Was bedeutet "Nichtverbundenes Netzlaufwerk"?

1 Antwort

Offenbar handelte es sich bei dem Laufwerk um eine virtuelles Laufwerk im Netzwerk, dass nur mittels Laufwerksbuchstaben in dein System eingefügt worden ist.

Wenn kein Netzwerk verbunden ist oder der Rechner heruntergefahren ist, der das Laufwerk bereitstellt, dann gibt es einen Fehler beim Zugriff.

Mit der rechten Maustaste auf das (auch nichtverbundene) Laufwerk lässt sich ermitteln, wohin das Laufwerk verzweigt. Dann kann man den PC suchen und einschalten, resetten oder in Betrieb nehmen, auf den zugegriffen werden soll. Oder es reicht, auf dem nicht-verbundenen Laufwerk "verbinden" anzuklicken.

Hallo, vielen Dank für die Antwort, leider ist mir gerade ein Fehler unterlaufen. Ich bin mit der Maus auf das Laufwerk gegangen und habe dann versehentlich auf Trennen geklickt. Weg!!! Wie kriege ich das wieder her?

0
@Kleinherbers

Im Prinzip bewegt man sich durch die Netzwerkumgebung, sucht den Server, klickt mit der rechten Maustaste auf die Freigabe, die man verbinden möchte und wählt im Kontextmenü "Netzlaufwerk verbinden" an und kann dann einen Laufwerksbuchstaben auswählen. Dazu muss man allerdings wissen wie der Rechner im Netzwerk heißt und wie die Freigabe dazu war. Wenn man das weiß, kann man im Explorer auch gleich dorthin navigieren mit \Rechnername

In diesem Fall könnte ein Neustart helfen, denn vermutlich ist "automatisch verbinden" angewählt gewesen. Dann wäre das Laufwerk automatisch wieder verbunden. Das wäre der Best-Case.

0

Windows startet nicht, will auf falscher Partition starten

Mein PC-Problem:
Windows startet nicht. Mein PC will auf Partition „D“ starten, Windows liegt aber auf „C“!

Ich beende meine Sitzungen meist per „Ruhezustand“. Jetzt „erwacht“ er aber aus dem Ruhezustand nicht mehr. Eine Diagnose zeigte: Er will auf Partition „D“ starten, Windows liegt aber auf „C“. Beide Partitionen sind aber in Ordnung! Was könnte wohl die Ursache sein?

Hier eine genauere Detailbeschreibung: Ich habe in meinen PC-Tower zwei Festplatten. Beide jeweils mit dem gleichen Betriebsprogramm Win7, jeweils auf Partition „C“, und bei beiden Platten jeweils noch eine Partition „D“ für die Daten. Die eine alte Platte hatte ich über die Systemsteuerung „Deaktiviert“. Mit der neuen gearbeitet und das klappte so seit Monaten prima. Wenn ich jetzt meinen PC starte ist auffällig, das der Monitor längere Zeit (gegenüber früher) kein Signal erhält und das dann sofort Windows startet. Damit meine ich: Zu Beginn kommt stets weiße Schrift auf schwarzen Hintergrund mit verschiedenen Anzeigen und Auswahlmöglichkeiten und links oben das rote Dreieck (ein Logo von Microsoft?). Diese Seite wird nicht mehr angezeigt. Windows startet sofort. Natürlich startet Windows nur die alte Festpl. mit dem alten BS. - Ist die alte Festpl. Aber abgeklemmt, nur die Neue dran, startet nichts, weil Windows auf „D“ starten will und das BS aber auf „C“ installiert ist. Auch Versuche mit der Original-Windows-Installation-CD scheiterten.

Was könnte ich wohl tun können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?