W-Lan Repeater nicht ansteuerbar?

1 Antwort

Es sieht so aus als sei der Repeater noch nicht ordentlich mit dem Telekom-Router verbunden. Wenn du den Setup-Wizard ausgeführt hast, sollte eigentlich alles stimmen - soviel verkehrt machen kann man da nicht.

Vielleicht hast du im Telekom-Router irgendwelche MAC-Filter eingerichtet, so dass neue Netzwerkgeräte erst dort eingetragen werden müssen?

20

Also bei den Speedports die ich bisher hatte musste ich immer in dem MAC Filter die Adressen freigeben... Dies solltest du also wirklich überprüfen

0
7
@BDavid

Danke 

Ich war jetzt in dem Programm vom Router. Nur wie gebe ich diese andresse frei? 

0
37
@weigi97

Das steht im Handbuch deines Routers - du kannst wahlweise die MAC-Filter auch komplett deaktivieren. Wenn wir dir helfen sollen, sag uns das Modell deines Routers.

0

Laptop per HDMI bzw. HDMI-VGA-Adapter anschließen?

Hallo,

ich habe folgendes Problem beim Anschluss eines Monitors bzw. Beamers mit meinem Laptop.

Mein Lenovo Laptop hat einen HDMI-Ausgang. Um ihn zu Hause an meinen älteren Monitor mit VGA-Anschluss anzuschließen, verwende ich einen passenden Adapter (Konverter?). Die Verbindung stellt sich in der Regel beim Einstecken von alleine her und verläuft problemlos.

Auch auf der Arbeit nutze ich den Laptop und schließe ihn dort an verschiedene Beamer an. Diese haben meist einen HDMI-Anschluss, sodass ich Laptop und Beamer direkt über ein entsprechendes Kabel verbinde. Auch hier stellt sich die Verbindung ohne weitere Einstellungen problemlos her.

Schließe ich den Laptop allerdings zu Hause dann wieder über den Adapter an den VGA-Monitor an, zeigt dieser die Meldung "kein Signal" und das Bild bleibt schwarz. Auch die Beamer, die nur über einen VGA-Anschluss verfügen, zeigen häufig kein Bild.

Ich habe bereits versucht die Auflösung unter "Anzeigeeinstellungen" zu ändern, hatte damit allerdings bisher keinen Erfolg. Gibt es weitere Einstellungen, die verändert werden müssen, je nach dem, ob der Laptop per HDMI-Kabel direkt bzw. per HDMI-VGA-Adapter verbunden ist?

Über Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

...zur Frage

WLAN-Verbindung funktioniert nicht mehr

Hallo, es geht um einen relativ neuen PC, der unter Win7 läuft und über WLAN mit einer Vodafone-Easy-Box 803A verbunden war. Vorgestern ist aus unerfindlichen Gründen die Internet-Verbindung abgebrochen. Sowohl der PC als auch ein Laptop kommen seitdem nicht mehr ins Web. Die Inhaberin der Computer hat mit der Vodafone-Hotline telefoniert. Ergebnis: es würde weder am Netz, noch an der Box liegen, sondern angeblich irgendwo an Ihren Computern. Ein Neustart der Easy-Box hätte auch nichts gebracht, der Telefon-Support verlief erfolglos. Mit einem LAN-Kabel kommt man aber problemlos ins Internet. Nun hab ich mir das Ganze angeschaut: an der Easy-Box sind 3 Lampen an, nichts blinkt.Wenn ich am PC rechts unten auf die Internetverbindung klicke, will er den NETZWERKSICHERHEITSSCHLÜSSEL haben. Meine Bekannte gab mir: - einen WLAN-Schlüssel (13 Zahlen bzw. Buchstaben), den sie sich irgendwann notiert hatte, der aber anscheinend nicht der gesuchte Netzwerksicherheitsschlüssel ist - auf der Rückseite der Box gibt es einen 9stelligen Wlan-Schlüssel. Aber auch der scheint nicht der oben gemeinte Netzwerk... zu sein - ebenfalls auf der Rückseite der Box ist eine 8stellige Netzwerk-PIN notiert. Auch die hat nichts gebracht. Dummerweise gibt es nach der Eingabe der falschen(?) Schlüssel auch keine konkrete Fehlermeldung, sondern es geht nur weiter in der Problembehandlung, die nichts bringt. Frage: a) ist der NETZWERKSICHERHEITSSCHLÜSSEL bei der Vodafone Easy-Box identisch mit Wlan-Schlüssel, Netzwerk-Pin oder noch etwas anderem? b) hat jemand einen Tipp, wie man das Problem lösen könnte? (Wie gesagt, der PC ist neu, das Laptop auch noch nicht alt und es wurde auch nichts daran geändert. Andrerseits behauptet die Vodafone-Hotline, dass es nicht an deren Netz und auch nicht an der Easy-Box läge.) danke im Voraus !

...zur Frage

W-Lan Repeater gibt viel Schwächeres Internet ab?

Hallo,

Wir besitzen ein Haus und das Wlan hat damals nicht vom Router bis hoch zur letzten Etage gereicht, also habe ich mir einen w-lan repeater gekauft mit lan anschluss (https://www.amazon.de/dp/B00B4D3X3I/ref=asc_df_B00B4D3X3I58088338/?tag=&creative=22398&creativeASIN=B00B4D3X3I&linkCode=df0&hvadid=308626763177&hvpos=1o1&hvnetw=g&hvrand=10232511517578608661&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9041908&hvtargid=pla-564265035551&th=1&ref=&adgrpid=56854945090) dabei handeln es sich um 3 Teile 2 Repeater und einmal ein teil das direkt über lan mit dem Router verbunden ist.

Ich habe gerade einen Laptop über Lan (im Router) angesteckt gehabt und es kamen 304mbps heraus, was wirklich schnell ist, aber wenn ich den Laptop am Repeater anschließe kommen gerade so 20mbps rum. Könnte mir irgendjemand sagen wieso dies so ist und wie ich es verbessern könnte?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Warum wird der Repeater nicht erkannt?

Der Router steht im ersten Stock (es ist ein Modem Pirelli PRG AV4202N von A1). Mein Stand-PC steht im Parterre und hat gerade mal 14 Mbts Übertragungsgeschwindigkeit. Ich habe den Repeater in der Nähe des Routers in die Steckdose gesteckt und das WLAN leuchtet kräftig. Wegen des fehlenden WPS muss ich den Repeater manuell konfigurieren (kabellos über WLAN). In der Betriebsanleitung steht, ich soll die Suche nach verfügbaren Netzwerken starten. Ich weiß aber nicht, wie ich in meinem neu upgegradeten Windows 10 diese Suche starten kann. Im Netzwerk- und Freigabecenter wird mir nur mein normales Wifi Netzwerk angezeigt und nicht wie es sein sollte auch SWV 300 C1 (von Silver Crest). Und wenn ich mein normals Netzwerk trenne, wie jemandem hier schon der Rat gegeben wurde, dann heißt es im Netzwerk- und Freigabecenter "es sind keine Netzwerke verfügbar". Hat noch jemand einen Rat, wie ich mit dem Repeater doch noch etwas anfangen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?