Telekom VDSl 100 Wlan / Lan

1 Antwort

die eigentliche Übertragung richtet sich je nach Verfügbarkeit der Server vorrüber man im Internet den Download macht. Ich selbst hatte mal eine VDSL 25K Leitung von O2 gehabt. Tagsüber kam ich oft nicht über DSL 6000 oder weniger Hinaus. Abends ( meist Nachts) konnte ich schonmal 2,2 M/Bit an Download erreichen. Man muss auch hier Berücksichtigen das die Maximale Transferrate auf 100 M/Bit bis zu 12,5 M/bit reine TRansferrate erreichen kann. Wlan bremst auch hier oft den Download aus da viele einfach nicht wahrhaben wollen das Wlan Funkbetrieb ist und dieser sehr sehr leicht gestört werden kann. Es reicht schon oftmals aus allein sich nur im Reichweiten Bereich des WLan Netzwerkes bzw. Routers aufzuhalten um Schwankungen im Download zu erzwingen. Man kann dies sich auch gut selbst ansehen wenn man ein altes Radio besitzt . Man sucht sich nen Sender und geht dann um das Radio herum bzw. Bewegt sich . Irgendwann fängt es leicht zu rauschen an und genau das reicht aus um wie bei Wlan Schwankungen im Download zu bekommen.

Die Ursache können viele Möglichkeiten haben bei DSL. Am Besten man Kontrolliert die Strecke auf der der Download stattfindet . Unter Windoof gibt es im CMD z.B. den Befehl tracert bei Linux kann man das unter der Konsole mit traceroute machen . Entsprechende Programme unter Linux wie Windows gibt es auch hier wo man sich anzeigen lassen kann wie die Verbindungsstrecke deren Leistung ist.

Habe mir noch einen AVM Wlan Repeater besorgt (450 e) und einen Wlan Stick.

Und das war mitunter ebenfalls ein Fehler.Die Beste Verbindung erreicht man nach wie vor durch eine Lan ( Kabel) Verbindung. Auch hier sollte man achten wie das Kabel Gefertigt ist. Cat 5 wird zwar häufig verwendet ist aber schon recht alt und weniger Interessant. Cat 6a wird im eigentlichen im G/Bit Netzwerken verwendet und viele Schwören auf diese Kabel ,aber da kann man geteilter Meinung sein. Habe auch schon auf Kurzen Strecken mit Cat 5 Kabel G/Bit Übertragungen hinbekommen.
Generell rate ich meistens von Wlan ab da ich die vielen Probleme die die Anwender haben damit vermeiden will . Und für Anfänger ist ebenfalls WLan nicht geeignet.

Fritz Wlan Repeater 310 .----- ständige Abbrüche

Hallo Com

habe mir gestern den Fritz Wlan Repeater 310 zugelegt und mit dem Assistenten, welcher runterzuladen war, installiert, jedoch stand da eine lange Weile, dass die Verbindung zur Basis hergestellt wird. Nach einer Weile habe ich einfach mal auf X gedrückt, aber mein Wlan hat sich immerhin im 2ten Stockwerk verstärkt. Aber es gibt dauern Abbrüche. Ich kenn mich nicht großartig damit aus, also falls ihr mich bitte helfen könntet, AUF DEUTSCH. Und die BenutzeroberflÄche konnte ich auch nicht aufrufen. Autom IP und DNS sind aktiviert am Notebook, besitze einen Telekom Speedport Router.

MfG AbudBudi

...zur Frage

Woran sehe ich, ob ich per Lan oder per WLAN im Internet bin?

Bisher dachte ich immer, dass wenn ich das Kabel anschließe, ich auch automatisch darüber online gehe. Aber ich habe in letzter Zeit solche starken Schwankungen, was die Verbindung angeht, dass ich leichte Zweifel daran pflege. Kann mir einer sagen, wo ich sehe, auf welche Art und Weise ich mit dem Internet verbunden bin?

...zur Frage

Wlan und Lan gleichzeitig, Symbol in Taskleiste falsch...

Hallo liebe Freunde!

Kurze Frage: Seit ich vor zirka 6 Monaten einen Bluetooth-Stick angeschlossen habe, zeigt mein Laptop immer in der Taskleiste das falsche Symbol für den Netzwerkzugriff an. Obwohl "Internetzugriff" definitiv vorhanden ist (ich schreibe immerhin gerade hier...), zeigt das Symbol an, dass keine Verbindung bestehen würde. Gehe ich dann auf das Symbol, steht wieder "Internetzugriff" da...

Ein anderes Problem könnte sich darauf ergeben: Ich bin scheinbar gleichzeitig per Kabel verbunden wie auch im Wlan! Heißt: Meine Internetverbindung zeigt sowohl "Wlan verbunden" an wie auch eine funktionierende Lan-Verbindung. Wenn ich das eine oder andere testweise ausstelle, läuft das andere einfach ohne Probleme weiter. Im "Netzwerk-und Freigabecenter" ist unter "Verbindungen" sowohl die Wlan- wie auch Lan-Verbindung aufgeführt...

Eigentlich alles halb so wild, es funktioniert ja alles. Allerdings stört es mich, dass ich nie auf den ersten Blick in der Taskleiste ersehen kann, wie ich verbunden bin und zweitens bin ich verwundert darüber, sowohl parallel eine Wlan- wie auch Lan-Verbindung zu haben (sollte ja eigentlich nicht möglich sein, oder?).

...zur Frage

DHCP an anderen Router weiterleiten

Hallo, Ich habe folgendes Problem: Mein Modem steht im Erdgeschos und dazu auch ein Router (der D-Link dir 615) und im Keller hab ich noch einen Router (Fritzbox Fon Wlan 7170) nun würde ich gerne die Fritzbox als Hauptrouter machen und den D-Link nur als Nebenrouter weil ich im Keller mediastream habe und teilweise kleine LAN partys. Und im moment jedes Signal erst vom Keller ins Erdgeschos muss und wieder zurück und das merkt man bei HD streams schon sehr oder bei manchen Spielen. Und dazu kommt das der Router im EG nicht so schnell is wie der im KG. Und der Router im Keller soll dann am besten auch noch die lokalen IP's verwalten. P.S. Als anhang ist noch eine Grafik wie das sein soll.

LG Lukas

...zur Frage

W-Lan Repeater nicht ansteuerbar?

Guten Tag,

ich habe heute einen Technaxx WLAN Repeater eingerichtet. Verbunden ist er mit dem Telekom Router. Auch in den verfügbaren Netzwerkzugriffspunkten wird er mir angezeigt. Jedoch kann ich weder mit dem Computer noch dem Handy eine Verbindung herstellen. Ich wähle dem Repeater an, und es lädt nur ewig und stellt keine Verbindung her. Woran könnte es liegen? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Drucker kabellos per WLAN steuern

Ich habe meinen Drucker ( HP Office Jet 6210 , Bj 2006 )per Kabel am Notebook, möchte ihn aber ohne Kabel steuern, da die USB- Buchse meines Notebooks ( IBM Thinkpad )Kontaktprobleme hat und der Druck teilweise abbricht -

Die WLAN Verbindung fürs surfen funktioniert .

Wenn ich das USB in meinen Router stecke ( Telekom Speedport W 921 V ) und im Speedport- Menue das Gerät erkennen lasse bzw. manuell eingebe, was muss ich dann noch beim Computers eingeben, damit es klappt, wer hat das schon mal gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?