Tintenverbrauch durch scannen

1 Antwort

So ist es. Der Reinigungsvorgang und Initialisieren des Druckkopfes verbraucht Tinte. Auch wenn du nachher gar nicht druckst.

38

Hab ich ja noch nie gehört, wo bleibt die Tinte denn, verdunstet die? Soweit ich weiß, wird eine Säuberungsaktion manuell gestartet und nicht während des cannvorganges !

0
37
@Dingo

Kann ich nix für! Im Schwämmchen der Nullposition. Initialisierung ist zum Glück nur beim Einschalten. Und nicht bei jedem Multifunktionsdrucker.

0
50
@Dingo

@Dingo: Dass Du das "ja noch nie gehört" hast, ist keine Schande. Man lernt jeden Tag. Darum bist Du wohl auch hier. Richtig ist, dass manche Drucker vor und/oder nach einem bestimmten Vorgang - und hierzu gehört auch das Einschalten - automatisch einen Reinigungsvorgang durchführen.

Und von "während des Scanvorgangs" ist weder in der Frage noch der Antwort von DrErika etwas zu lesen. In der Frage steht: "Wenn ich meinen Drucker einschalte, um...". Eigentlich ganz einfach, wenn man lesen kannt.

Und was Deine Verwunderung angeht, "wo bleibt denn die Tinte", hätte auch hier kurzes Nachdenken vom Verdacht, "verdunstet die", abgebracht. Die bleibt nämlich dort, wo sie auch bei Dir immerhin bekannter "manuell gestarteter" Säuberungsaktion bleibt. Na, wo ist das? Auf dem Teppich oder hat der Drucker da vielleicht einen Auffangbehälter? Ein Teil daraus verdunstet allerdings tatsächlich. Dauert aber etwas.

Was Dein Kommentar bezwecken soll, bleibt unergründlich. Wolltest halt was schreiben, oder?

0
19
@Dingo

die tinte sabbert deinen drucker von innen voll, und wenn genug geabbert wurde dann bekommst du eine tafel angezeigt auf der steht, "der drucker hat seine lebenszeit erreicht" und verweigert weitere druckaufträge

0

Was möchtest Du wissen?