Treiber neu installieren (Predator G3620)

1 Antwort

Was da runtergeladen wurde ist schahrweinlich der Chipsatz-Treiber und der hat nichts mit dem Treiber der Grafikkarte zu tun. Du musst nichts deinstallen aber evt. brauchst einen neuen Treiber für die Grafikkarte. Ruf mal den Gerätemanager auf und versuch den Treiber der Grafikkarte zu aktualisieren! Systemsteuerung>System>Gerätemanager unter "Hardware und Sound">Rechtsklick auf Grafikkarte>Eigenschaften>Treiber>Treiber ktualisieren und da der Treiber nicht auf dem Rechner ist, wählst die automatische Aktualisierung!

2

Danke für die Antwort. :)

Habe den Treiber der Grafikkarte soeben aktualisiert, er sagt mir, dass die Treibersoftware für das Gerät auf dem neusten Stand ist.

Klingt gut, kann man aber diesem Dienst vertrauen?

Dann müssen die Abstürze eine andere Ursache haben, nur welche fragt sich.

1
2
@Dingo

Hab den Link angeklickt und durchgeführt was dort beschrieben war. Ich hatte allerdings keine Häkchen zum ankreuzen, konnte nur prüfen (Macht Win8 wahrscheinlich automatisch). Ergebnis war, dass keine Fehler gefunden wurden.

Bevor ich nach Treibern suche würde ich wohl noch gerne weitere Möglichkeiten ausprobieren um auf den Fehler greifen zu können. Aber um auf Treiber einzugehen: Wie finde ich den richtigen Treiber?

0
38
@collema

Windows Update-optionale Updates durchsuchen!

0

Lenovo IdeaPad: Batterie wird nur noch erkannt doch nicht genutzt

Hallo,

Ich hab Probleme mit meinem Laptop-Akku. I ch hab meinen Laptop seit zwei Jahren, vor zwei Monaten habe ich zum ersten Mal (und aus Jux) das Akku entfernt und wieder angeschlossen, seit dem erkennt der PC zwar das Akku (zeigt auch den Batteriestand an, der seit 2 Monaten langsam aber stetig abnimmt) nutzt jedoch nur noch Wechselstrom aus der Buxe. Ohne Verbindung zu Steckdose fährt er nicht hoch, geht sofort aus wenn ich ihn abstöpsel. Inzwischen habe ich bereits probiert die Treiber der Batterie und des Netzteils zu deinstallieren, die beiden überhaupt erstmal zu deinstallieren und wieder hochzufahren, die Treiber zu aktualisieren. Dann hab ich probiert die Kontakt des Akkus vorsichtig zu reinigen. Und ich hab im BIOS geguckt, da aber nichts brauchbares gefunden und während des BIOS das Kabel rausgezogen.

Die Batterielampe, die normalerweise je nach Batteriestand weiß, rot oder gar nicht leuchtet, leuchtet grade gar nicht. Wenn der PC allerdings aus ist, das Stromkabel nicht angeschlossen und ich dann das Stromkabel anschließe leuchtet das Lämpchen gaaanz kurz rot, danach für 10 Sekunden weiß bis sie anfängt zu flackern und dann erlischt. Was könnte ich noch tun? Woran könnte es noch liegen? Welche Infos soll ich noch hochstellen?

Lenovo IdeaPad S10-2 mit Windows XP Home Edition Version 2002 Aktuelle Stromversorgung: Netzbetrieb/ Current power source AC power Batteriestand 35%

Batteriename GC86508SATO LION Batteriestatus: Online Hersteller: SANYO

Vielen Dank erstmal!!

...zur Frage

Usb Ports funktionieren nach neuem mainboard nicht?

Guten Tag,

Ich habe mir ein neues Mainboard inklusive cpu und ram geholt. Also ein Aufrüstkit, welches auch bereits fertig zusammengesetzt war. (Ryzen 5 1600x, ASUS PRIME B350M-A, 16GB 2400MHz)
Altes ausgebaut, Neues rein und meine Grafikkarte(Gtx 1060), sowie meine Festplatte(mit Win7) auch drin gelassen. Ich habe leider vor dem Einbau vergessen meine alten Treiber zu deinstallieren, nach dem Start funktioniert nun leider kein USB-Port mehr.
Im BIOS funktioniert alles super und er erkennt alles, dort sind auch alle USB-Ports aktiviert. Beim Start erkennt er auch alle USB Geräte und diese leuchten auf bis auf dem Bildschirm "Windows wird gestartet" erscheint. Meine letzte Idee ist, dass er mit den Treibern nicht klar kommt und ich Windows neu aufsetzen muss.

Habt ihr noch andere Ideen, wobei ich das System nicht neu aufsetzen muss?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Drucker lässt sich nicht installieren

Ich habe eine komplett neue Hardware (Motherboard und alles was dazu gehört), darauf das Windows neu installiert, kurz: Ich habe einen neuen PC. Alles klappt, nur eines nicht: Ich kann meinen Drucker nicht installieren! Ich habe alles etliche Male versucht, aber immer das gleiche Ergebnis: Unknown Device (unbekanntes Geät). Ich habe die Canon-Hotline kontaktiert, die Hinweise beachtet, Virenscanner aus, Firewall aus, Internet trennen, den PC herunter und wieder hochgefahren, einen neuen Treiber herunter geladen, den Treiber deinstalliert mit Acronis, die richtige Reihenfolge beim installieren und deinstallieren und überhaupt bei allem alles richtig eingehalten. An mehreren USB-Anschlüsse versucht. Das ganze mehrmals. Der PC erkennt den Drucker nicht! Mit den üblichen Bordmitteln habe ich alles versucht. (bei einem fast 8 Jahre alten Scanner klappte das Installieren prima!) Auf dem vorherigen PC funktionierte der Drucker einwandfrei.

Wer kennt sich tiefgründig in die Geheimnisse des PC aus?

Mein Betriebssystem: Win7, 32bit, Drucker: Canon Pixma IP 4950

...zur Frage

laptop kackt ab amilo m3438g

hi leute habe mir ein laptop amilo m3438g zugelegt gebraucht gekauft jetzt zu meinem problem da ist windows 7 drauf als betriebssystem ich denke als er verkauft wurde ist dort xp draufgewesen wurde wohl win7 draufgemacht hab ihn ohne cd dvd bekommen er fährt hoch alles gut soweit doch brauch er ziehmlich lange dazu auch facebook spiele gehen richtig langsam und hackt immer wollte mit ner ori cd xp wieder draufmachen starte von cd aus dann sagt das sytem geht nicht es sind keine festplatte angeschlossen lol sind sie doch also geht es nicht das ich win xp draufmachen kann wie kann ich das ändern ich denke das die geräte im laptop einfach nicht win 7 kompatiebel sind oder täusche ich mich er sagt auch das dort veralterte treiber drauf sind hab mir ein neuen nividea treiber für die grafikkarte runtergeladen seitdem kackt er ab er fährt hoch dauert lange dann öffne ich browser und will auf ne seite dann hängt er sich immer wieder auf was kann ich machen danke für eure hilfe

...zur Frage

Hyrican oder Acer Predator Pc Hilfe!

Hallo liebe freunde, ich möchte mir ein Pc bei Otto bestellen weiss aber nicht welchen von den zweien ich mir kaufen soll . Hier ist der Link 1: http://www.otto.de/Hyrican-PCK03554-Gaming-PC-AMD-FX-8120-8-Core-2000-GB-SATA/shop-de_dpip_71147978-0/?expId=5001&ArticleRef=71147978-0-5001&fh_search=pc&fh_search_requested=pc&fh_search_initial=pc&sterm=pc&stype=S&FromSearch=true&OrderBy=artikelpreis&OrderDirection=descending#content&BundlePage=47 leider darf ich keinen zweiten link einfügen des wegen erklähre ich euch wo ihr den zweiten pc auf der selben seite also bei otto findet , und zwar mit den namen : Hyrican PCK03554

ich finde beide sind sehr gut aber der preis unterschied betägt 200 Euro
Bin mir auch nicht sicher mit den 8 core Prozessor ob der jetzt besser ist alls i7 und die grafikkarten AMD Radeon™ HD 6950 Grafik mit 2 GB Speicher DDR3 ist die besser als von NVIDIA Geforce GTX 580 Grafikkarte (2x DVI/miniHDMI), 1536MB DDR5 ????????? deswegen brauche ich eure hilfe um mich richtig zu endscheiden
mit liebn gruß
Edddy

...zur Frage

Grafikkarte vom selbst zusammengebauten PC wird nicht erkannt! (an PC-Profis)

Hey, ich habe mir jetzt einen PC zusammengebaut. Alles klappt super, außer die GTX 760, die wird nicht erkannt. Im Geräte-Manager ist sie glaube ich unter "Andere Geräte", "Unbekanntes Gerät". Ich weiß es nicht so ganz, da da ja kein Name steht, aber bei Grafikkarte steht nur die Intel HD vom Mainboard.

Dann hab ich mir gedacht, ok, da muss ich wohl erstmal den Treiber installieren. Also CD reingeschmissen und das erste ausgewählt "Install display Driver". Dann sucht das Programm erstmal und dann steht da "der Grafiktreiber konnte keine Kompatible Grafikhardware finden".

Dann hab ich im CD Menü "Gigabyte OC GURU II" ausgewählt. So wird das Programm installiert und wenn ich es öffnen will steht da "Please confirm whether to support this VGA card!".

Dann gibt es noch die Auswahl im Menü der CD "Geforce Experience". Wenn ich das auswähle, dann lädt es wieder und da steht "Der Grafiktreiber wird nicht unterstützt. Siehe Systemanforderungen (http://www.nvidia.de/geforce-experience/index.php?page=system-requirements)". Ich müsste dort alles an Anforderungen erfüllt haben, außer vielleicht "Treiber: R290 oder höher".

Sonst kann ich im Menü nur noch "Nvidia Series manual, Browse this CD, Readme, Exit" auswählen. Wenn ich die Treiber im Internet downloade (unter ".....Nvidia.de, Treiber, Treiber downloaden ") kommt genau die gleiche Meldung wie bei 1.

Dann kam mir in den Sinn, das die Graka vielleicht nicht richtig angeschlossen ist, doch das kann auch nicht sein, da sich die Ventilator drehen und das Gerät (ich weiß ja nicht ob es das ist) im Gerätemanager als "unbekanntes Gerät" angezeigt wird.

Mein MB : Asrock Z87 PRO3 Graka: GTX 760 Windows 7 Home Premium 64bit.

(Für mehr Hardware Infos einfach bei meinen Fragen vorbeischauen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?