USB Stick von Spaceloop falsch formatiert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

FAT 32 kann nur Dateien bis max 4 GB speichern, besser den Stick mit NTFS formatieren dann gehen auch größere Dateien problemlos drauf.

Drücke gleichzeitig die Windows und die E Taste um "Computer" aufzurufen. Dort findest du unter "Geräte mit Wechselmedien" deinen USB-Stick. Meist heißt er einfach "Wechselmedium". Klicke dann einfach mit der rechten Maustaste auf diesen und in dem sich öffnenden Kontextmenü auf "Formatieren". Meist sind die Einstellungen dort richtig, achte nur darauf das als Format FAT32 eingestellt ist. Klicke dann nur noch auf Formatieren, und nach kurzer Zeit erscheint eine Meldung, dass das Formatieren abgeschlossen ist. Beachte aber, das durch das Formatieren alle Daten auf dem Stick gelöscht werden!

Ich hoffe, ich konnte helfen!

PC Bootet nicht VGA LED leuchtet

habe mir einen neuen pc zusammengestellt MB: Asus P8Z68-V Pro CPU: i5 3,1Hz ram: g-skill rip jaws 16 GB kit Kühler: Cooler Master Hyper612S Graka: Nvidia G-force 560 gtx ti Netzteil: Enermax Modu87+ 700W Festplatte(n): Vertex 160GB mini SD Samsung 1TB HDD

Folgendes problem: alels zuasmmengebaut und eingestellt pc gestartet...läuft. da ich zuerst kein laufwerk hatte habe ich versucht windows 7 über einen bootable usb stick zu installieren - erfolglos nun gut laufwerk gekauft beide festplatten formatiert und windows installiert hat wunderbar funktioniert nur hat der pc über die falsche festplatte gebootet also ins bios gegangen und die bootreihenfolge verändert. dabei is mir anscheinend ein fehler unterlaufen und jetzt bootet der pc nicht mehr und die VGA LED leuchtet.

hab schon versucht die grafikkarte auszuwechseln-erfolglos ram ausgewechselt-erfolglos . . .

habt ihr iwelche ideen wie ich mein bios resetten könnte? am besten manuell, da der pc nicht mal bis zum bios bootet geschweige denn iein signal an den bildschirm sendet

liebe grüße

...zur Frage

BOOTMGR fehlt nach formatierung starten von DVD oder USB-Stick nicht mehr möglich

Hallo,

Ich hab ein großes problem, und zwar ging meine maus und Tastatur (Microsoft wireless) nicht mehr, andere usb mäuse funktionierten auch nicht, PC fuhr ganz normal hoch und alles nur ohne funktion der Tastatur und Maus... Ich habe dann in verschiedenen foren gelesen dass mit der reparaturfunktion usw alles wieder gehen sollte, aber ohne erfolg. Dann fand ich eine ISO-Datei zum neu aufspielen. Hab sie auf den Stick gepackt, vorher bootfähig gemacht mit diskpart aber ich komme nicht ins Installationsmenü. Nach langem hin und hersuchen hab ich mich dann dazu entschieden mit F8 ins Reparaturmenü zur Eingabeaufforderung zu wechseln und einfach Format C:... Formatiert... Heruntergefahren...

So jetzt geht nichts mehr! Ich weiss, dass ich alles gelöscht habe von C: aber das ist nicht so schlimm wollte eh demnächst frisch aufspielen.

Im BIOS ist alles richtig eingestellt meiner meinung nach, hab auch schon reset gemacht und von vorne begonnen... Er Bootet von USB und auch von DVD nur macht er nicht weiter.

Boot from CD:_

BOOTMGR fehlt, Neustart usw...

ich weiss einfach nicht mehr weiter!

Danke im vorraus

...zur Frage

Acer Nitro 5 Linpux Linus Lite zu Windows 10 ändern?

Hallo,

habe mir ein Fabrikneues Acer Nitro 5 "ohne Betriebssystem" zugelegt. Notebook kaum angekommen sehe ich das das Linpux Linus Lite drauf ist und stehe nun vor der Frage..

Linpux Linus Lite deinstallieren bzw. Windows 10 drauf installieren, aber wie?

Ein Windows 10 Boot USB habe ich mir bereits erstellt (Windows creation tool), doch ich bekomme den Laptop nicht dazu über den USB Stick zu booten.

Aktuelle BIOS Version: V1.22

Boot- Einstellungen: Boot Mode - UEFI (als einzige Option in der Liste)

Secure Boot - Enabled (kann dies nicht anwählen bzw. ändern)

Boot priority order:

  1. Linux (INTEL SSDPEKKW256G8) (als einzige Option)

Entweder erkennt der meinen USB Boot stick nicht als solches und lässt es deswegen nicht anwählen (was ich mir nicht vorstellen kann, da mein Tower PC es sehr wohl als solches erkennt) oder irgendeine Einstellung im UEFI (BIOS) habe ich falsch.

Wäre über eure Hilfe sehr erfreut.

Danke im Voraus

MfG

Mehmet

...zur Frage

Linux Mint neben WinXP installieren

Hallo Compi-Fachleute

Für mein Problem habe ich schon etliche ähnliche Antworten im Forum gesehen und gelesen. Leider komme ich aber mit meinen bescheidenen Vorkenntnissen nicht weiter. Ich möchte Linux Mint12 auf der gleichen Festplatte, auf der sich auch Windows XP SP3 befindet, installieren und zwar in einer bereits vorhandenen aber bisher unbenützten d.h. leeren Partition mit der Bezeichnung E:Linux. Beim Start des Computers sollte ich die Wahl haben, mit welchem Betriebssystem ich starten möchte.

Das Program “ MiniTool Partition Wizard Home Edition “ zeigt die derzeitige Aufteilung der Festplatte an:

C:WinXP / Capacity: 97,65 GB / Used: 27,92 GB / Unused: 69,74 GB / File System: NTFS / Type: Primary / Status: Active&Boot&System

E:Linux / Capacity: 97,65 GB / Used: 68,46 MB / Unused: 97,59 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

F:Daten / Capacity: 270,44 GB / Used: 11,14 GB / Unused: 259,30 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

*: / Capacity: 10,34 MB / Used: 0 B / Unused: 10,34 MB / File System: Unallocated / Type: Logical / Status: None

Folgendes habe ich bisher gemacht: -die Datei “linuxmint-12-gnome-dvd-32bit“ runtergeladen und auf eine DVD gebrannt.
- mit der DVD den Computer gestartet und das Installationsprogramm begonnen - Sprache ausgewählt und freien Speicherplatz bestätigt - im nächsten Fenster die Auswahl “Linux Mint neben Microsoft Windows XP Home installieren“ gewählt

Bei den nächsten Fenstern habe ich verschiedene Möglichkeiten probiert – ich war mir nie sicher, welche die Richtige ist - , aber das Ergebnis war immer das Gleiche und zwar die Meldung “ Es wurde kein Root-Dateisystem festgelegt. Bitte beheben Sie dies imPartitionsmenü“.

Inzwischen habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass LinuxMint auf einer Partition mit dem Dateisystem NTFS nicht installiert werden kann. Auch die Einteilung und die Grösse soll vom LinuxMint-Installationsprogram gewählt werden. Es wird vorgeschlagen das vorhandene Dateisystem der Partition, auf der Linux installiert werden soll, mit einem Program “ GParted 0.11.0-10 “ zu entfernen. Auch die Kapazität kann mit diesem Program angepasst werden.

Ich habe dieses Program auf einen USB-Stick heruntergeladen. Nur weis ich nicht, wie ich mit “gparted-live-0.11.0-10.iso.part“ ( wie es auf dem USB-Stick heisst ) verfahren soll, um das Dateiformat der Partition E:Linux zu enfernen. So oft ich versuche die Datei zu öffnen, kommt die Frage “Öffnen mit“ und der Vorschlag “Firefox“ und wenn ich ja klicke, dann verschwindet ein Teil und sonst passiert nichts.

Wer kann mir Beinaheanfänger mit einfachen Worten erklären , wie ich zu verfahren habe?

Vielen Dank für die Mühe im voraus

...zur Frage

Probleme mit Windows 7 Installation..HILFE !!!

Hallo ihr Lieben, bin seit langem mal wieder hier und benötige dringend eure Hilfe ! Habe schon 3 Stunden lang gegooglet aber für mein Problem speziell keine Lösung gefunden. Daher befrage ich jetzt mal euch und hoffe ihr önnt mir weiterhelfen

Habe mir gestern ein Lenovo Ideapad G505s mit Free Dos gekauft ( Notbooksbilliger.de ). Zusätzlich habe ich mir eine OEM Version von Windows 7 Home Premium 64bit bestellt. ( Habe dann eine Dell Reinstallations CD mit SP1 und Originalkey bekommen ) Nun wollte ich das ganze installieren... ich kam bis kurz vor Ende der Installation dann zeigt mir das System plötzlich folgenden Fehlercode : 0x80070017. Habe dann nachgeforscht und gelesen dass wohl diese Reinstallations CD defekt sein wird. Also habe ich mir bei Chip.de eine ISO Datei davon runtergeladen, mit nem Programm auf nen USB Stick kopiert, von USB Stick gebootet, kommt ziemlich am Anfang der Installation bzw nachdem ich Sprache und Land ausgewählt habe: Treiber fehlen. Die mitgelieferte Treiber CD von Lenovo konnte ich nicht nutzen da die Treiber für Win8 sind. Bei Lenovo Treiber für Win7 64bit heruntergeladen, auf USB Stick kopiert, eingesteckt, USB Stick wird erkannt, Treiber jedoch nicht. Festplatte mal herausgemacht an anderes Laptop angeschlossen, platt gemacht, andere ISO Datei heruntergeladen, alles nochmal versucht, jetzt kommt auf einmal gleich nachdem Start des Laptops: Boot Mgr is missing.

Ich bin am verzweifeln, was mach ich nur falsch ???

Bin über jede Hilfe dankbar !!

Hier noch ein paar Daten:

AMD A8-4500M, 4 x 1,9 - 2,8 GHz, 4096 KB L2-Cache AMD Radeon HD 7640G 4GB DDR3 Arbeitsspeicher Festplatte: Hybrid, 500GB HDD + 8 GB SSD-Cache, 2,5“, SATA, 5400 U/Min DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?