Von FlorianGilles.de habe mir einen Netspeedmonitor heruntergeladen und auch installiert.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

rechtsklick auf die anzeige ► einstellungen ► Netzwerkschnittstelle ► dort musst du deinen netzwerkadapter einstellen - wenn du den nicht weisst, dann probiere einfach :D

Danke für den guten Rat. Außerdem musste ich noch den Installer 3.1 instalieren.

Asus rampage iii extreme wo liegt der Fehler no Boot, CPU initial?

Hi, habe das oben genannte Board gebraucht gekauft.. will es zum Laufen bekommen allerdings haben diesen Fehler ziemlich viele Leute wenn ich in den Foren lese. Sobald ich es starte bleibt die rote Led bei CPU stehen und wenn ich das Mainboard per Bluetooth mit mein Handy verbinde und anmache steht da "CPU Initial" auf der Asus App..

Folgende Komponente sind verbaut 16GB Corsair DDR3 (neu) Asus Graka (getestet und funktioniert) Intel I7 950x Mir ist aufgefallen das es in Ebay oder Amazon speziellen Ram für das Mainboard gibt und da kosten 2GB 34Eur oder 4GB 30Eur .. Obwohl auf der Verpackung vom Ram steht das es für I7 und die black edition kompatibel ist.. Kann mir jemand sagen wo der Fehler liegen könnte? Bin für jede Antwort dankbar:) hab schon ziemlich alles probiert

...zur Frage

Linux Mint neben WinXP installieren

Hallo Compi-Fachleute

Für mein Problem habe ich schon etliche ähnliche Antworten im Forum gesehen und gelesen. Leider komme ich aber mit meinen bescheidenen Vorkenntnissen nicht weiter. Ich möchte Linux Mint12 auf der gleichen Festplatte, auf der sich auch Windows XP SP3 befindet, installieren und zwar in einer bereits vorhandenen aber bisher unbenützten d.h. leeren Partition mit der Bezeichnung E:Linux. Beim Start des Computers sollte ich die Wahl haben, mit welchem Betriebssystem ich starten möchte.

Das Program “ MiniTool Partition Wizard Home Edition “ zeigt die derzeitige Aufteilung der Festplatte an:

C:WinXP / Capacity: 97,65 GB / Used: 27,92 GB / Unused: 69,74 GB / File System: NTFS / Type: Primary / Status: Active&Boot&System

E:Linux / Capacity: 97,65 GB / Used: 68,46 MB / Unused: 97,59 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

F:Daten / Capacity: 270,44 GB / Used: 11,14 GB / Unused: 259,30 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

*: / Capacity: 10,34 MB / Used: 0 B / Unused: 10,34 MB / File System: Unallocated / Type: Logical / Status: None

Folgendes habe ich bisher gemacht: -die Datei “linuxmint-12-gnome-dvd-32bit“ runtergeladen und auf eine DVD gebrannt.
- mit der DVD den Computer gestartet und das Installationsprogramm begonnen - Sprache ausgewählt und freien Speicherplatz bestätigt - im nächsten Fenster die Auswahl “Linux Mint neben Microsoft Windows XP Home installieren“ gewählt

Bei den nächsten Fenstern habe ich verschiedene Möglichkeiten probiert – ich war mir nie sicher, welche die Richtige ist - , aber das Ergebnis war immer das Gleiche und zwar die Meldung “ Es wurde kein Root-Dateisystem festgelegt. Bitte beheben Sie dies imPartitionsmenü“.

Inzwischen habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass LinuxMint auf einer Partition mit dem Dateisystem NTFS nicht installiert werden kann. Auch die Einteilung und die Grösse soll vom LinuxMint-Installationsprogram gewählt werden. Es wird vorgeschlagen das vorhandene Dateisystem der Partition, auf der Linux installiert werden soll, mit einem Program “ GParted 0.11.0-10 “ zu entfernen. Auch die Kapazität kann mit diesem Program angepasst werden.

Ich habe dieses Program auf einen USB-Stick heruntergeladen. Nur weis ich nicht, wie ich mit “gparted-live-0.11.0-10.iso.part“ ( wie es auf dem USB-Stick heisst ) verfahren soll, um das Dateiformat der Partition E:Linux zu enfernen. So oft ich versuche die Datei zu öffnen, kommt die Frage “Öffnen mit“ und der Vorschlag “Firefox“ und wenn ich ja klicke, dann verschwindet ein Teil und sonst passiert nichts.

Wer kann mir Beinaheanfänger mit einfachen Worten erklären , wie ich zu verfahren habe?

Vielen Dank für die Mühe im voraus

...zur Frage

wichtige frage! lenovo thinkpad: wie kann ich garantieleistungen bekommen, wenn verweigert wird?

ich habe einen thinkpad lenovo, einen ziemlich guten, x300. leider hat er eine macke seit ein paar monaten: er fällt urplötzlich in sich zusammen. manchmal bekommt ihn auch nur ein computerfachmann mit so nem spezialgriff erst wieder in gang.

habe versucht, von lenovo über die garantieleistung eine durchsicht zu bekommen. das war aber nicht möglich. obwohl ich sogar mit klage gedroht habe. ich habe alle möglichkeiten genutzt, die mir zur verfügung stehen:

  • anruf beim support: erst mal kommt man da in rumänien raus, spricht mit leuten, die einen kaum verstehen, die man selbst kaum versteht, und die leitung ist zusätzlich grottenschlecht. --> kein ergebnis schließlich. außerdem mordsmäßig teuer. die reinste abzocke.

  • per email: bekommt man dauernd vorgefertigte textbausteine, die nicht passen und so hab ich irgendwann entnervt aufgegeben.

  • auf der homepage vertragspartner hier in berlin rausgesucht. es gibt viele. bei ungefähr den ersten 20 angerufen, die mich alle zu allererst fragten, ob ich den laptop bei ihnen gekauft hätte. ich verneinte und sie versagten mir die hilfe.

hab den laptop von privat auf ebay gekauft. rechnung hab ich auch. aber nicht auf meinen namen. garantie jetzt noch knapp 2 monate.

weiß jemand , was ich noch tun kann, um meinen garantieanspruch durchzusetzen?( bin kurz davor, lenovo ne anzeige zu schicken. kenn mich aber nicht aus.)

...zur Frage

Wie kann ich mir anzeigen lassen, welche Takt-Frequenz mein Prozessor hat?

Für ein anvisiertes neues Programm wird ein Mindestwert gefordert. Leider finde ich in meinen Papierunterlagen keine Hinweise darauf.

Freue mich auf Tipps! Ich nutze Windows XP!

(Ich möchte allerdings nur für diese einmalige Anzeige kein weiteres Programm installieren müssen!)

...zur Frage

Weiß jemand wie ich weiter machen muss?

Großes Computerproblem :( Wie bekomme ich es wieder so hin wie es war?

Probleme:

Mein PC läuft nicht mehr flüssig. Während ich dies Schreibe sehe ich noch nicht einmal die Buchstaben. Jetzt im Augenblick geht es wieder. Auch Videos laufen nicht mehr flüssig. Sie hängen - und das nicht wegen des Internets.

Vorgeschichte:

Ich habe heute ein Spiel spielen wollen, indem ich gestorben bin, da mein Pc etwas geruckelt hat. (Siehe meine Frage vor ein paar Tagen)

Daraufhin war ich am suchen wie ich meinen PC verbessern könnte. Ich bin auf dieses Video gestoßen und habe die ersten Schritte gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=IzkT6JkGVwU

DAS WAR EIN FEHLER!

Zudem habe ich bei meinen AMD Settings nach dem Spiel gesucht, da ich dachte vieleicht finde ich ja eine Sinnvolle Einstellung die meine Leistung verbessert.

Mein PC wollte danach einen Neustart, also habe ich ihm gegeben.

Nach dem Neustart hat das Spiel sich mit einem Fehler geöffnet (tslgame.exe) und mein Chrome ging garnicht mehr erst auf. Ohne Meldung ohne garnichts. Daraufhin habe ich eine Systemwiederherstellung gemacht, da ich es bereut habe etwas zu ändern.

Nun ist es aber noch schlimmer wie zuvor. Er hängt total. Muss manchmal bis zu 5 Sek. warten, bis er wieder weiter läuft. Meine Maus bleibt manchmal einfach in der Bewegung stehen und bei Hochfahren lädt er irgendwas im Hintergrund. Man merkt das er total an Leistung verloren hat.

Daraufhin habe ich versucht wieder die Einstellungen alle so zu machen, wie sie vermutlich zu beginn waren. Hat aber nicht viel gebracht. Habe Chrome nochmal installiert. (Funktioniert jetzt wieder)

Meine AMD- Settings lassen sich auch nicht mehr öffnen.

Problem Report Wizard

This application failed to start because it could not find or load the Qt platform plugin "windows" in """.

Acaible platform plugins are: windows.

Reinstalling the application may fix this problem

Ja es war naiv von mir. Ich hoffe auf nette und konstruktive Kommentare ;D

Ich weiß nicht ob es wichtig ist, aber ich habe irgendwie noch Acrobat Reader DC heruntergeladen (warum auch immer) und Tuneup um Probleme zu finden.

Windows 7 ist mein Betriebssystem
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?