Usb Stick 256GB für Systemabbild Sicherung: Warum folgende Fehlermeldung: Das Laufwerk ist kein gültiger Sicherungsstandort?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Weil Windows da nicht drauf sichern will.

Sichere stattdessen auf eine Festplatte. Evtl kannst du ja nach der Sicherung die Sicherungsdateien trotzdem auf den USB-Stick kopieren. Ich halte es aber für wahrscheinlich dass beim Rückspielen des Abbilds Windows den USB-Stick wieder nicht als gültiges Speichermedium erkennt und du dann vorher die Dateien auf eine Festplatte kopieren musst und dann erst die Wiederherstellung starten kannst.

Oder du verwendest ein anderes Sicherungsprogramm wie Clonezilla oder Acronis True Image. Die unterstützen das bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gh7401 08.12.2015, 22:57

Vor ein paar Jahren hatte ich das Problem schon mal. Da musste ich in der Registrierung den Stick löschen, leider weiss ich nicht mehr wo. (Gerätemanager reicht nicht, die Eigenschaften sind irgendwo noch falsch vorhanden). Acronis ist zwar schön, aber was soll ich machen, wenn eine Meldung kommt: die Sicherung ´aus der vorherigen Version kann nicht mehr gelesen werden. Da endet meine Zuneigung.

0

Was möchtest Du wissen?