1 Antwort

Wenn du mehrere Grafikkarten im Rechner zum Rendern betreiben willst (also CrossFireX benutzt) können die Grafikkarten mit unterschiedlich vielen Lanes angebunden werden (elektrisch). Das hängt davon ab wie das Mainboard das macht, bzw. was es unterstützt. Bei 2-Way CrossFireX können das z.B. x16/x16 sein, x16/x8, x8/x8 oder x16/x4. Bei 3 Grafikkarten sind es meist x8/x8/x8. Manche x16-großen Slots an vielen Mainboard sind auch gar nicht mit x16 angebunden, sondern nur mit x8 oder x4 (unabhängig von Crossfire).

Die Angabe soll bedeuten, dass man die Grafikkarte auch bei einer x8-Anbindung nutzen kann. Wenn die PCIe-Spezifikationen vom Grafikkartenhersteller sauber eingehalten wurden sollte das aber ohnehin funktionieren.

Beim Betrieb von nur einer Grafikkarte werden aber immer die vollen x16 verwendet, sofern sie im richten Slot steckt. D.h. für die meisten ist die Angabe irrelevant

Mini FPS Einbrüche, Warum?

Hey,

Ich habe einen neuen PC mit folgenden Teilen:

GK: 4096MB MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G Aktiv PCIe 3.0 x16 RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR4-2400 DIMM CL16 Dual Kit CPU-Kühler:EKL Ben Nevis Tower Kühler SSD/M.2: 256GB Samsung SM951 M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s MB:MSI Z170A Krait Gaming Intel CPU: Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151

Mit Windows 10 ganz frisch rauf gezogen jedoch noch die 30 Tage test Version glaube ich.

Nun zum Problem ich habe zwischendurch beim LoL oder auch HOTS spielen ganz kurze Frame Einbrüche ( man kann schon eher sagen Standbilder). Auch wenn der PC gerade erst hoch gefahren ist. Also kann ich mir nicht vorstellen das es um Überhitzung oder sowas liegt. Einfach weil ich dazu noch 2 Andere Lüfter eingebaut habe UND League jetzt nicht gerade ein Ressourcen fressendes Spiel ist.

Hat jemand eine Lösung?

Danke schon mal im vorraus!

...zur Frage

Möchte Grafikkarte aufrüsten. Ist ein neuer Prozessor nötig / sinnvoll?

Hallo Leute, Ich möchte meinen PC ( fürs Zocken) etwas aufrüsten.

Dazu möchte ich erstmal meine MSI GTX 770 durch eine MSI GTX 980 Gaming 4G ersetzen. Allerdings habe ich noch eine i5-2400 CPU@ 3,1 GHz (Sockel: FC LGA1155). Würde sich das Aufrüsten der GPU, mit solch einer CPU überhaupt lohnen? Ich habe gehört, dass der Prozessor, die GraKa ausbremsen kann. Tut er das wirklich so stark? Wenn ja, werde ich mir vielleicht auch eine neue Intel CPU, mit dem Sockel 1155 zulegen. Hier für bin ich bereit etwa 300€ zu Zahlen. Ich habe mich schon etwas umgeschaut und bin auf den Intel Core i7-3770K, 4x 3.50GHz gestoßen.

Was haltet ihr von dem Prozessor, lohnt es sich für den, 300€ zu investieren? Habt ihr einen anderen Vorschlag? Oder ist es vielleicht sogar lohnenswerter ein neues Mainboard und z.B. den Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz zu kaufen?**

Mein Aktuelles System:

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10GHz

Arbeitsspeicher: 8GB DDR3

Grafikkarte: 2048MB MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16

Netzteil: 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold

Mainboard: Acer Predator G3610 / GPU Sockel:1x PCIe 2.0 / CPU Sockel: 1155

Vielen Dank für eure Hilfe. MFG Marco

...zur Frage

Grafikkarten vergleich?

Hallo,

 

habe vor einen Pc mir zusammen zu stellen und kann mich im Moment nicht zwischen zwei Grafikkarten entscheiden. Ich würde gerne wissen welche der beiden Grafikkarten besser ist. Außerdem würde gerne wissen welche der beiden sich mehr für das übertakten eignen würde.

GeForce RTX 2070 Black Edition, 8192 MB GDDR6 oder

GeForce RTX 2070 WindForce 8G, 8192 MB GDDR6

 

(vllt wisst ihr noch andere Grafikkarten die sich lohnen in dieser Preisklasse)

 

Restliches Setup

 

Setup: Netzteil: be quiet! Pure Power 11 ATX PC Netzteil 500W schwarz 80PLUS Gold BN293

 

CPU: AMD YD2600BBAFBOX Prozessor RYZEN5 2600 Socket AM4 3.9Ghz Max Boost, 3,4Ghz Base+19MB

 

SSD: Crucial MX500 CT500MX500SSD1Z 500 GB Internes SSD (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll)

 

PC Gehäuse: Sharkoon Pure Steel PC Gehäuse Weiß

 

hdd: Toshiba P300 1 TB Interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA)  schwarz

 

Ram(Arbeitsspeicher): G.Skill AEGIS F4-3000C16D-16GISB Memory 16GB DDR4 ( 2x8GB

 

Mainboard: ASUS ROG Strix B450-F Gaming

 

 

Ich bedanke mich schon im Voraus Über jede Antwort.

...zur Frage

Sind diese PC-Komponenten kompatibel/angemessen?

Servus, ich habe mich hier angemeldet da ich mir nicht zu 100% sicher bin ob alle Komponente die ich mir ausgesucht habe kompatibel sind bzw. ob etwas fehlt an das ich nicht gedacht habe. Preisklasse liegt mit Peripherie bei 1200€.

Mainboard: Asus Prime B350-PLUS Mainboard Sockel AM4

CPU: AMD Ryzen 5 1600

GPU: Asus ROG Strix GeForce GTX1060-6G

RAM: Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4

Gehäuse: Corsair CC-9011105-WW Carbide Series 270R Seitenfenster Mid-Tower ATX

Netzteil: Corsair CP-9020097-EU VS Serie VS550 80 Plus ATX Netzteil (230V, 550W)

HDD: Seagate Desktop ST2000DM001 HDD 2 TB Interne Festplatte

SSD: SanDisk SSD PLUS 240GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD

Wlan-PCie: TP-Link TL-WN881ND WLAN PCI-E Adapter

Dann kommt noch ein Asus Monitor und Tastatur mit Maus hinzu. Netzteil ist deswegen 550W weil der Preisunterschied bei 5€ liegt und ich mir Platz lasse falls ich mal upgrade.

Hoffe auf schnelle Rückmeldung

lg freeskiihero

...zur Frage

Lassen sich MEDION PC's bedenkenlos aufrüsten?

Hu, wie ihr vielleicht schon aus meinen letzten Fragen wisst, möchte ich meinen PC (mediamarkt.de/mcs/product/MICROSTAR-I52000-8645-i5-3350P-8GB-2TB-GTX650-Gaming-PCs-kaufen-bei-Media-Markt,48353,462768,619779.html?langId=-3) aufrüsten.+

Folgende Hardware werde ich einbauen:

Netzteil: mindfactory.de/product_info.php/600-Watt-be-quiet--Pure-Power-L8-Non-Modular-80--Bronze_857818.html

Grafikkarte: mindfactory.de/product_info.php/2048MB-Gigabyte-GeForce-GTX-760-Windforce-2X-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retai_961398.html

Ich habe aber diverse Beiträge im Internet gesehen, wo Leute mit Medion PC's keinen Erfolg hatten beim Einbau einer neuen Grafikkarte und der PC nur noch piepste.

Zwar nicht direkt über meinen PC, aber über PC's mit dem selben Mainboard, wie ich es habe:

MS-7797

Die Bios Version ist M7797W08.20F aus dem Jahr 2012. Updates scheint es nicht zu geben.

Jetzt habe ich ehrlich gesagt ein wenig Schiss, dass es mir am Ende auch so geht und ein neues Mainboard möchte ich ungern einbauen. :/

Meint ihr, dass klappt? Der Support von Medion ist dort wenig hilfreich, ich habe nur eine automatische Antwort bekommen, dass ich nur den kostenpflichtigen Support nutzen kann. Für den schlechten Support gebe ich aber garantiert kein Geld aus. Helfen einem eh nicht weiter.

Ich hoffe, ihr könnt es :D

Danke!

...zur Frage

USB für Windows 10 Installation lässt BIOS einfrieren?

Hallo, ich habe ein kleines Problem

Ich bin ein absoluter Noob was Computer undso angeht aber da mir öfters Mut gemacht wurde mir selber einen PC zusammen zu bauen, hab ich dies getan. Einige Komplikationen gabs aber als ich ihn das erste mal angeschaltet habe sah alles eigentlich ziemlich vielversprechend aus da alle Lüfter direkt angingen und die LEDs der Grafikkarte auch geleuchtet haben.

Jaa aber das wars auch. Kein Bild. Gar nichts. Ich habe nicht mal ein Piepen gehört, wobei ich nicht weiß ob das unbedingt so sein muss. Naja Stecker war richtig drin, auch den HDMI port habe ich versucht. Nichts. Mit dem Anschluss an der Grafikkarte hat es komischerweise direkt funktioniert. Naja hab mir da nicht viel gedacht und wollte erstmal Windows aufspielen. Da ich kein Laufwerk verbaut habe, habe ich mir im Internet einen bootfähigen USB-Stick mit Windows 10 drauf bestellt von dem ich das alles installieren wollte. Hab mir auch zahlreiche Videos dazu angeschaut und sah eigentlich auch ziemlich einfach aus. Naja das Problem ist nur dass der USB Stick alles zum einfrieren bringt. Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich am USB liegt aber sobald ich ihn einstecke reagieren Maus und Tastatur nicht mehr und im BIOS bleibt die Zeit stehen. Sobald ich ihn allerdings wieder rausziehe kann ich alles wieder ganz normal benutzen. Habe natürlich alle USB Ports ausprobiert.

Liegt das jetzt wirklich nur am USB oder hab ich was falsch verkabelt oder ist vielleicht sogar das Mainboard defekt?

Ich verzweifel langsam weil das schon verdammt viel Geld war und ich jetzt nicht weiß woran es genau liegt.

Ich frage mich jetzt sogar ob es nicht besser gewesen wäre, wenn ich das mit dem PC einfach gelassen hätte.

Hier meine Komponenten für einen besseren Überblick:

Gehäuse: Cooler Master MasterBox 5 mit Sichtfenster KWNN 11 Midi Tower

Grafikkarte: 6GB Palit GeForce GTX 1060 JetStream Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver

RAM: 16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit

Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 6x 3.20GHz So.AM4 BOX

SSD: 275GB Crucial MX300 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC Toggle (CT275MX300SSD1)

Festplatte: 1000GB Seagate BarraCuda ST1000DM010 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Mainboard: ASRock Fatal1ty AB350 Gaming K4 AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

Ich hoffe wirklich das jemand so nett ist und mir helfen kann :3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?