Treiber für Netzwerkadapter des Mainboards wiederherstellen?

3 Antworten

Ich habe Windows 7 installiert bin leider imme rnoch nicht weiter gekommen.

Ich habe nochmals versucht im Gerätemanager irgendetwas zu meinem vorher Installierten Treibern wieder zu finden doch leider ohne erfolg es ist mir wirklich ein Rätsel, dass sich nichts mehr finden lässt.

PS: Entschuldige das die Antwort so lange gebraucht hat. Der Rechner dessen Netzwerkkarte nicht mehr funktioniert, ist der meines Arbeitplatzes und ich war mehrere Tage krank. Daher habe ich es vergessen :D

Meines Wissens sind bei den ASUS Mainboards Realtek verbaut sprich würde ich einfach mal hingehen und von der Seite https://www.asus.com/support/Download/1/45/7/2/uDzUcfrexKYGfAX8/30/

und dort den Realtek Lan Driver versuchen :-)

Installation der Treiber ist fehlgeschlagen. Der Installer sagt am Ende nur das der Realtek Network Controller nicht gefunden werden konnte. 

0
@Wigglehead

seltsam...

Dann versuch mal den Atheros Lan Driver.

Wenn der auch nicht funktioniert könnte ich selbst nur noch helfen wenn ich mir das selbst anschaue, tut mir leid

0
@BDavid

Ich habe das Problem zwar nicht lösen können aber habe nun einfach eine neue Netztwerkkarte eingebaut mit der es jetzt wieder funktioniert. Trotzdem danke für die Hilfe.

0

Ich habe bei Asus für Dein Mainboard auch keine Treiber gefunden.

Geh doch mal in den Gerätemanager und  

a) stelle den Hersteller und Type des LAN-Adapters fest,  

b) setz einen Doppelklick auf den Adapter-Eintrag > Treiber und schau nach, ob die Schaltfläche "Vorheriger Treiber" nicht ausgegraut ist, siehe Bildbeispiel. In dem Fall Anklicken und der alte Treiber wird wieder installiert.

Sollte "b)" nicht gelingen, muss Du von der Support-Seite Deines LAN-Adapter-Herstellers den Treiber herunterladen. - Welches Windows ist installiert?



Gerätemanager, LAN-Treiber - (Treiber, Netzwerkadapter)

Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

...zur Frage

Wo liegt der Fehler: GPU oder Mainboard oder wo?

Hallo, ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass beim Spielen aufm PC kurz der Bildschrim stehen bleibt und nach ein paar Sekunden wieder weiterläuft. Ich erhalte immer die Benachrichtigung, dass ein AMD-Anzeigetreiberfehler behoben wurde. Das kann schon nach dem dritten mal innerhalb von 30 Sekunden echt nerven. Sogar beim Spiel: Dota 2 bleibt das gesamte Spiel eingefroren und ich muss eiskalt meinen PC neustarten. Ich hab alles versucht AMD GPU raus und wieder reinzustecken, alle möglichen Treiber zu installieren: den neusten, den vorherigen, sogar noch beim Gerätemanager meine GPU entfernen lassen und dann neu erkannt. Ich bin echt ratlos. Ist die GPU hin oder wie kann ich es beheben oder zumindest versuchen? Danke im Voraus

...zur Frage

Ordner wird angezeigt, existiert aber nicht mehr

Also ich habe mal ein Video gerendert den Ordner gab es zwei mal. Keine Ahnung warum als ich dann das Video hochgeladen habe, wollte ich beide Ordner löschen. Der eine hat mir aus irgendeinem Grund nicht die berechtigung gegeben also habe ich erst die die dateien im Ordner gelöscht. Wenn ich den leeren Ordner löschen möchte steht da immer

"Das Element wurde nicht gefunden Das Element befindet sich nicht mehr in F:\fertige Lp's" In der Suche finde ich den Ordner auch nicht. Er ist also nicht da aber irgendwie dann doch oder was ? xD

Also meine Frage ist: Wie kann ich diesen Ordner da wegbekommen wenn er nicht existiert

...zur Frage

Netzwerk lässt sich nicht deaktivieren

Das Netzwerk wird überhaupt nicht mehr erkannt. "Reparieren“ funktioniert nicht, weil der Netzwerkadapter sich nicht deaktivieren lässt. Was kann ich tun? Was heißt das: die Verbindung wurde entweder von einem anderen Benutzer oder dem Systemkonto initialisiert?

...zur Frage

Laptop lässt sich nach automatischer Festplattenüberprüfung nicht mehr starten?

Also es war so ich habe Windows 10 und habe gestern ein Update installiert dann nach paar Stunden normaler Benutzung hatte ich einen Bluescreen PC wurde neugestartet und Festplatte wurde überprüft und automatisch repariert dies dauerte ewig und ich lies den PC die Nacht durchmachen. Am nächsten morgen waren es 100% nach paar Stunden noch immer 100% und ich hard resettete den PC wartete 10sek wie es sich gehört und startete neu aber jetzt lande ich im Bios und die Festplatte wird nicht erkannt bzw es existiert keine Bootreihenfolge ich kenne mich null mit PC's aus also bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?