Was bedeutet eigentlich das Wort Browser ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Browser ist eine Software zur Darstellung von HTML-Dokumenten bzw. Webseiten.
Man unterscheidet grafische und auf die Darstellung von Text reduzierte Browser. Den weltweit ersten Browser entwickelte Tim Berners-Lee im Jahr 1990. Zu den meist genutzten Browsern gehören der Internet Explorer, Mozila Firefox, Opera und Safari.
Ich kann dir Mozilla Firefox empfehlen!
(Siehe http://www.computerfrage.net/frage/firefox-oder-internet-explorer)

Webbrowser, oder allgemein auch Browser ([ˈbɹaʊ̯zɐ], engl. to browse ‚schmökern, umsehen‘, auch ‚abgrasen‘) sind spezielle Computerprogramme zum Betrachten von Webseiten im World Wide Web oder allgemein von Dokumenten und Daten. Das Durchstöbern des World Wide Webs beziehungsweise das aufeinanderfolgende Abrufen beliebiger Hyperlinks als Verbindung zwischen Webseiten mit Hilfe solch eines Programms wird auch als Internetsurfen bezeichnet. Neben HTML-Seiten können Webbrowser verschiedene andere Arten von Dokumenten anzeigen. Webbrowser stellen die Benutzeroberfläche für Webanwendungen dar.

http://de.wikipedia.org/wiki/Browser

Zur Ergänzung: Vielleicht hast du das schon Begriffe wie Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Safari gehört!? Das sind die derzeit bekanntesten Browser.

Was möchtest Du wissen?