Frage von cindyrella, 78

Versteckte Dateien?

Ich möchte mein Windows neu installieren und habe dazu alle Dateien von der Windowspartition auf eine andere verschoben. Der Ordner meines Benutzernamens zeigt immer noch 12 GB Inhalt an. Wenn ich die Ordner in diesem Ordner öffne, sind diese aber alle leer. Gibt es da noch von Windows versteckte Dateien oder woran liegt das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hans39, 50

Es ist nicht ganz klar, wie Du dabei vorgegangen bist.

Wenn die Ordner: Bilder, Desktop, Dokumente, Downloads, Musik und Videos etc. kopiert und anschließend in die andere Partition eingefügt werden (das ist meine Methode), sind auch alle darin befindlichen versteckten Dateien und Ordner mit dabei.

Wenn die Ordner geöffnet und die darin befindlichen sichtbaren Dateien auf die andere Partition verschoben werden, bleiben die versteckten Ordner zurück  -   was nicht unbedingt vorteilhaft sein muss.


Kommentar von cindyrella ,

Wie kann ich denn die 12GB versteckten Dateien anzeigen lassen, bzw. darauf zugreifen?

Kommentar von hans39 ,

Geh über Systemsteuerung  >  Ordner-Optionen (bis Win8) bzw.  Explorer-Optionen (Win10)  >  Ansicht  >  unter "Erweiterte Einstellungen"  >  Versteckte Ordner  >  setze den Aktivierungspunkt vor "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen"  >  Übernehmen. 
Die versteckten Ordner werden dann etwas verblasst angezeigt. 

Auf dem neu aufgesetzen Windows kannst Du diese Ordner nach dem Einfügen in deine Bibliothek über einen Rechtsklick  >  Eigenschaften  >  mit dem Aktivieren von "Versteckt" wieder unsichtbar machen. 

Kommentar von hans39 ,

Ergänzung:
Am einfachsten ist es jedoch die (Bibliothek-)Ordner vom Datenträger (C:) zu sichern, in dem sich Deine Dateien befinden, z. B.: 

1.  Im Explorer markiere den Ordner "Bilder" in dem sich alle Deine      Fotos befinden mit einem Linksklick  >  
2. Tastenkürzel [Strg]+ [C] (Kopieren)  >  
3.  Dieser PC  >  
4. Markiere Deine  Sicherungs-Partition  oder den darin befindlichen  Zielordner mit einem Linksklick  >  
5. Tastenkürzel  [Strg+V] (Einfügen)   -   Fertig.

Das Gleiche kannst Du dann mit den anderen Ordnern, wie "Dokumente" etc. durchführen.

Kommentar von cindyrella ,

Das ist genau das was ich gesucht habe!

Der versteckte 12GB Ordner heißt AppData. Kann also gelöscht werden...

Vielen Dank!

Kommentar von hans39 ,

Nun ja, wenn Du z. B. den Thunderbird benutzt, ist es sinnvoll den Thunderbird-Ordner in Appdata > Roaming zu sichern.

Denn, wenn dieser Profilordner nach der Win-Neuinstallation dort wieder einfügst, sind mit der nachfolgenden Thunderbird-Installation alle Einstellungen, E-Mails und das Adressbuch wieder da.

Das Gleiche kannst Du mit dem Ordner "Mozilla" für den Firefox 
und in Appdata > Local mit dem Ordner "Google" für Chrome machen.

Kommentar von cindyrella ,

Stimmt, das mach ich besser noch!

Muss ich nach der Neuinstallation eigentlich auch wieder mein Modem konfigurieren und installieren?

Kommentar von hans39 ,

Eigentlich nicht.

Kommentar von hans39 ,

Wichtig: Das Einfügen der Profilordner Thunderbird und Mozilla in "Roaming" und  Google in "Local" muss vor der Installation dieser Programme erfolgen !



Antwort
von mirolPirol, 52

Wenn du das OS neu installieren möchtest - wozu hast du dann alle sichtbaren Dateien gesichert? Du brauchst deine eigenen Daten (Bilder, Videos, Audios, Dokumente) und evtl. exotische Treiber für Hardware, die Windows nicht automatisch korrekt erkennt. Dazu brauchst du die Setup-Dateien deiner Prohramme einschließlich der Lizenz-Keys. Mehr musst du nicht aufheben.

Kommentar von cindyrella ,

Ich habe natürlich nur meine privaten Daten verschoben und nicht die Programme und Windowsdateien.

Antwort
von reschif, 11

Außer den versteckten Dateien gibt es noch die Systemdateien, diese solltest du dir ebenfalls anzeigen lassen.

Eine Vermutung von mir, bei den 12 Gb Daten, welche da noch irgendwo rumgeistern, handelt es sich um

  • alte Widerherstellungspunkte von Windows - kein Zugriff möglich, Löschen aber möglich
  • Auslagerungsdatei von Windows - lässt sich auf eine andere Partition verschieben, was in deinem Fall aber unsinnig wäre
  • Datei für den Ruhezustand - ist so groß wie dein installierter RAM, kann gelöscht werden


Antwort
von cindyrella, 28

Ich möchte das Laufwerk ja formatieren, bevor ich Windows neu installiere. Dann muss ich vorher auch alle Dateien kopieren oder verschieben.

Wie kann ich denn die 12GB versteckten Dateien anzeigen lassen, bzw. darauf zugreifen?

Antwort
von compu60, 17

Wenn du Win neu installieren willst, brauchst du nur deine Dateien sichern.

Nicht Sichtbare Dateien sind meist keine Eigenen Dateien und können einfach beim formatieren entfernt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community