Warum wird Ubuntu nicht vollständig installiert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise installiert Ubuntu dann im Bootsektor sein eigenes Bootmenü (Grub2) und das sieht man dann auch beim Booten. Wenn bei dir nur Win8 startet, ist das Grub nicht installiert. Das kann man dann nachträglich machen, wenn man mit einem Live-Medium der gleichen Version bootet. Wie das geht steht eigentlich überall. Nachdem du jetzt die Partition mit Ubuntu gelöscht hast, geht das natürlich nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NavyHunter472
27.10.2015, 21:16

Bevor ich die Partitionen gelöscht habe, habe ich mehrmals neugestartet.

0

Also, wenn du Ubuntu sowieso neu installierst, dann kannst du bei der Installation schon GRUB installieren und auch die passende Partition dafür auswählen. Lese dich vorher mal hier ein: https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Installation/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst unbedingt den USB checken, ob du wirklich die ISO korrekt draufhast.

Du musst die Installationsanweisungen genau lesen und befolgen, es wird dir bei der Installation eine Option auf Dual Boot oder UBUNTU gegeben. Auch die Partition kann gewählt werden, entweder alles für Ubuntu (dann ist WIN garantiert weg), oder das Win behalten.

Auch solltest du nach der Installation mehrmals booten und die DVD-USB  natürlich  nicht drin lassen.

Ich vermute, das du UBUNTU gar nicht installiert hast, sondern nur vom USB gebootet hattest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NavyHunter472
27.10.2015, 21:15

Ich habe das schon mehrmals probiert und die ISO ist definitiv korrekt drauf, ich habe Ubuntu die Partitionen selbst erstellen lassen, indem ich auf 'Neben Windows 8.1 installieren' geklickt habe. USB Stick habe ich natürlich nach der Installation entfernt.

Ubuntu wurde demnach schon installiert, aber vermutlich nicht richtig.

0

Was möchtest Du wissen?