USB Headset funktioniert einfach nicht mehr

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das Headset “über Nacht“ nicht mehr funktioniert, liegt natürlich zunächst die Vermutung nahe, dass hier ein Hardwarefehler vorliegt.

Erste Maßnahme: Im Gerätemanager (Systemsteurung > Geräte-Manager) unter dem USB-Controller nachschauen. Wird es dort nicht angezeigt, bestätigt sich der Verdacht.
Eine Funktionsprüfung an einem anderen PC könnte klären, ob das USB-Gerät oder der PC einen Defekt hat.

Wird das USB-Gerät angezeigt, würde ich als nächstes unter Aufnahmegeräte (Systemsteuerung > Sound > Aufnahme) nachschauen, ob dort das (USB-)Mikrofon angezeigt und aktiviert ist.
Ist das nicht der Fall, Rechtsklick ins Fenster > Aktivierungshäkchen vor “Deaktivierte Geräte anzeigen“ setzen > Rechtklick auf das nun aufgetauchte deaktivierte Mikrofon > Aktivieren > OK.
Beim Probesprechen müsste ein grüner Lautstärkepegel angezeigt werden. Siehe Bildbeispiel.

Soll dieses Mikrofon für Tonaufnahmen verwendet werden, ist es noch als Standardgerät zu aktivieren. Für Skype usw. ist das jedoch nicht erforderlich.

Aufnahmegeräte - (USB, Headset, Mikrofon)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist entweder die USB Steckdose kaputt oder der Treiber ist kaputt. Deinstalliere (lösche) alle Treiber im Gerätemanager (möglichst sogar im abgesicherten Modus). Dann starte den Computer neu. Er installiert dann die Treiber neu ... und wenn die Buchse keinen Kontakt-Fehler hat, müsste es wieder gehen. Du kannst auch mal versuchen das Handset an DEINEM Computer zu testen. Manchmal hiilft es auch wenn man eine andere USB teckdose benützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xLiight 06.03.2013, 15:56

Wir habens bereits die Steckdose hinten und vorne benutzt und beiden funktionierts nicht. Wenn dann muss es am Treiber liegen. Aber ALLE Treiber deinstallieren? Wirklich?

0
brainstuff 06.03.2013, 18:18
@xLiight

ALLE Treiber, die dieses Handset betreffen ... auch Treiber die sonst noch mit diesem USB Gerät (zum Beispiel ein Hub) zu tun haben .. die installiert er alle neu, beim nächsten Systemstart.

Du kannst auch zuerst versuchen diese Treiber im normalen Modus im Gerätemanager rauszuschmeissen, dann gehst DU auf die erste Zeile im Gerätemanager und klickst mit der rechten Maus Taste drauf und dannn auf nach neuen Geräten suchen, dann versucht er auch die Geräte neu zu installieren. Aber da geht besser im abgesicherten Modus.

Du kannst auch die Funktion der USB Steckdose prüfen, indem Du ein anderes USB Gerät an der Buchse testest.

Und keine ANgst, er deinstalliert sowieso nichts lebenswichtiges.

0

Was möchtest Du wissen?