warum macht mein Netzteil so komische Geräusche?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"... wurde das Netzteil gerade erst gereinigt und geschmiert ...", geschmiert? Ein PC-Netzteil ist doch kein Schiffsdiesel!

Deiner Beschreibung nach würde ich am ehesten auf einen defekten Lüfter tippen. Bastler können ihn auf eigene Verantwortung tauschen, wer in elektrischen Dingen nicht so bewandert ist, sollte es entweder zur Reparatur geben oder ein neues erwerben. Brauchbare und gute Netzteile gibt es bereits ab 30 Euro.

4

ich hatte den PC in eine PC-Reparatur gegeben, um ihn komplett reinigen zu lassen. Sie haben gesagt sie haben auch das Netzteil geschmiert. Sie meinten wahrscheinlich dann den Lüfter. Nur das Netzteil inkl. Lüfter ist doch EIN Kasten, wie kann ich dann nur den Lüfter austauschen??

0
48
@cindyrella

Deshalb meine Formulierung "Bastler können ...". Natürlich muss hierzu das Netzteil geöffnet werden. Darin befindet sich aber ein stinknormaler Lüfter, wie man ihn im Computerhandel kaufen kann:

http://geizhals.at/de/?cat=coolfan

Natürlich kann ich keinem Menschen empfehlen, ein PC-Netzteil zu öffnen, schon gar nicht, wenn ich ihn nicht persönlich kenne und erst recht nicht in Zeiten, in denen man einen Hochschulprofessor braucht, um einen Dreisatz zu lösen und einen Taschenrechner, um Zahlen zu addieren.

Im Fall eines Schaltnetzteils (und dazu gehören Computernetzteile) gibt es aber tatsächlich eine Falle, in die ein unerfahrener Bastler tappen könnte. Und zwar befinden sich in Schaltnetzteilen hochaufgeladene Elektrolytkondensatoren, die in neueren Schaltungskonzepten zwar sicherheitshalber automatisch entladen werden, darauf verlassen sollte man sich jedoch nicht. Wenn diese Elkos - aus welchen Gründen auch immer - nicht entladen werden, können sie stunden- und manchmal tagelang die gespeicherte elektrische Energie erhalten. Zwar streiten sich die Mediziner, ob diese Ladungsmenge ausreicht um ernsthafte ... aber an dieser Diskussion beteilige ich mich nicht!

0
4
@smatbohn

danke für deine ausfürliche Antwort! Ich werde mir dann wohl lieber ein ganz neues Netzteil kaufen, das kann ich wenigstens noch selber einbauen, auch wenn die Preise unter deinem Link wirklich nicht hoch sind.

0

Was kann schlimmstenfalls passieren wenn ein zu schwaches Netzteil im pc verbaut wird?

Ich baue grad einen neuen PC zusammen der für Spiele taugen soll. Ich habe noch ein 300W Netzteil was auch mal nicht zu billig war. Allerdings lese ich überall, lieber ein 500W Netzteil zu verbauen. Was passiert wenn das 300W Netzteil überfordert ist? Können schäden auftreten? Oder kann ich es "einfach mal probieren" und wenns nix is später noch ein 500W Netzteil kaufen?

...zur Frage

Laptop mit Unterspannung aufladen?

Mein Bruder hat gestern nen Asus x50n mitgenommen "ohne Ladegerät" , und ich hab mal in unserem Haus durchgesucht und paar Sachen gefunden: Netzteil von der Fritzbox wir haben 2 , "AC/DC" und die unterm Laptop steht:Input: 19V 4.74A,90W und das Netzteil beträgt: input: 230v und output 12V 1.2A , kann das netzteil irgendwelche Hardware zerstören im Laptop? , wegen Unterspannung..Akku ist leer..

Mit Freundlichen Grüßen Albert "sry falls ich Grammatikfehler oder Rechtschreibfehler habe"

...zur Frage

Passendes Netzteil?

hey leute ich hab mal ne frage und zwar hab ich ein 450 w Netzteil und wollte fragen ob es für diese Komponenten aussreicht: i7 3.Gen 3.4 ghz 12 gb arbeitspeicehr 60gb ssd 2td hhd gtx 970 Mainboard h77h2-em

...zur Frage

Warum piepst mein Netzteil?

Das Netzteil von meinem Laptop piepst voll hörbar... warum macht es das? Das passiert immer nur, wenn es in die Steckdose eingesteckt ist... das nervt voll? Was kann ich da machen dagegen?

...zur Frage

Brauche ich ein neues Netzteil?

Hallo zusammen, Ich habe vor mir die Sapphire Radeon RX 480 NITRO+ zuzulegen (https://www.alternate.de/SAPPHIRE/Radeon-RX-480-NITROplus-Grafikkarte/html/product/1305861?). Nun hab ich seit Stunden fast schon panisch gesucht und getestet ob das denn überhaupt zu meinem System passt. Habe ihn eben mal aufgeschraubt und festgestellt dass ich keinen 8 pin Anschluss habe, jedoch 2 x 6 pin und noch einen 2 pin, also wie auf der Seite beschrieben "(2+6)" sehe ich das richtig? Und für den Fall dass das kein Problem darstellt, hat mein Netzteil überhaupt genug Leistung? Mein aktuelles System besteht aus: Prozessor: AMD FX-4300 3,8GHz Mainboard: Biostar A960D+, AMD 760G RAM: 8GB DDR3-RAM PC-1333 (2x 4GB) Festplatte: 500GB S-ATA2 GPU: GeForce GTX650ti Netzteil: 420 Watt Silent Power (80+) So steht alles auf der Beschreibung wie ich mir den PC vor 2 Jahren gekauft habe. Ich hoffe es macht sich jemand die mühe das zu lesen und evtl eine Antwort zu haben :) danke im voraus

...zur Frage

PC geht an und aus - warum?

Ich habe das Problem das er an geht dann wieder aus und sich das 1-4mal wiederholt. Nun stand er 1 Tag und wurde nicht benutzt, jetzt ging das wieder los und der Vorgang hat sich vervielfacht. Ich habe das Netzteil in Verdacht, ein Be Quiet straight power e9 cm 580 Watt, 4 1/2 jahre alt, bereits ca. 240 Tausend std. Gelaufen, Lebenszeit laut Hersteller ca. 300 tausend. std. Ich habe nun ein Superflower 650 Watt leadex 80+ platinium bestellt zu testzwecken, ich dreh echt bald durch und bring mein Leben in Gefahr. Der PC hängt an einer Steckdosenleiste mit an ausschalter, ich mache diese immer aus nach benutzung des PCs, ich habe nun den schalter beim netzteil auf an gelassen und die leiste auch angelassen, 20 minuten gewartet, PC fährt jetzt ohne rumzuzicken beim ersten Versuch, ich spiel mein Spiel für 5minuten, PC freezt, ich starte neu und macht wieder das was ich am Anfang hier erwähnt hatte, er geht an aus an aus, nach den 5 mal oder so fährt er dann endlich hoch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?