Warum hat mein PC ständig Bluescreens, selbst nach dem neu aufsetzen?

2 Antworten

Windows Fehlerprotokoll

Windows Zuverlässigkeitsanalyse

.

Verwendest du denn nicht das DELL OEM Windows Betriebssystem?

Ja das ist leider eine Dell OEM mit Windows 7 64 bit

0

Die Fehler sind so stark gestreut über alle Treiber und Komponenten, dass ich davon ausgehe, dass du eher ein defektes RAM oder eine korrupte Festplatte hast als ein anderes Problem. Lade dir mal memtest86 herunter und lasse deine RAM-Riegel durchtesten.

Ich lade mir memtest86 und memtest 64 runter ... reicht 1 Stunde durchlaufen lassen, oder wie lange? =) Ich lade dann die Logs wieder bei MediaFire hoch.

0

Memtest86 Lief jetzt die ganze Nacht durch und konnte keine Fehler finden. Leider für mehr wie 1 PASS hat es nicht gereicht. Dafür dauert die Fehlersuche dann doch zu lange.Doch ich habe mit 2 Mustern den Memtest86 laufen lassen und es war 2x Fehlerfrei.

0
@DrErika

Wie mache ich das genau? Könntest du mir das erklären? =) Ich meine, wie mache ich das und sagt der dann mir genau was falsch ist, oder wie funktioniert das genau?

0
@karrenkiller

Das kommt auf deinen DELL an - google hilft für dein Modell. Das Gerät kann von einer Diagnose-Partition booten und dann geht das benutzergeführt weiter.

0
@DrErika

Das ist kein Dell Gerät. Mein PC wurde zusammen gestellt aus den verschiedensten Sachen:

Mainboard: MSI Z87-G43
CPU: Intel Xeon E3-1231 v3 @ 3.40GHz
Grafikkarte: Nvidia GTX 970
RAM: 16GB - Je 4GB Riegel von Kingston DDR3-1600
Windows Festplatte: Crucial CT256MX100SSD1=> 256GB(die ist nicht mal zur Hälfte voll)
Spiele Festplatte: Seagate ST1000DX001 SSHD(hybrid Festplatte) mit 1TB Speicher

Dachte mir die Infos könnten helfen :D
Ich habe nur mein Betriebssystem von Dell ... also eine Win 7 64-bit OEM von Dell, da die preiswerter war.

Da bei dem Memtest86 keine Fehler gefunden wurden nutze ich jetzt HDD Scan 4.0 um beide Festplatten auf Fehler und auf Datenverluste zu prüfen. Die Ergebnisse liegen mir noch nicht vor, da gerade noch geprüft wird.
Wenn noch es immernoch funktionieren würde, mit dem Diagnosetool oder mit anderen Programmen meinen PC auf Herz und NIeren zu testen, dann lasst es mich wissen.

0
@karrenkiller

Sonst noch ein paar Versuche die ich machen kann? Ich habe jetzt meinen RAM und meine Festplatten getestet ... es wurden keine Probleme oder Fehler gefunden. Jetzt habe ich mal über Windows Datenträgerbereinigung mal Datenmüll entfernt, also jeglichen Datenmüll und auch Wiederherstellungedn und Schattenkopien usw. und seitdem läuft einiges besser.
Defragmentiert habe ich auch, natürlich die SSD nicht, doch ansonsten alles okay.

0
@karrenkiller

Das ist natürlich verdächtig, dass einiges besser läuft, nur weil du mehr Platz auf der Festplatte hast... also check mal deine Festplatte intensiver und lass nach defekten Sektoren suchen.

0
@DrErika

Seditdem ich vllt. fehlerhafte Datein oder Überbleibesl entfernt hat und medinen Grafikkartentreiber von Nvidia für die Geforce GTX 970 aktualisiert habe hatte ich keinen Absturz oder Bluescreen mehr.

0
@karrenkiller

Interessant, dass dann dieses Fehlerbild dabei rauskommt. Aber danke für die Rückmeldung. Schön, dass es wieder geht!

0

Was möchtest Du wissen?