Warum ist der WLAN Empfang von einem Notebook zum anderen so unterschiedlich?

1 Antwort

Hi!

Ich rat mal, okay? ;-)

Ich vermute in den beiden Notebooks ist unterschiedliche WLAN-Hardware verbaut.

Für ein funktionierendes WLAN brauchts nen kleinen Chip und ne Antenne - das kann bei den beiden Geräten ganz verschieden gehandhabt werden und würde die unterschiedlichen Empfangsstärken erklären.

Ich halts für unwarscheinlich dass das irgendeine Treiber-Sache ist, aber evtl. kannst du ja mal probieren die aktuellsten Treiber von der Herstellerseite des Notebooks zunterzuladen, vielleicht tut sich da was... da würd ich mir aber nicht all zu viele Hoffnungen machen.

Sollte das wie vermutet an der Hardware selbst liegen kannst du nicht viel machen - ausser nen anderen, brauchbaren WLAN-Adapter anzuschließen. Ob das ne Lösung ist die in Frage kommt steht auf nem anderen Blatt :-)

Grüße!

Warum bricht meine WLAN-Verbindung ab?

Folgendes:

Ich nutze seit knapp einem Jahr ein WLAN-Netzwerk, mit welchem ich zuvor nie ernsthafte Probleme hatte. Nun ist es von heute auf morgen passiert, dass meine Verbindung immer wieder abbricht. Zwar ist der Empfang immer noch sehr gut, aber ich verliere in regelmäßigen Abständen von 5-40 Minuten immer wieder die Verbindung und kann diese dann erst nach einigen Minuten wieder aufbauen.

Dieses Problem gilt für sämtliche Geräte des Haushaltes - liegt also scheinbar nicht am PC etc. Auch das Neustarten des Routers oder einfaches Abwarten hat nicht geholfen. Es wurden in letzter Zeit keine Änderungen der Einstellungen des Routers vorgenommen, weshalb mich diese plötzlichen Probleme mit dem Router sehr irritieren.

Ich würde mich über Ratschläge freuen.

P.S.: Ich entschuldige mich für die Absenz von technischen Daten.

...zur Frage

Ist es ein Fehler am Gerät, wenn die Leertaste manchmal nicht reagiert?

Habe mir ein neues Notebook gekauft, daher nun die vielen Fragen von mir. Mir ist aufgefallen, daß die Leertaste manchmal nicht reagiert und wenn ich ein Text schreibe einfach keine Lücke zwischen den Wörtern gelassen wird. Ich weiss nicht woran das liegt, denn die Tastatur ist ziemlich flach im Vergleich zu meinem anderen Notebook. Ich überlege nun, ob ich den zurückschicke und mir dengleichen nochmal bestelle. Was würdet ihr machen? Es geht um den Lenovo Yoga 500.

...zur Frage

Internet langsam wegen "Netzwerkidentifizierung"

Hallo Leute,

seit ner Woche bin ich Kunde bei Telekom und habe den Speedport W 724V bekommen alles schön und gut. Davor war ich bei KabelBW und hatte nie so ein Problem. Ich nutze das Internet mit meinem Notebook über eine WLAN-Verbindung und sehr oft wird am Tag das Internet sehr langsam, dann schaue ich bei WLAN-Einstellungen nach und siehe da, "Netzwerkidentifizierung". Wenn ich nun den Router neu starte läuft alles wieder einwandfrei! Ich habe das Gefühl dass das Ganze an den Routereinstellungen liegt jedoch hab ich keine Ahnung was ich da ändern muss.

Danke für jegliche Hilfe im Voraus.

...zur Frage

DNS server adresse stellt sich automatisch ein

Hallo,

ich habe bei mir ein sehr seltsames Phänomen... gehe ich mit meinem Windows 7 Notebook daheim ins WLAN, stellt sich der DNS-Server automatisch auf eine feste IP-Adresse (WLAN-Adapter, IPV4 Einstellungen). Das WLAN daheim funktioniert mit diesen Einstellungen einwandfrei. Nehme ich den Laptop mit an die Hochschule und versuche mich dort mit dem WLAN zu verbinden, muss ich die IP auf automatisch umstellen, damit das WLAN funktioniert.

Hat jemand eine Idee an was das liegt? Daheim im Netzwerk haben wir eine FritzBox... sollte dort eine Einstellung für dieses automatische Umstellen verantwortlich sein?

Danke...

...zur Frage

Laptop Gehäuses unter Strom?

Guten Abend. Ich habe mal eine frage , wie kann ich feststellen ob an meinen Laptop ein sogenannter Gehäuseschluss ist . Ab und an wenn ich auf die Tastatur bzw das Tochopad komme was aus Aluminium ist und das Gehäuse komme fühlt es sich an ob meine Finger Kribbeln etc. ist es selber möglich herauszufinden woran es liegt bzw. woher der Fehler kommt?

Das Notebook ist ein Lenovo Ideapad 14 Zoll Flex

...zur Frage

Vodafone EasyBox-Router trennt sich ständig vom Netz?

Seit mehr als einem Monat habe ich schon das Problem, dass sich meine EasyBox jede halbe Stunde, teilweise sogar alle 2 Minuten vom Netz trennt, als wäre das DSL nicht verfügbar. Es dauert dann 5-10 Minuten, bis der Router sich wieder verbindet. Deshalb kann ich das Internet oft nur sehr eingeschränkt nutzen. Videos schauen oder gar Dateien hochladen ist kaum noch möglich.

Den Router habe ich schon neu gestartet, zurückgesetzt, für 2h vom Netz getrennt. Auch habe ich schon den Wlan-Kanal geändert sowie die DNS-Server verändert. Bringt alles nichts.

Der DSL-Splitter befindet sich im Keller. Von dort aus geht ein Kabel (in der Wand eingebaut) zur Lan-Buchse im Erdgeschoss. Durch diese ist der Router verbunden. Aktuell ist ein PC per LAN verbunden und ein paar Smartphones sowie ein Notebook per Wlan.

Zunächst sollte ein Techniker von Vodafone kommen (kam natürlich nicht). Als ich sie darauf hinwies, dass das Problem weiterhin besteht, meinten sie, ich soll den Router im Keller anschließen. Mehr könnten sie nicht für mich tun.

Wenn ich dies aber tun würde, wäre der Wlan-Empfang nicht ausreichend. Zudem müsste das Telefon dann ebenfalls im Keller stehen.

Ich glaube eher nicht, dass am Router ein zu schwaches Signal ankommt. Schließlich hatte es ja früher super funktioniert.

Was mir darüber hinaus aufgefallen ist: Bei Wlan-ac ist der Empfang katastrophal. Im 1.Obergeschoss ist er teilweise sogar auf null, sodass es sich trennt. Wlan-n hat ja immerhin gute 50-60% Empfang.

Somit glaube ich, dass eher der Router schuld ist, weil die Verbindung besonders oft zusammenbricht, wenn viele Clients gerade gleichzeitig das Internet nutzen.

Was meint ihr? Kann es wirklich daran liegen, dass die Box nicht direkt am Splitter angeschlossen ist? Was würdet ihr jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?