Technik neu kaufen oder gebraucht?

3 Antworten

Allerdings hat man bei gebrauchten Geräten auch immer keine Garantie mehr. Erstmal muss man gut recherchieren und Glück haben wirklich die versprochene Leistung zu bekommen - da gehört Vertrauen dazu, dass das Gerät wirklich noch alle Funktionen bedient. Aber dann ist es auch so, dass im Schadensfall kein Hersteller haftet. Schon blöd. Klar, wenn ich keine großen Summen investiere, dann lohnt sich oft das Risiko, aber bei teuren Anschaffungen?

Ein neues Handy kostet im Schnitt schon um die 400 Euro. Laut: https://www.rechnungskauf.com/handy-zubehoer.php gibt es ja auch genügend Shops, die einen Kauf auf auf Rechnung möglich machen. Damit hast du im Schadensfall schon bessere Chancen, auch bei deiner Versicherung!

Allerdings würde ich auch nicht sinnlos jedem Trend hinterher rennen und blind jedes neue IPhone kaufen. Zumal andere Hersteller wirklich teils bessere Funktionen anbieten.  

Kommt auch auf das Produkt an. Bei Smartphones z.B. muss auch berücksichtigt werden, wie lange noch Updates zur Verfügung gestellt werden. Bei IP-Kameras z.B. kann es passieren, dass der vorherige Besitzer noch Zugriff darauf hat (siehe Nest-Kameras). Datenschutz & Sicherheit sowie weitere Faktoren sind beim Kauf von gebrauchten Geräten zu berücksichtigen.

Ganz allgemein formuliert kann es jedoch durchaus Sinn machen, gebrauchte Geräte zu beschaffen, da man so an mehr Leistung für weniger Geld ran kommen kann.

Hallo Clueso,

Da bin ich ganz Deiner Meinung ... mir persönlich reicht sogar ein LG K9 Smartphone, das kostet 99 EUR. ;-)

Was möchtest Du wissen?