Warum wird der Autostart-Ordner nicht nach dem Ruhezustand berücksichtigt?

1 Antwort

Die Programme im Autostart Ordner werden beim Start des Betriebssystemes (automatisch) ausgeführt. Im Ruhezustand wird das Betriebssystem ja nicht runtergefahren und nachher wieder gestartet, daher auch kein Ausführen der Programme aus dem Autostart Ordner. Es ist ja gerade Sinn und Zweck des Ruhezustandes, dass das "starten" des Gerätes schnell gehen soll für diejenigen, die nicht Zeit für das ständige Warten beim Bootvorgang haben (warum wir nicht mal mehr 1-2 Minuten Zeit dafür haben, ist eine andere Frage, vielleicht sogar eine philosophische?).

Mein pragmatischer Vorschlag: Auch wenn ich nicht verstehe, warum du die Programme, welche ja automatisch gestartet werden, schliesst (sonst würden sie ja noch laufen, wenn du den Rechner in den Ruhezustand schickst), brichst du dir doch keinen Finger, wenn du sie schnell nochmals startest.

15

Hallo suessf,

erstmal danke für deine Antwort. Um auf deine Fragen einzugehen: Ich habe Outlook in meinem Autostart-Ordner, weil es mir schon mal passiert ist, dass ich vergessen habe das Programm zu öffnen. Es war jetzt nicht dramatisch, weil ich nach zwei Stunden Arbeitszeit eine E-Mail versenden musste und es mir dann aufgefallen ist. Richtig, ich breche mir keinen Finger beim manuellen Starten des Programms. Es geht hat lediglich darum, dass ich nicht immer daran denke ;-) Zu der anderen Frage: Ich schließe Outlook (und alle anderen Programme übrigens auch), wenn ich den Rechner in den Ruhezustand versetze, weil ich bisher davon ausgegangen bin, dass man das machen muss bzw. sollte. Ähnlich wie beim Runterfahren des Systems. Mir sind die Vorgänge, die innerhalb des Rechners von Statten gehen nicht bekannt. Daher meine Vorgehensweise. Wenn ich deine Antwort aber richtig interpretiere, ist es nicht notwendig Programme zu schließen, wenn ich den Rechner in den Ruhezustand setze. Wenn dem tatsächlich so ist, hat sich auch meine Frage oben erübrigt :-)

0

Programme notwendig ? Evtl. deinstallieren.

Hallo, da mein Laptop sehr neu ist, wollte ich fragen, welche Programme ich löschen kann und AUCH wozu sie da sind.

Ihr braucht euch nicht beeilen, da ich um ausführliche Antoworten bitte. Deshalb sage ich, dass ich vor morgen früh den Stern nicht verteile ;)

Fast alle Programme waren vorinstalliert.

Also hier eine Liste

  • Acer Arcarde Deluxe

  • Acer Backup Manager

  • Acer ePower Management

  • Acer GridVista

  • Acer Product Registration

  • Acer Screensaver

  • Broadcom Gigabit NetLink Controller

  • eSobi v2

  • Galapago

  • Launch Manager (Acer)

  • NTI Backup Now 5

  • NTI Media Maker 8

  • Orion

  • Synaptics Pointing Device Driver

  • Windows Live Anmelde-Assistent

  • Windows Live Essentials

  • Windows Live Sync

  • Windows Live-Uploadtool

Es sind noch mehr, aber bei denen weiß ich, was die sind ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?