USB Stick nach normaler Formatirung, 100MB mehr!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

je nach format art (fat,fat32, ntfs usw.) braucht ein speichermedium unterschiedliche verwaltungsgrößen, die aus dem tatsächlichen speicherkapazität abgeknüpft werden.

nimm den tool da:

http://www.chip.de/downloads/HP-USB-Disk-Storage-Format-Tool_23418669.html

formatiere dein stick in verschiedene format arten und schau mal wie dein speicherkapazität sich dabei ändert.

Du hast NTFS formatiert. Dieses Dateisystem kann z.B. mit Zugriffsrechten umgehen und so weiter. Diese ganzen Informationen müssen ja irgendwo, irgendwie gespeichert werden. Deshalb benötigt NTFS so um die 100 MB für sich (Faustregel 90 - 150 MB).

MasterDisaster 05.01.2011, 20:19

Achsooooo...

ja stimmt vorher war er FAT32 aber das war blöd weil mann da nur max bis 4GB draufklatschen kann größere Datein gehen nicht...

Alles Kla, dann brauch ich mir ja keine Sorgen zu machen, Danke für die Antwort ;)

0

Was möchtest Du wissen?