Was bedeutet eigentlich bei der Uhrzeit im Computer GMT, CET, MEZ usw.?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

GMT ist wie schon NeedHelp schreibt die Greenwich Zeit - von der aus werden die Zeitverschiebungen angegeben (weil die Briten da wohl das ganze System auf die Beine gestellt haben - bestimmt, um die Kolonien besser verwalten zu können o.ä.). Die MEZ - Mitteleuropäische ist unsere - sie ist +1 Std. auf die GMT.

Die Antwort hat ja schon z.B. NeedHelp super beschrieben - DH. Was ich noch hinzufügen kann ist die UTC (Universal Time Coordinated). Das ist die "Ur-Zeit", welche allen anderen Zeiten zugrunde liegt, d.h. alle Zeiten werden auf diese Zeit zurückgerechnet. Auch Computer rechnen eigentlich interen damit und rechnen die lokale Zeit nur noch aufgrund der Zuweisung ihrer Zeitzone um -> siehe mehr auf http://de.wikipedia.org/wiki/Koordinierte_Weltzeit

Was ist die schnellste Methode zum Kopieren der gesamten Daten einer HDD Festplatte auf einem anderen Datenträger, und nicht mehr als paar Stunden zu warten?

Hallo,

Ich habe vor den kompletten Inhalt meiner HDD (ST750LM022 HN-M7 SATA Disk Device) auf eine andere Festplatte zu kopieren. Nun würde ich gerne wissen welche Methode am schnellsten ist, um eine Kopie des gesamten Inhalts (500GB belegter Speicher) meiner Festplatte zu erstellen und wie lange es dauern würde, bis alles kopiert ist auf die neue Platte, wenn ich die Platte mit einem USB 3.0 Kabel am Laptop verbinde. Ich nutze Windows 10 64bit als Betriebssystem meines Laptops. Natürlich könnte ich einfach im File Explorer mein komplettes  Windows Volume kopieren und dann auf "Einfügen" klicken. Aber das würde Ewigkeiten dauern, ich schätze länger als einen Tag. Der Großteil des besetzten Speichers auf der Festplatte sind Anwendungen, nicht viele Mediendateien wie Videos, Bilder und Musik. Und Ich habe keine Lust auf einer neuen Festplatte nochmal alles von vorne herunterzuaden, zu installieren und neu zu ordnen.

Ich habe von "Klonsoftware" und von Programmen zur Erstellung von Systemimages gehört mit denen alles von der gewählten Patrition "geklont" oder gesichert wird, aber beschleunigen sie de Prozess irgendwie? Wenn ja, wie schnell würden alle Dateien von meiner Festplatte kopiert werden und auf die andere Festplatte übertragen werden?Gibt es noch irgendwelche anderen Möglichkeiten zum Herstellen der gesamten Daten der alten Festplatte auf einer Neuen die mehr Zeit sparen?Und würde ein Datentrager mit schnellerem Datentransfer wie wie eine SSD für die jeweilige Methode einen großen Unterschied machen und beeinflusst die Art von Dateien (mehrere kleine Dateien vs wenige Große) den Kopiervorgangs?Was gäbe es noch zu beachten?

Ich würde ungern länger als 6 stunden warten wollen, bis die Daten meiner Festplatte kopiert sind. Kann mir jemand weiterhelfen?Ich bedanke mich für Anworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?