USB Stick reparieren ?

2 Antworten

Hallo,

ich hatte auch ein Problem mit meinem USB-Stick. Der Stick wurde vom PC zwar noch erkannt, die daten konnten dann aber nicht mehr geöffnet werden. Anzeige in der Datenträgerverwaltung "fehlerfrei". Der angegebene freie Speicher: 100%, obwohl der Stick fast komplett voll war. Habe alles probiert. Hilfe gab's dann beim professionellen Datenretter Recoverfab: klare preistabelle (gestaffelt nach zu rettender Datenmenge), schicken eine liste der geretteten daten vorab zu, rabatte sind möglich, preis insgesamt fair. Konnte somit zum Glück alles wieder retten! http://recoverfab.de

Viel Erfolg!

Wie kann ich mit dem Windows Media Center oder dem Windows Media Player eine Diashow machen, die ich mit einem USB-Stick auch auf anderen Computern nutzen kann?

Hallo computerfrage community,

ich habe ein Problem. Ich möchte eine Foto-Diashow mit dem Windows Media Center (nicht zu verwechseln mit dem Windows Media Player) erstellen. So weit, so simpel. Auf einer Seite, auf der eine Anleitung für Diashows mit dem Windows Media-Player stand, habe ich aber herausgefunden, dass das nicht so einfach funktioniert, wie ich das gedacht hatte. Die Fotos sind ja über bestimmte Pfade verbunden, deswegen kann man eine Diashow nicht einfach erstellen und dann später woanders von einem USB-Stick starten. ( http://www.pc-erfahrung.de/windows/anleitungen/dia-show-mit-bildern-videos-auf-usb-stick-synchronisieren.html )

Jetzt die Frag: Wie kriege ich es hin, mit dem Windows Media Center zu machen. Die mit den Bildern vom USB-Stick funktioniert, auf dem Stick gespeichert wird und von dort auch auf anderen PCs gestartet werden kann ? Gerne auch mit dem Windows Media-Player oder einem anderen Programm, Hauptsache es funktioniert.

Vielen Dank im Voraus

sereksim

...zur Frage

Formatierung meiner zweiten SSD Festplatte?

Guten Tag,

Ich habe mir eine 2. SSD gekauft (Crucial mx500) und wollte diese nun in meinem PC (Windows 10) installieren. Ich habe sie eingebaut, eine neue Partition problemlos erstellt, jedoch funktioniert die Schnellformatierung auf NTFS nicht.

Ich hab es per DiskPart probiert und in der Datenträgerverwaltung, jedoch bleibt es in DiskPart auf 0% stehen und in der Datenträgerverwaltung wird im Status nur Formatierung angezeigt, jedoch nicht die Prozentanzahl wie weit die Formatierung ist. Ich dachte mir eventuell funktioniert ja die Normalformatierung, also habe ich kurzerhand diese per DiskPart gestartet und nach 45 minuten war die Formatierung bei 100%. Jedoch blieb sie bei 100% und wurde nicht abgeschlossen.

Ich habe die SSD danach auf Treiberupdates geprüft, Windowsupdates gesucht, sie mit Hilfe von Crucial Storage Executive überprüft, im System deaktiviert und wieder aktiviert, sie deinstalliert und wieder installiert, sie aus- und wieder eingebaut, doch nichts hat geholfen, das Problem blieb bestehen, die Schnellformatierung funktionierte überhaupt nicht und die Normalformatierung blieb bei 100% einfach stehen. Ich habe geprüft ob AHCI und TRIM aktiviert sind aber nichts hat geholfen, laut der Angaben ist mit der SSD alles im grünen Bereich, mit meinem System jedoch auch. Nun ist meine Frage ob es noch eine Möglichkeit gibt sie richtig zu formatieren oder ob ich die SSD umtauschen soll und es mit einer neuen versuchen soll

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?