Verbrauchen die Symbole der Favoritenzeile viel Speicherplatz? Mein Notebook ist sehr langsam geword

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Panik, die brauchen fast keinen Speicher. Dass dein Notebook langsamer geworden ist, hat alle möglichen anderen Gründe - aber nicht die Favoriten :-) Das ist das grundsätzliche Hauptleiden von Windows und deswegen ist es (unter anderem) auch so unbeliebt: der gesamte Aufbau von Windows ist in seiner Grundstruktur so belämmert (tschuldige), dass dabei gar nichts besseres rauskommen konnte. Aber wie so oft in dieser komischen Welt springt die Masse auf das Dumme auf und nicht auf das Gute. So ist das schlechteste Betriebssystem der Welt zur Nummer 1 geworden..... ehrlicherweise muss ich inzwischen aber anfügen, dass die vielen Milliarden Geld, die bei Microsoft reingespült wurden auch viele Verbesserungen bewirkt haben. Windows XP und Windows 2003 waren die ersten tatsächlich brauchbaren Produkte und nach dem Reinfall Vista ist Windows 7 nun wieder ein kleines Highlight. Aber jetzt bin ich etwas abgeschweift: Das mit dem langsamer werden bringst du nur weg, wenn du alle 1-2 Jahre das Windows komplett neu installierst :-)

..danke für diese promten informationen! Ich habe zur zeit einen fast ´jungfräulichen computer, da ich viren und trojaner hatte, habe ich das systhem neu geladen, und die symbol-leiste neu angelegt!Noch son´guten tipp??

0
@Hasibert

Hört bitte einfach mal auf mit diesem saudoofen Mythos: Defragmentieren bringt vergleichsweise soooo wenig, dass ich das Wort nicht mehr hören kann! Statt Modewörter unhinterfragt nachzuplappern solltet ihr euch besser mal tiefer mit der Materie befassen und überlegen, wo denn die wirklichen Verbesserungsmöglichkeiten liegen....

0
@suessf

@ suessf, aber DEFAGMENTIERUNG hört sich äusserst fachmännisch an.das habe ich als computer und internet neuling schnell begriffen!Schnell habe ich auch festgestellt, das es an wichtigkeit kaum unterscheiden lässt,ob ich nun DEFRAGMENTIERE, oder in china fällt mal wieder diese mittlerweile berühmte sack-reiss um! Aber jetzt mal butter bei die fische, was soll ich noch machen?!

0

Ausserdem würde ich mal nachsehen welche Programme sich alle im Autostart befinen und ständig im Hintergrund mitlaufen. Da sammelt sich oft ne ganze Menge Mist, den man gar nicht braucht aber trotzdem die ganze Zeit im Hintergrund läuft. Du kannst du auch im Task-Manager sehen, was sehr viel CPU und Arbeitsspeicher beansprucht.

Was möchtest Du wissen?