Warum erfordert ein Gerät wenn es an einem anderen USB Platz steckt eine neue Installation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jeder USB Platz wird vom PC System verwaltet. Manche USB Probleme sind daher begründet, da nicht alle Geräte an jedem Platz angemeldet werden können, oder kein Platz mehr zur Verfügung steht (Mit meinen Worten ausgedrückt und das insbesondere, wenn Geräte, ohne diese abzumelden, dort entfernt wurden). Um die USB Plätze und deren Belegung/Verwaltung einzusehen, geht man in den Gerätemanager, auf USB Controller und die USB Hub. Dort mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften und Stromversorgung und man sieht alle Geräte, die dort angeschlossen oder verwaltet sind. Kommt nun ein anderes Gerät an den Anschluss, so wird dies dort neu hinzugefügt - installiert.

LittleArrow 28.03.2010, 15:22

@BMKaiser: Guck mal bitte in meine Antwort (mit Unterfrage) und Bild. Mein PC mit XP hat ein Problem beim Anschluß eines RS232-USB-Wandlers: daher einfach löschen und neuinstallieren?

0

Eine gute Frage, so dass ich mal bei meinem Gerätemanager nachgeguckt habe und die im Bild dargestellten USB-Anschlüsse gefunden, die nur teilweise eingestöpselt sind. Ich frage mich, ob man dabei nicht die freien Anschlüsse im USB-Controller einfach löschen kann und erst bei Bedarf wieder neu installiert.

USB-Controlleranzeige - (Windows XP, USB)
BMKaiser 28.03.2010, 17:14

Das USB-Verbundgerät musst Du nicht löschen, kann man aber. Bitte siehe jeweils bei den 4 Stück USB-Root-HUB nach, ob dort nicht unter Stromversorgung einige Leichen bei sind. Dann den USB-Root-HUB deinstallieren, oder Treiber neu installieren. Danach werden die Verbraucher jeweils bei einem Neuanschluss wieder geladen – nicht mehr benötigte halt nicht. Wenn man beim USB Verbundgerät auf Eigenschaften geht, sieht man auch, auf welchen HUB das USB-Verbundgerät sitzt.

0
LittleArrow 28.03.2010, 17:55
@BMKaiser

Danke für die Informationen! Was ist mit den 4 USB-Controllern?

0
BMKaiser 30.03.2010, 18:01
@LittleArrow

Das sind die Treiber zu Deinen USB-Contollern auf dem Board, oder USB Anschlüssen in Zusatzkarten in PCI Steckplätzen. Die werden gebraucht und sollten nicht angetastet werden. Man kann diese auch brutal deinstallieren und dann, fall man die Maus noch bedienen kann, mit Hardware suchen wieder installieren - oder anderenfalls den PC neu starten, dann werden diese installiert. So wie ich im Internet gesehen habe, werden die Treiber von MS, je nach Betriebssystem, hier VISTA (stimmt das?), bereitgestellt und installiert. Habe gerade meine zwei angezeigten Controller einmal zum „Spaß“ deinstalliert. Wie geschrieben kam es zum Ausfall der USB Anschlüsse und nach dem Neustart des PCs wurden alle wieder installiert und die Verwendung gemeldet. Unter Eigenschaften und dem Reiter „Erweitert“ kann man auch ihre Verwendung sehen.

0
LittleArrow 30.03.2010, 18:32
@BMKaiser

Danke für Deine Erläuterungen! Ich werde vor dem Löschen eine Komplettsicherung machen.

PS: Betriebssystem ist hier "XP", nicht "Vista".

0

Was möchtest Du wissen?