechtens ???

...zur Frage

Darf man Fotos, auf dem fremde Menschen sind (z.B. von einem Volksfest) im Internet veröffentlichen?

Wenn man zum Beispiel einen Blog betreibt, und da ein paar Fotos hochladen will, ist es dann ein Problem wenn darauf wildfremde Menschen zu sehen sind?

Wenn man zum Beispiel in einem Bierzelt fotografiert, sind ja hinten drauf immer wieder mal andere Leute.

Wie ist das rechtlich gesehen?

...zur Frage

Darf man Auszüge aus Songtexten auf dem eigenen Blog veröffentlichen?

Eine Bekannte meinte einmal, dass das nicht erlaubt sei. Ich bin mir da nicht so ganz sicher:

Ich möchte immer wieder zu Videos, die ich auf meinem Blog poste, ein paar mir wichtig erscheinende Lyrics zu den jeweiligen Songs dazu schreiben (von anderen Seiten kopieren oder selber schreiben). Wenn ich von anderen Seiten die Lyrics "nehme" würde ich die Quelle auch angeben. Reicht das? Oder sollte man da lieber einfach einen Link zu der Lyrics Seite posten?

...zur Frage

Kann ich zwei Mal Thunderbird für zwei unterschiedliche E-Mail Adressen auf einem PC nutzen ?

Ich teile mir derzeit ein Laptop mit meiner Freundin. Ich habe uns Thunderbird installiert und zwei Konten errichtet. Immer, wenn ich am Laptop sitze und das Programm geöffnet ist, sehe ich, wann und was für eine E-Mail meine Freundin erhält. Das ist blöd, wenn sie mich z.B. mal überraschen will, dann ist die Überraschung hinüber. Wir wollen beide nach wie vor Thunderbird nutzen. Kann man das Programm nicht zwei Mal installieren? So dass wenn ich es öffne, ich auch wirklich nur mein Konto sehe und wenn Sie ihr Thunderbird öffnet, sie auch nur ihre E-Mails sieht?

...zur Frage

Ist ein No-CD oder No-DVD Crack illegal?

Wenn man das Original hat, aber nicht dauernd drin lassen will, darf man sowas dann verwenden oder ist das illegal??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?