überlebt netzteil die grafikkarte?

2 Antworten

Dafür wird bestimmt ein neues Netzteil nötig sein.
Ausserdem solltest du das Gehäuse mal nachmessen, eine GTX 680 ist ca. 26cm lang.

Ich würde mir niemals in so ein Ding eine 500€Grafikarte reinbauen, aber gut das ist Ansichtssache.

Ich würde mir aufjedenfall ein besseres Netzteil holen.

  1. Wahrscheinlich reichen die Anschlüsse nicht einmal aus, man braucht 2x 6 Pin Stromanschlüsse.

  2. Das Netzteil ist typischer Weise noname und kann dir bei einem Kurzschluss deine ganze Hardware kaputt machen. Deshalb lieber auf Coolermaster, Corsair oder bequiet umsteigen mit einer Leistung von 500W aufwärts.

Ich bezweifel das dein PC 30-90 Watt verbraucht, vllt im Normalzustand, aber wenn man Spiele etc spielt wird das System beansprucht und da verbraucht schon mal allein die Grafikkarte soviel.

2

ok, habs verstanden, grafikkarte mit diesem netzteil ist sinnlos

welches Netzteil würdet ihr (gesamte Community) empfehlen???

0
41

Solche Onboardsysteme verbrauchen wirklich so wenig Strom. Aber es wird schon besser sein, ein neues Netzteil mit 500 Watt zu spendieren. Ich verwende bequiet und bin damit zufrieden.

0

Altes Netzteil verwenden?

Hallo ich würde gerne wissen, ob es denn wirklich notwendig wäre, mir ein neues Netzteil zu kaufen, weil ich zuhause das Thermaltake Munich 430 Watt mit einer normalen 80+ Zertifizierung stehen habe.

Hier die Daten vom PC :

Prozessor - i5 7400 , Mainboard - Asrock H110, Grafikkarte - RX 570 , Arbeitsspeicher - 8GB DDR4

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

PC fährt nicht hoch, BIOS wird nicht gestartet

Hallo,

folgendes problem: Ich habe einen Dvd- brenner in meinen PC eingebaut und seitdem fährt der PC nicht mehr hoch...

Da kommt kein Piepen und auf Monito steht nur: "Kein Signal"...

Festplatte, Laufwerk etc. werden angesteuert... Auch die graKa bekommt Strom da der Lüfter auch läuft.

Die BIOS- Batterie austauschen hat nichts gebracht. Auch eine andere Grafikkarte hat keine Lösung gebracht und auch der abstöpseln des Laufwerks hat nix gebracht...

Mein System: AMD Athlon X2 2x 2,6GHz; Netzteil: 350W; RAM: 3GB; GraKa: ATI 4650HD

Ich hab schon in einigen Foren gestöbert aber die dort vorgeschlagenen Schritte haben nix gebracht und ich bin mit meinem Wissen auch langsam am Ende

...zur Frage

Welche Grafikkarte passt zu meinem PC?

Hallo! Ich möchte gerne eine neue Grafikkarte für meinen PC kaufen. Nun weiss ich nicht wo ich anfangen soll. Mir ist es einfach wichtig das ich über längere Zeit meine Serien und Filme schauen kann ohne das der Bildschirm abstürzt. Word möchte ich auch benutzen und wenn man mit der Grafikkarte noch einige Games spielen könnte wer das auch toll! Mein Budget wäre bei 120Euro, ich hoffe ich kann mit dem etwas finden.

Vielen Dank schon mal im voraus!!

Betriebssystem: Windows 7 Ultimate, 64-bit Graka: Nvidia GeForce GT 130 (4GB) Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU 2.90GHz (4CPU's) 8GB RAM

...zur Frage

Wieso übergibt der Computer kein Signal an den Monitor?

Folgendes.. Ich baue gerade einen neuen PC auf.. Ich hab Bis jetzt ein fertiges Mainboard mit RAM CPU und kühler drin sowie ein Netzteil.. Ich dachte mir ich probiere probeweise in das BIOS zu kommen, Da es mit der onboard Grafikkarte klappen müsste.. jedoch vergebens.. Auch mit einer normalen Graka tut sich nichts.. Das Problem ist das ich nicht weiss warum der PC kein Signal an den Monitor übergibt.. Kabel ist neu.. RAM ist in Ordnung Und die ganzen Lüfter funktionieren Auch..

Könnte mir jemand weiterhelfen? Hab ich irgendwas vergessen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Neue Grafikkarte , brauche eure Hilfe?

Hallo liebe Leute,

Antworten bitte nur von Leuten die sich mit dem Tema auskennen. Danke

Ich hab da mal ne Frage. Ich bin Hardwaretechnisch kein Genie, deswegen frage ich euch um Rat. Ich würde gerne meinen Rechner etwas aufwerten und möchte mir deswegen eine neue Grafikkarte zulegen

Meine Daten:

Gehäuse: Sharkoon Vaya Black

Mainboard / Motherboard: Gigabyte GA-M68MT-D3P

Prozessor: AMD Phenom II X6 1100T Processor

Arbeitsspeicher: 8GB

Netzteil: be quiet! S6-SYS-UA-550W (Neues Netzteil werde ich zusammen mit der Grafikkarte kaufen) Welches Netzteil würdet ihr mir empfehlen?

Ich würde gerne Titel wie GTA 5, Watch Dogs, Battlefield 4, Titanfall, The Witcher 3 und Far Cry 4 auf "Ultra" spielen.

Ich habe mit der Geforce GTX 970 geliebäugelt, weil der Preis auch ganz in Ordnung ist und das Teil echt ein Power-biest ist. Was meint ihr? Kann ich die GTX 970 in meinen PC ohne weiteres einbauen ohne Angst um die Grafikpower haben zu müssen? Habt ihr andere Vorschläge?

Vielen Dank im Vorfeld....

Max

...zur Frage

GTX 660 Ti wird nicht erkannt! =(

Guten Abend,

seit 2 Stunden kämpfe ich darum, meine Grafikkarte wieder zum laufen zu bringen. Nach dem neustarten meines neuen Rechners wird die Grafikkarte nicht erkannt (Nicht der erste Neustart) , sodass ich mit dem VGA-Kabel an das Mainboard musste, sprich die Intel HD 4000 Graphic benutzen muss. Die Grafikkarte habe ich in bereits 3 verschiedene PCI-Slots gesteckt, zum testen, ohne Erfolg :( Die Grafikkarte wird mit einem 6-Poligen Adapter vom Netzteil versorgt (580 Watt von be quit!). Im BIOS wird die Karte auch nicht erkannt, einen Treiber o.Ä kann ich nicht installieren :( Ich hoffe, dass die Karte nicht defekt ist, bestellt bei Mindfactory.

Mainboard: ASRock Z77 Pro 3 Graka: EVGA GeForce GTX 660 Ti

Außerdem rotiert der Lüfter der Grafikkarte unterschiedlich schnell (Beim booten sehr schnell und sehr laut, auf dem Desktop sehr leise oder auch auf höchster Stufe.) Im BIOS wird die Karte garnicht angezeigt, bzw. dass auf dem PCI-Slot, auf dem diese drauf ist, eine "EmptyPCI Slot" angezeigt wird :(( Bin total verzweifelt.

Ich hoffe auf schnelle hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?