Warum lassen sich meine USB-Geräte oft nicht trennen?

1 Antwort

Indizierungsdienst von Windows? Anti-Virus-Programm?

Neuer Router - bestehendes Netzwerk und wie wieder hochfahren?

Ich habe einen neuen Router von AVM bekommen. Dieser ersetzt meinen alten AVM Router. Dieser Router ist der DHCP Server und ist der Internetzugang in meine LAN/WLAN. Ein 2. AVM Router ist als Accespoint um LAN, dazu kommen div. AVM LAN Bridge Access Points. Da am Router viele Endgerät/ Switch/Acces Points hängen möchte ich wissen wie ich den Austausch am besten machen. Ich habe vor die Switches vom Strom zu trennen. Dann wollte ich Stück für Stück die Switches mit den angeschlossenen Endgeräten wieder zuschalten und wieder feste IP Adressen in der FritzBox festlegen. Manche Gerät habe eine fest eingestellt IP. Wäre das die richtige Vorgehensweise. Oder wäre es am besten alle Gerät auszuschalten bzw vom Strom zu trennen und dann einzeln wieder mit dem Router bekannt zu machen? Es sind 4 Drucker, 3 PC, 2 Access Points, Soundsystem, 4 TV, VOIP Telefone, Set Top Boxen, Spielekonsolen, Energieüberwachung und diverse WLAN Geräte im LAN bzw WLAN. Bin für jeden brauchbaren Tip dankbar. Grus Tari

...zur Frage

Wie finde ich heraus welchen Treiber meine Hardware braucht?

In meinem Geräte-Manger gibt es eine Hardware von der ich nicht weiß, welchen Treiber sie benötigt. Dort seht einfach nur "PCI-Kommunikationscontroller". Ich habe bereits alle Treiber vom Hersteller meines PC's geladen und verucht zu installieren. Wie finde ich heraus welches Gerät das ist?

...zur Frage

Kopieren auf/ vom USB-Stick: nach 99% kommt eine Wartezeit. Wieso?

Beim Kopieren auf den USB-Stick gehen die ersten 99% schnell. Dann dauert es (je nach Datenmenge) Sekunden, manchmal sogar Minuten bis das letzte Prozent erledigt ist. Bsp: ich kopiere ca. 200 MB von der Festplatte auf einen Stick. Die ersten 99% sind nach wenigen Sek. fertig. Dann dauert es noch 30 oder 60 Sek., bis die Anzeige 99% endlich verschwindet Jetzt habe ich es zb gerade mit einem usb-3.0-stick,32 gb von toshiba getestet. ca 300 MB wurden kopiert, bzw. auf dem Stick mit neueren versionen überschrieben. Kopiervorgang ca. 1 Minute, dann vergingen ca. weitere 3 Min., wo er bei 99% stand und die Meldung kam "... wird gelöscht". Die zu löschenden Dateien machten aber nur sehr wenige MB aus. Auch ohne Löschvorgang dauert es manchmal Minuten bis die Anzeige von 99 auf 100% springt. Im Taskmanager konnte ich sehen, dass der Datenträger zu 100% ausgelastet ware. Der PC hat Win 10, 8GB Hauptspeicher und die Treiber habe ich vor einiger Zeit aktualisiert. Mir wurde immer angezeigt "die besten Treiber für dieses Gerät sind bereits installiert) Im Gerätemanager werden aktuell aufgelistet: AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller USB Massenspeichergerät USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub (USB 3.0) USB Root-Hub (USB 3.0) Warum manche Einträge im Gerätemanager mehrfach vorkommen, weiß ich nicht. Frage: handelt es sich um einen Defekt oder wie kann man das in Zukunft beschleunigen? Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Optische Maus leuchtet funktioniert aber nicht!?

Hama M310 heißt die Maus.

Folgendes Problem: Die Unterseite leuchtet zwar, aber es bewegt sich nichts..

Dann hab ich versucht die Maus im Geräte-Manager zu deinstallieren und nochmal neu reinzustecken. Dann hat es mir aber die Meldung angezeigt, dass das Gerät nicht richtig erkannt wurde.

Nach weiterem Probieren findet der Laptop die Maus aber jetzt gar nicht mehr (es kommt keine Meldung und sie wird nicht im Geräte-Manager angezeigt) und ich finde keinen Ansatz wo jetzt der Fehler liegt.

Könnt ihr mir da helfen?


PS: Maus hat einen USB-Anschluss, Betriebssystem Windows 7 falls das was hilft!

Die Maus hab ich erst ungefähr seit 2 1/2 Monaten, und ich trage sie jeden Tag im Schulrucksack hin und her (könnte sie das beschädigen?)

...zur Frage

Wie kann ich schneller Dateien löschen deren Quelldateiname zu lang ist?

Hallo zusammen,

ich habe unter Windows 10 sehr oft das Problem, dass ich Dateien nicht löschen kann, da die "Quelldateinamen" zu lang für das Dateisystem sind. Ich muss dann jedes mal umständlich über die Kommandozeile die Dateien löschen und oft noch mal nachschauen, wie genau das geht.

Gibt es irgend ein Programm, oder eine Möglichkeit etwas an Windows 10 zu verändern, damit das in Zukunft schneller und einfacher geht? Mich nervt das schon irgendwie. Wie kann ein so modernes Betriebssystem immer noch solche nervigen Sachen haben. Da lässt man eben von vorne herein längere Quelldateinamen zu, das macht bei den heutigen Speichergrößen den Braten ja auch nicht mehr fett.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?