Was bringt der Grafikspeicher einer GraKa???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt ja wohl auf der Hand: Grafikkarten haben heute Prozessoren (welche sogar leistungsfähiger sind, als unsere Intel QuadCore etc.) und bereiten den grössten Teil der Grafikanzeigen/-ansteuerung selber auf. Dazu braucht der Grafikprozessor das entsprechende RAM (und es muss auch schnell genug sein). Wenn dieser Speicher gleich am Chip sitzt, muss dazu nicht irgend ein Bus-System im PC selber völlig sinnlos überlastet werden....

23

Jupp...so ist das...die Geschwindigkeit zwischen der GPU und dem Speicher auf der Grafikkarte ist maßgebend. Oft wird da von "Speicherinterface" oder "Speicherbandbreite" geschrieben. Gibt es eine Grafikkarte in Versionen wie 64Bit, 128Bit oder 256Bit, ist 256 Bit mit dem weit höheren Datendurchsatz vorzuziehen.

0

Welche Grafikkarte zu ASRock N68C-S UCC !!!

ich weiß nich welche grafikkarte ich kaufen soll : ich spiele black ops, modern warfare 2 und andere spiele. Ich suche eine graka ca. 0-50 euro ich habe keinen anschluss von netzteit zur graka ich habe das mainboard ASRock N68C-S UCC. danke im vorraus !!!

...zur Frage

► ► ► [PC] HP Pavilion p6738de ◄ ◄ ◄

Hallo !

Wie findet ihr den? Arbeitsspeicher ist ein bisschen wenig aber dafür 2gb Grafikspeicher

http://www.mediamarkt.de/angebot/computer/hp-pavilion-p6738de-desktop-pc

MfG Firefox

...zur Frage

Mein PC stürzt mit der normalen Graka (GTX 970) immer ab, aber mit der onboard Graka funktioniert er. Woran kann das liegen?

Wie bereits gesagt stürzt mein PC nur mit der normalen Graka, also der GTX 970, ab, läuft aber mit der Onboard Graka. Was kann ein möglicher Fehler sein?

...zur Frage

Geteilter Speicher bei Grafikkarten, nutzt meine Grafikkarte den eigenen Speicher nicht effizient genug?

Hallo,

Ich habe aufgrund einigen Bluescreens mal ein paar Hardwarestabilitätstests gemacht und bin dann bei der Grafikkarte darauf "gestossen", dass sehr viel Speicher geteilt wird (Grafikkarte und RAM).

Da frage ich mich, ob das nicht sehr uneffizient ist, wie man auf den angehängten Bildern sehen kann. Meine Grafikkarte ist die GTX 1060 Gaming 6G von MSI.

Ich habe 6 Tests gemacht. Einmal einen Test der besonders für die GPU belastend ist und 5 Mal welche, die besonders belastend für den Grafikspeicher sind. Je einmal mit 1,2,3,4 & 6GB Auslastung (sieht man jeweils in den Bildern).

Das komische dabei ist jetzt, dass bei diesen Tests auch mein Arbeitsspeicher ziemlich stark belastet wird.

D.H beim 4GB Test wird vom Prozess ca. 3.7GB vom Arbeitsspeicher genutzt. Das ist ja irgendwie nicht normal, wenn meine Grafikkarte 6GB hat. Komischerweise wird aber gleichzeitig ausgelesen, dass die Grafikkarte ca.65% ihres Speichers ausgelastet hat (also 4GB wären ja 66% von 6GB, würde also etwa aufgehen), während dem aber trotzdem 3.7GB vom Arbeitsspeicher genutzt werden (evtl. wird der dazu gezählt, sonst kann ich mir das nicht erklären).

Auch beim 3GB Test werden 2.6GB vom Arbeitsspeicher genutzt (also wieder sehr viel ausgelagert).

Beim 2GB Test sind es 1.6GB

Beim 1GB Test sind es 0.4GB

Beim GPU Test ist die Belastung vom Arbeitsspeicher eigentlich praktisch nichts.

Also das kann doch nicht wirklich effizient sein, wenn trotz 6GB Grafikspeicher immer so viel auslagert werden ? Wie kann ich das ausstellen bzw. umstellen? Ich will doch schliesslich meinen Grafikspeicher auch nutzen können.

Und warum wird so viel Speicherverbrauch beim Arbeitsspeicher gemessen und gleichzeitig aber auch eine, dem Test entsprechende, Menge an Grafikspeicherauslastung angezeigt ?

Danke schonmal für die Hilfe.

...zur Frage

GraKa Ersatzlüfter

Wo kriege ich einen Lufter für eine Grafikkarte her. DerLüfter ist defekt. Ist eine Nvidea geforce 4 Ti4200

...zur Frage

Temperatur bei Computerteilen

Also ich habe mir vor kurzem den HWmonitor runtergeladen um mal zu gucken wie warm denn zB Prozessor, Mainboard und Graka im Office Betrieb oder beim Spielen sind.. nun habe ich zB nach zwei Runden bf4 (ungefähr 30-40 Minuten) mal geguckt und war doch etwas überrascht... Also bei "Gigabyte Technology .... GA-970A-UD3" (Das dürfte mein Mainboard sein habe ich drei "Pins".. TMPIN0,1 und 2... und beim 2. habe ich 88°C gehabt..ich weiß jetzt nicht ob das normal ist oder was denn ein TMPIN2 ist....... mein Prozessor war bei 56°C und meine Graka bei 74°C..nun wäre meine Frage.... was ist der TMPIN2, is das normal dass der so extrem "warm" wird und wie siehts mit der Graka aus? Is das nicht auch zu warm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?