Warum ist meine WLAN-Verbindung über einen Repeater so instabil?

1 Antwort

https://www.computerfrage.net/frage/wlan-funktioniert-nicht-?foundIn=list-answers-by-user#answer-361336


Kannst du die hier von mir genannten fehlerquellen ausschliessen?

BTW:

'zwischen laptop und router'

Musst du natürluch ersetzen durch

-zwichen router und repeater

Sowie durch

-zwischen repeater und endgerät

1

Ja, kann ich alles ausschließen. Die Reichweite des Signals ist ja gegeben, das ist nicht das Problem. Standort war auch schon eine Vermutung. Bereits 2 Mal gewechselt: selbiges Ergebnis. Beide haben externe Antennen.
Eine fehlerhafte Hardware kann ich natürlich nicht ausschließen. Aber bevor ich einen neuen Repeater kaufe nur um festzustellen, dass sich nichts geändert hat, wollte ich mal alle Möglichkeiten ausschöpfen.
Dazu sei gesagt, dass ich ja kein DAU bin. Ich hab schon Ahnung von Computern und Heimnetzwerken. Also zumindest wesentlich mehr als die UPC-Techniker... (hehe). Ganz so easy ist die Lösung also dann wahrscheinlich nicht.

0
11
@Troublemaker

Ich kenne UPC und deren techniker nicht, aber ich vermute mal dass sie genauso schlecht sind wie die telekomiker, oder Vodafone techniker.

Wenn die sich mit deinem privaten LAN (irrelevant ob mit oder ohne w-) is das schonmal mehr, als ich je erwarten durfte... da hiess es dann immer nur:

"unser signal kommt an ihrem modem an, und was sie hinter ihrem modem für netze bauen geht uns nichts an!"

Was zwar nicht grade kundenfreundlich ist, aber eigentlich auch den tatsachen entspricht.

Wie bereits in der verlinkten frage gesagt, es kann alles sein... ein störender kühlschrank? Bei nem bekannten von mir bricht die verbindung zusammen wenn er den backofen einschaltet... ne logische erklärung gibt es nicht, zumal der backofen nichtmal in der nähe seiner it-infrastruktur steht...

Ich muss mich also geschlagen geben, tut mir leid

0
11
@Troublemaker

Versuch es über das ausschluss-verfahren: schalte ALLE elektrischen verbraucher ab (am besten stecker raus!) AUSSER deine netzwerkgeräte. Ja, auch den kühlschrank! Der wird ja nich so schnell warm, wenn man die tür zu lässt.

Wenn dein signal dann immernoch schlecht ist, kannst du das experiment an dieser stelle schon abbrechen.

Andernfalls steckst du jetzt nach und nach deine geräte wieder ein, und checkst nach jedem gerät das signal. Wenn es plötzlich schlechter ist, hast du den übeltäter gefunden ;-)

0

Wlan-Verstärker von Aldi / Hama Wlan-Stick

keine Verbindung zum wlan-verstärker

folgende Situation:

mein pc hp Pavillon (aus 2007) hat kein eingebautes wlan deshalb hab ich mir von hama einen wlan-stick 300 gekauft Installation ok Verbindung aufgrund der baulichen Verhältnisse sehr schwach

nun kaufte ich mir bei Aldi den aktuellen wlan-verstärker

ich kriegs jedoch nicht gebacken, pc - wlanstick hama - Aldi verstärker - telekomrouter - zu verbinden

mein telekomrouter hat keine wps-taste, somit ist die automatische Konfiguration leider nicht möglich

unter verfügbare drahtlosnetzwerke zeigt es mir dann manchmal den repeater/verstärker wohl an, was jedoch nix bringt, da ich den repeater/verstärker nicht konfigurieren kann: ich komm nicht mehr auf die konfigurationsseite von medion. bwz war ich dort einmal drauf, doch auch nach aktualisieren zeigte es mir kein vorhandenes wlan an. nun komm ich nicht mehr drauf

kann mir bitte jemand genau der reihe nach darlegen, wie ich hier von anfang an vorgehen muss? ich hab den router auch schon neu konfiguriert (da ich auf ssid unsichtbar eingestellt war), jetzt sichtbar.

was muss ich zuerst machen und dann wie genau weiter???? es ist zum verzweifeln, echt:(

...zur Frage

Woran kann es liegen, dass ich regelmäßige Internet Ausfälle habe ?

Ich habe seit dem ich Internet von Unity Media habe (in Verbindung mit einem D-Link Router) 1 bis 2 mal einen Internet Ausfall. Internet habe ich erst wieder, wenn ich meinen Router neu starte und in in der Folge natürlich auch wieder neu konfiguriere. Ich habe mir von Untiy Media schon bestätigen lassen, dass es nicht an daran liegt, dass ich kein Internet mehr empfange (ich habe während eines Ausfalles dort angerufen und gefragt ob ich Internet empfange, laut denen war bis zum Modem dann alles ok). Also stellt sich für mich die Frage ob der Router entweder kaputt ist oder irgendwas falsch eingestellt ist, kann mir die Frage jemand von euch beantworten ? WLan und Internet direkt über ein LAN Kabel sind betroffen.

...zur Frage

Sehr langsamer Seitenaufbau

Seit einigen Tagen sehe ich - zuerst nur stundenweise - nun am ganzen Tag, dass der Seitenaufbau sehr langsam (bis über eine MInute) dauert. Medion Laptop E7222, Win7 Betriebssystem. Netzleitung und Modem kann dafür nicht verantwortlich sein, da ein Tablet über die selbe WLAN-Verbindung schneller funktioniert. Speedtest zeigt "normale" Werte an. Der verwendete Firefox-Browser kann auch nicht schuld sein, da beim Explorer es auch so endlos lange dauert. Bei Abfrage zeigt es sich, dass sowohl beim Arbeitsspeicher als auch im Hauptspeicher noch genügend freier Platz vorhanden ist.

Was kann die Ursache für dieses Problem sein? Hilft eine Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt? Oder habe ich mir einen Wurm eingefangen? Danke für die - wie immer - schnellen Hilfen. Ich hoffe, ich bringe diese Meldung überhaupt noch durch. GOP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?