Warum wird das Netzteil von meinem Laptop so heiß ?

3 Antworten

Ich denke das ist ein Zeichen dafür das sich das Netzteil bald verabschieden wird. Du könntest es natürlich austauschen da findest du bei Ebay bestimmt ein paar günstige angebote.

Ja ich habe jetzt spontan keine Idee.Aber das ist eigentlich auch kein wirklich schlimmes Zeichen,ich würde mich aber trotzdem lieber nach einem neuen Gerät umschauen,und 3 Jahre sind für ein Notebook schon ein Leben.Du hast ja sicher keine Lust ,das dein Netzteil D-Böller spielt und gar nichts mehr geht.

Menschen empfinden Temperaturen über 45 °C als "heiß". Halbleiterbauteile können - je nach verwendeter Technologie - durchaus mit Temperaturen um 100 °C ohne Probleme fertig werden.

Wenn natürlich ein Netzteil unmittelbar nach dem Kauf beim Laden gerade mal handwarm wird und sich drei Jahre später nicht mehr anfassen lässt, sollte man schon aufhorchen. Allerdings sind derartige Geräte in der heutigen Zeit sehr sicher (würden sonst keine Zulassung bekommen). Ich selbst versuche hitzesüchtige Netzteile so zu betreiben, dass sie möglichst viel Wärme an die Umgebung abgeben können (harte Unterlage, kein Wärmestau durch beengte Umgebung usw.).

CPU bzw Wasserkühlung wird ziemlich heiß?

Hallo zusammen,

es geht um folgendes habe einen relativ neuen PC hier zu stehen mit nen i7 6700k OC auf 4.4 Ghz. Leider versagte in der Vergangenheit meine WaKü sodass die CPU anscheinend eine Macke bekommen hat, sie lief danach nur noch mit 800Mhz nach Reparatur lief sie wieder auf 4.4 jedoch mit der angabe, dass eine neue verbaut werden sollte. Normalerweise könnte ich den Verkäufer Hardwareversand dafür verantwortlich machen da die neue WaKü eine Macke hatte doch dieser ist nun seit längeren schon Insolvent ( Musste 6 Monate auf Rückgabe des Rechners warten).

So langsam verstehe ich die Welt nicht mehr gestern habe ich 3D Mark und prime95 laufen lassen kam dabei auf ganz gute 15,000 Punkte bei prime95 ging die CPU nach ner stunde auf ca 60 Grad. Heute wollte ich mal wieder Total War Warhammer spielen und mein Rechner spielt fast verrückt die Komplette WaKü kann man kaum anfassen und laut Core temp maximal 65 Grad. Gestern ist dagegen kaum etwas warm geworden heute hingegen wie gesagt kaum anfassbar.

Normalerweise sollte Total War die CPU nicht so beanspruchen das, dass ganze System kaum anfassbar ist oder? Ich verstehe diese unterschiede nicht gestern hatte ich den Rechner im Keller wo es relativ kühl war heute im 3. Stock bei 35 Grad außentemp aber kann das solche unterschiede machen?

Bevor ich mir einen neuen i7 für 350€ kaufe wollte ich erst einmal nach eurer Meinung fragen. Habe mir bisher schonmal eine neue WaKü besorgt mit der Hoffnung, dass diese keine Macke hat und etwas besser kühlt leider habe ich nur einen midi tower.

Danke euch schonmal für fragen stehe ich gerne bereit.

Meine Daten:

CPU: i7 6700k Grafik: GTX 980TI Mainboard: MSI Gaming M3 WaKü: NZXT Kraken X31

...zur Frage

Asus X53S Notebook überhitzt und stürzt ab (blue screen)

vorweg, ich bin kein absoluter Amateur aber auch kein Profi...

mein Notebook

Asus X53S Ver K53SD

Windows 7 64bit

Prozessor: Intel Core i3 2.10 GHz

Arbeitsspeicher: 4 GB

Naja also mein Pc ist 2 Jahre alt und bis vor nem halben Jahr konnte ich noch zocken ohne das er abstürzt, dann wurde er aber immer heiß und rauschte und letztlich stürzt er halt ab. Vor paar Monaten hab ich den Pc dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, also per F9 neu installiert. Ich hab ihn auch schon auseinander gebaut und den Lüfter gereinigt aber hat nix gebracht. Er wird auch manchmal total heiß wenn ich nur den Desktop offen hab, also keine Programme. Nochmal zum zocken, damals hab ich Portal 2 gespielt und alles lief, neulich wollte ich es halt wieder spielen und was dann, Pc stürzt ab mit blue screen. Ich denke auch nicht das der Lüfter nicht genug Luft bekommt, mein Laptop steht auf meinem Schreibtisch.

Könnt ihr mir bitte helfen? danke!

falls noch Daten fehlen, die ihr braucht, sagt es einfach und ich schreib sie euch.

...zur Frage

Laptopnetzteil defekt?

Ich habe folgendes Problem. Letzte Woche ist leider das Netzteil meines Laptops (Samsung) durchgebrannt. Ich bestellte mir ein neues für 40 Euro, das am Dienstag ankam. Es funktionierte, Volt von 19 war eingestellt, alles okay. Am nächsten Morgen, machte ich meinen Laptop an und es wurde angeziegt, dass er nicht geladen wird. Ich fummelte rum und wechselte die Steckdose, es funktionierte. Gestern wieder dasselbe. Diesmal zog ich den Stecker, der von der Steckdose zum Netzteil führt und steckte ihn wieder rein. Es funktionierte. Heute funktioniert gar nichts mehr. Das Netzteil gibt grünes Licht (also es leuchtet, bei 19 Volt, obwohl ich den Eindruck habe, dass auch die anderen Zahlen irgendwie leicht leuchten +schulternzuck+). Egal, ob ich die Steckdose wechsel, die Stecker neu einstecke und ein wenig herumrüttel. Es geht nicht. Der Akku meines Laptops hat sich relativ schnell entleert (ist schon etwas älter). Könnte es lediglich ein Wackelkontakt sein? Oder ist da wohl wieder irgendwas durchgebrannt? Bin natürlich ziemlich sauer und hoffe auf Hilfe.

Liebe Grüße, Tabby

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?