überlebt netzteil die grafikkarte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mir niemals in so ein Ding eine 500€Grafikarte reinbauen, aber gut das ist Ansichtssache.

Ich würde mir aufjedenfall ein besseres Netzteil holen.

  1. Wahrscheinlich reichen die Anschlüsse nicht einmal aus, man braucht 2x 6 Pin Stromanschlüsse.

  2. Das Netzteil ist typischer Weise noname und kann dir bei einem Kurzschluss deine ganze Hardware kaputt machen. Deshalb lieber auf Coolermaster, Corsair oder bequiet umsteigen mit einer Leistung von 500W aufwärts.

Ich bezweifel das dein PC 30-90 Watt verbraucht, vllt im Normalzustand, aber wenn man Spiele etc spielt wird das System beansprucht und da verbraucht schon mal allein die Grafikkarte soviel.

bluraydisc 05.12.2012, 16:48

ok, habs verstanden, grafikkarte mit diesem netzteil ist sinnlos

welches Netzteil würdet ihr (gesamte Community) empfehlen???

0
BMKaiser 05.12.2012, 17:00

Solche Onboardsysteme verbrauchen wirklich so wenig Strom. Aber es wird schon besser sein, ein neues Netzteil mit 500 Watt zu spendieren. Ich verwende bequiet und bin damit zufrieden.

0

Mit einer Stromleistung von Peak 350 W (PFC) wird das schon Knapp. Die (zum Glück) neue GTX 680 benötigt nur 200 W, was bei einem heutigen Verbrauch von ca 90 W gerade noch so laufen könnte. Aber nicht wundern, wenn das System nicht startet oder nach einer Zeit oder bei Spitzenlast mal einfach so abschaltet. Bei einem Markennetzteil sollte es nicht zu einem Abrauchen kommen, sondern zum Abschalten. Das gute Teil könnte aber nach einiger Zeit dann ganz ausfallen (schwarzer Bildschirm und das war es dann). Aber probieren könnte man das einmal und dann immer noch ein besseres Netzteil einbauen. Wichtiger wäre zu prüfen, ob die Stromversorgung über Stromversorgung Anschluss 6-Pin-Strom, 6+2-Pin-Strom zu realisieren ist, sonst wird das NT auf einem Bein (Schiene) überlastet und es fällt direkt aus.

BMKaiser 05.12.2012, 16:53

Das Letzte habe ich etwas schnell geschrieben und daher für Dich vielleicht nicht ganz verständlich: Hat das jetzige NT eine oder zwei separate Stromversorgungen für eine Grafikkarte (meist 6 Pol blaue Stecker - die heute unbenutzt sind)? Dann ist es ohne Probleme möglich, die Karte einzubauen. Sind diese nicht vorhanden, dann wird das schon sehr schwierig, die 200 Watt auf die Stromschienen des NTs so zu verteilen, dass diese nicht überlastet werden.

0
bluraydisc 05.12.2012, 17:20
@BMKaiser

Nop, leider nicht

werde mir dann wohl ein Netzteil auch noch zulegen müssen

DANKE FÜR DIE ZAHLREICHEN ANTWORTEN!

0

Dafür wird bestimmt ein neues Netzteil nötig sein.
Ausserdem solltest du das Gehäuse mal nachmessen, eine GTX 680 ist ca. 26cm lang.

Was möchtest Du wissen?