Warum lässt sich Java(TM) 6 Update 21 nicht installieren?

3 Antworten

Du solltes wissen dass Updates nicht immer gut sind. Manchmal ruinieren sie etwas dass vorher einwandfrei funktioniert hat. Suche nach Resten und beseitige sie falls du welche findest, anschließend lade die Datei neu herunter, starte den PC neu und versuche es noch einmal zu installieren.

Möglicherweise ist auch deine .exe beschädigt. Lads dir nochmal neu runter und dann wie Avita beschrieben hat alles komplett löschen und nochmal versuchen.

Zuerst deinstalliere Java völlig. Schau dann unter C->Programme, ob sich dort noch ein Ordner "Java" befindet. Auch falls er leer sein sollte, musst Du den löschen. Nun solltest Du Java 6 Update 21 installieren können.

Windows XP Mode in WIN7 macht seit einigen Tagen Probleme

Seit einigen Tagen (ich meine ab dem letzten Update-Tag), kann ich in Windows 7 Professional, den XP Mode starten, es wird angezeigt, dass Updates vorhanden sind und installiert werden können. Wenn ich dies ausführe, verlangt das Update, dass der PC (XP Mode) neu gestartet werden soll. Führe ich das aus, dann startet der XP Mode nicht mehr korrekt, sondern bringt am Ende eine Meldung „Die Integrationsfeatures konnten nicht gestartet werden“ siehe Bild. Ich habe schon alles Mögliche dazu im Internet gelesen und auch ausgeführt, aber es lässt sich nicht beheben. Um wieder an den Ausgangspunkt zu gelangen, hole ich mir über ein Recovery des versteckten Ordners (C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows Virtual PC) den letzten lauffähigen Zustand 21.08.2013 wieder zurück und das Spiel fängt von vorne an. Das Letzte, was ich noch nicht angegangen habe, ist, die Updates (13 an der Zahl) einzeln zu installieren und immer wieder zu starten, um zu sehen, welches der Updates es verursacht – da wird man ja meschu….

Auf meinem Laptop habe ich WIN7 HP und dort VMware Player mit einer VMLite XP Mode Installation, dort habe ich diese Erscheinungen bis dito noch nicht. An beiden PCs ist die Installation sonst identisch, gleicher Schutz, gleiche Tools und Software.

...zur Frage

MSI-Mainboard-Treiber für MS-7125

Hallo kann mir jemand helfen,

Leider zeigt das Windows XP und MS-Office Excel zunehmend Fehler auf meinem Computer, der mit einem MSI-Mainboard MS-7125 installiert ist. Bei dem Versuch, diesen Computer neu zu installieren, mußte ich feststellen, dass ich die Treiber-CD für das Mainboard nicht finden kann.

Mit meinem alten A3-SCSI-Scanner habe ich jetzt auch Probleme bekommen, nachdem ich mit der Installation nicht weiter kommen kann, weil ich mit dem Computer auch keine Internetverbindung herstellen kann. Ich hoffe das kann ich mit den Treibern in die Reihe bekommen.

Den Computer hatte ich mit Wechselfestplatte ausgestattet. Für den Fall, dass solche Probleme auftreten, wollte ich eine andere Festplatte installieren. Das brachte aber die oben genannten Probleme auf der noch intakten Festplatte.

Hier noch ein paar Daten Das Bios ist ein Phoenix-AwardBios v1.B 112805 Processor AMD Athlon(tm)64 mit 3500+ Socket 939 Current Speet 2.21 GHz External Clock 201 MHz

Die meißten Angaben konnte ich mit Hilfe einer alten Treiber-CD auslesen. Wirklich habe ich nicht viel Ahnung.

...zur Frage

HP Director / Drucker-Software für HP PSC 1350 für Windows 7 von Nachfolger-Modell verwenden?

Wir setzten einen zuverlässigen Hewlett-Packard PSC 1350 mit Druck-, Scan- und Kopierfunktion bislang mit Windows XP Professional ein.

Nach einem Update auf Windows 7 können wir den Drucker - mangels nicht verfügbarem Softwarepaket seitens HP - nur noch für die simple Druckfunktion mittels Windows 7 Legacy Treiber einsetzen.

Der Versuch, die Windows XP Suite (auch mittels Kompatibilitäts-Manager) zu installieren, schlägt fehl. Die in Windows eingebaute Scan-Funktion (in Microsoft PAINT auf Bild Holen klicken) ist unbefriedigend.

Ist es möglich, das für Windows 7 zur Verfügung gestellte Softwarepaket des Nachfolgermodells bzw. einzelne Programmteile aus dem Archiv zu entpacken und einzusetzen (es geht explizit um den HP Director, um zu Scannen, zu kopieren etc)?

Gibt es Alternativ-Software (kostenlos / kostengünstig / einfach zu bedienen) um dem Problem zu begegnen?

...zur Frage

NVIDIA GeForce Experience lässt sich nicht updaten...

Hi!

Folgendes Problem: Wenn ich die neue Version von NVIDIA GeForce Experience installieren will, kommt immer eine Fehlermeldung, dass Im NVIDIA Installationsprogramm ein Fehler aufgetreten ist. Bei Virtual Audio steht "Fehler" und bei NVIDIA GeForce Experience steht dann "Nicht installiert". Ich habe schon mal versucht, das ganze zu deinstallieren in der Systemsteuerung, aber das klappt auch nicht. Statt "Fehler" steht dann da "Nicht ausgewählt". Im Geräte Manager Virtual Audio und Grafikkarte zu deinstallieren hat auch nichts gebracht. Dann habe ich es etwas radikaler gemacht: In den abgesicherten Modus gestartet und den Display Driver Uninstaller das mal erledigen lassen. Danach waren alle Treiber von NVIDIA schon mal weg. Installieren konnte ich sie danach nur nicht mehr. Weder im abgesichertem Modus, noch im "normalem" Modus und die Grafikkarte wurde nicht mehr erkannt.

Woran liegt das? Ich brauche möglichst schnell eine Lösung, da meine neue Grafikkarte schon unterwegs ist und für die muss ich ja dann auch nen Treiber installieren.

Was mir so aufgefallen ist: Für dem Audiotreiber von Realtek gabs auch laut SlimDrivers ein Update und das ist auch immer fehlgeschlagen. Danach hatte ich keinen Ton mehr und die Lautsprecher wurden nicht mehr erkannt. Deinstallation im Gerätemanger hat auch da nichts gebracht.

Übergangslösung: Zurücksetzung des PC's auf einen früheren Zeitpunkt.

Danke schon mal für eure Hilfe!

PS: sfc /scannow wurde auch schon ausgeführt.

...zur Frage

Windows startet nicht mehr richtig nach Grafiktreiber-Update! Graka defekt? (Bluescreen)

Hallo, habe aufgrund eines Absturzes in Verbindung mit Bluescreen mein Windows neu installieren müssen, habe festgestellt, dass mein Windows immer nach dem Grafiktreiber Update (->Neustart) nicht mehr funktioniert (nur noch im abgesicherten Modus). Für mich ist jetzt klar, die Grafikkarte oder der Arbeitspeicher haben einen defekt. In meinem Geräte-Manager wird mir auch nicht meine GTX680 angezeigt, sondern "Standart-VGA-Grafikkarte".

CPU-Z zeigt zwar meine GTX 680 an, aber unter "Memory" gar nichts. Daher gehe ich davon aus, dass der Arbeitspeicher meiner Grafikkarte defekt ist und ich eine neue Graka kaufen muss. Kommt das hin!? Danke

*(Habe den neusten Grafiktreiber installiert und einen älteren, beim neusten, gibt es beim Neustart kein Bluescreen und der PC startet (VOR der pw-Abfrage) neu, beim älteren Treiber, kam es (VOR der pw-Abfrage) zu einem Bluescreen und dann ebenfalls Neustart... (Das hätte sich so lange wiederholt bis ich das System (VOR Installation des Grafiktreibers zurück setze... danach komme ich wieder durch "normal starten" in mein Windows.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?