Frage von Blackbird89, 22

Warum erkennt Arbeits-PC nur uralte USB-Sticks?

Hallo Allerseits,

auf der Arbeit haben wir einen besonderten PC (Dell-Tower; unbekanntes Alter)... Dieser erkennt nur einen einzigen USB-Stick problemlos - ein echt altes Teil mit niedlichen 256 MB. Mit einiges an Wartezeit schafft er auch gerade so einen USB-Stick mit 1 GB.

Der alte Stick geht nun so langsam kaputt und wir finden keinen brauchbaren Ersatz. Die Kollegin hat über Ebay kleine 256 MB-Sticks gekauft, aber diese brauchen trotzdem ewig bis sie erkannt werden :-(

Wir sind darauf angewiesen, immer wieder Daten von diesem PC mit dem USB-Stick hin und her zu tragen... Deshalb wollte ich mich nochmal auf die Suche nach einem neuen Stick machen.

Hättet ihr eine Idee, nach was ich achten muss, dass ich dann auch ein Teil habe, mit dem sich zügig arbeiten lässt?

Vielen Dank im Voraus :-)

Antwort
von DiscoPongoHD, 12

Vtl könnt ihr es mal einem Karten lese Gerät probieren die griegt man ja im Internet hinterher geschmissen.

Wen es wirklich so alt ist der pc wie ich denke (Win 95 NT 98) haben die immer schon Probleme gehabt große USB Sticks zu erkenn da in der Form und in der Größe noch gar nicht gab.

Bei mir hat es mit Glück mit einen Kartenleser geholfen bei win 98 aber da konnte man auch nicht unendlich GB anschließen.

Vtl könnt ihr euren chef davon überzeugen ein neueres System drauf zu spielen (Win XP/2000) falls das nicht schon der Fall ist.

Möglich wäre auch das der Usb Stick Usb 2.0 ist und der Computer nur einen Usb 1.1 oder sogar 1.0 besitzt ist leider nicht aufwärts kompatibel.



Antwort
von mirolPirol, 16

Vielleicht sollte der Chef das alte Schätzchen mal erneuern? Wenn ihr tatsächlich auf eine Steinzeitmaschine "angewiesen" seid, ist der Einbruch vorprogrammiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community