Wahl der SSD? Welche passt am besten in meinen PC?

5 Antworten

Samsung SSD 840 Series. Die "Pro"-Version ist nur auf dem Papier schneller, den Unterschied merkst du nicht. Habe eine 120GB-Version verbaut für das OS und wichtige Programme, reicht vollkommen. Mehr als 256GB braucht man aber dann wirklich nicht.

Die Samsung-Platten schneiden in den Tests immer extrem gut ab, weit vor den anderen, bekannten Herstellern von Festplatten oder Computer-Bauteilen.

Hallo Tenkaishi,

ich kann dir die Samsung 840 EVO wärmstens empfehlen. Als "normaler" User wirst du keine großen Vorteile aus der Samsung 840 Pro ziehen können. So kannst du das gesparte Geld in eine zusätzliche HDD investieren, um da die nicht häufig genutzen und großen Daten zu parken.

Falls dich der Unterschied zwischen den einzelnen Samsung 840 SSDs interessiert, wirdst du vielleicht aus diesem Artikel schlauer: http://www.ssd-ratgeber.de/samsung-840-basic-pro-evo-unterschiede-vor-und-nachteile-zielgruppe/

Viele Grüße!

Mit der Samsung 840 Reihe machst du sicher nichts falsch. Die kommen in den Tests immer sehr gut weg. Ich würde sogar sagen, dass die SSD für diese Preisklasse die Referenz ist.

Reicht die 840 Evo oder soll es dann doch lieber die Pro sein. Die Pro ist ja knapp 50 Euro teurer glaub ich jetzt

0
@Tenkaishi

...ich glaub hier vernommen zu haben dass die "Pro" kaum erwähnenswerte Vorteile gegenüber der "Evo" bietet - ich würd das Geld also wohl sparen und bei der "Evo" bleiben :-)

1

Mein Tipp, nimm 64 GB und installier nur das System darauf und die Programme auf HDD! es soll auf SSD nicht zu oft gespeichert und gelöscht werden, ein HDD kann das Dank seiner Mechanik besser wegstecken. Das HDD braucht nichtmals bootfähig zu sein. Dass Spiele und Programme auf SSD installiert schneller sind, ist ein hohles Gerücht :D

nunja, schneller läuft das OS damit auch nicht, aber es werden die Programme schneller aufgerufen bzw. starten schneller.

Ich würde dir aber mindestens(!) eine 128GB Platte empfehlen. Je größer die Platte desto länger hält diese auch (theoretisch) denn die Zellen der SSD können nur n-mal überschreiben bzw. beschrieben werden

...und ausserdem soll man auch SSDs nicht bis zum letzten Rest befüllen - wenn da 10% bis 20% leer bleiben ist das ganz okay, schon allein deswegen evtl. die "Nummer größer" kaufen.

2

Was möchtest Du wissen?