Umlernen in der IT Branche

1 Antwort

...das wirst Du wohl selbst finanzieren müssen, irgendwann ist der Staat aus der Verantwortung draußen. Ich würde mich anhand von Job-Angeboten informieren, was IT-seitig so gesucht ist (kann eine Programmiersprache sein, muss aber nicht...); dann ist es wichtig, sich einen groben Überblick bei Profis zu verschaffen (Training/Seminar) und dieses Basiswissen zu vertiefen - idealerweise an praktischen Projekten und unter Zuhilfenahme des Webs. Gruß

Danke für die Antwort.

Ich habe Erfahrung in sehr vielen Bereichen (C#, Java, C++, UML, Assembler, Flex/Flash, 3D Modellierung, Joomla, TYPO3,...) und frage mich nun, welcher Bereich am meisten Flexibilität bieten könnte.

Gibt es denn, abgesehen von Gulp, einige Seiten im Netz, die den Markt gut durchleuchten können?

0
@gugelhupf

...ich kann da leider keinen anderen Hinweis geben: Ich würde mich am Markt orientieren und deshalb die Job-Portale wie Monster durchforsten; da stehen die Anforderungen drin und Du kannst diese rausschreiben und gewichten. Gruß

0
@go4java

Die Anforderungen dort sind meist ohnehin sehr unrealistisch, denn fast jede Firma benutzt andere Programmiersprachen und innerhalb dieser Programmiersprachen wiederum unterschiedliche APIs. Dazu können dann noch spezielle Algorithmen kommen, so dass insgesamt die Wahrscheinlichkeit sehr gering wird, dass eine Person diese Anforderungen erfüllt.

0
@gugelhupf

...suchst Du einen Job oder möchtest Du einen Rat? In beiden Fällen ist alles gesagt, es liegt nun an Dir. Natürlich wird kein Mensch ALLE Anforderungen zu 100% erfüllen, das wissen auch die Personaler und die Fachabteilung (die oft eine erste Sichtung der Bewerbungsunterlagen bzw. der Online-Formulare durchführt). Überlege Dir also, was Du heute und in 5 Jahren machen möchtest und richte Deine Strategie danach aus. Gruß

0

Was möchtest Du wissen?