Tastenkombination für EOF in minGW unter Windows ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MS Visual-C++/C# ist auch in einer Freeware-Variante erhältlich (inkl. Entwicklungs-IDE). Das wäre eine Alternative.

10

Recht herzlichen Dank für deine hilfreiche Antwort !

0

Hallo !

Ich habe inzwischen selbst eine Antwort auf meine Frage gefunden -->

Es gibt keine Tastenkombination für EOF unter minGW !

Es gibt die Kombination CTRL+C welche aber zum Programmabbruch führt.

Ich habe das Problem jetzt so gelöst -->

 #include stdio.h (stdio.h muss in Kleiner- und Größer-Zeichen stehen)

int main () {

int ch;

while (( ch = getchar() ) != 10) {}

printf ("\nEnde !);

return 0;}

Die While-Schleife wird verlassen wenn Enter gedrückt wird.

Eine andere Lösung ist der Wert 9 statt 10, dann wird abgebrochen wenn CRTL+I gefolgt von einem ENTER eingegeben wird (unter minGW).

C# String durchsuchen?

Hallo,

könnte mir jemand ein Code erstellen um ein String nach einer Textbox durchsuchen zu lassen?

Also in der Textbox steht Apfel und danach soll in der Textbox gesucht werden. Es soll dann die Stelle ausgeben und den vorherigen Text ignorieren/löschen. Weiterhin soll der Text zum nächsten Zeilenumbruch hin enden oder alternativ nach einer bestimmten Anzahl eines Zeichens.

Beispiel Text:

Mandarine,1,2,3,4,5,

Banane,1,2,3,4,5

Apfel,1,2,3,4,5

Orange,1,2,3,4,5


Ausgabe: Apfel,1,2,3,4,5


Danke für eure Hilfe im Voraus.

...zur Frage

Wie werden Programmierprogramme eigentlich programmiert?

Wie werden Programmierprogramme eigentlich programmiert? Mit anderen Programmierprogrammen? Aber dann gäbe es ja eine Endlose Kette von Programmierprogrammen die alle...

Also, wie werden die hergestellt? Ich freue mich über Antworten

...zur Frage

Studenten Laptop für Wirtschaftsinformatiker?

Hallo,

ich habe vor einer Woche mit dem Studium begonnen und brauche unbedingt einen Notebook. Diesen möchte ich nur für programmieren, recherchieren, Dokumente schreiben, Präsentationerstellung und surfen nutzen. Was anderes liegt nicht in meinem Interessenbereich. Nun, könnt Ihr mir einen Notebook empfehlen, der diese Kriterien erfüllt. Der sollte maximal 550€ kosten. Weniger ist mir lieber. Was mir außerdem wichtig ist, der Laptop sollte nicht laut sein. Ich will in der Vorlesung konzentriert arbeiten können und privat beim lernen genau so. Ich war Heute beim MediaMarkt und der Mitarbeiter, der "Berater" meinte, dass ein 4GB Arbeitsspeicher viel zu wenig sei fürs programmieren und die 8er fangen an mit 500Euro.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten im Vorraus

...zur Frage

Kenntnisse über Datenbanken und Programmiersprachen?

Hi,

ich arbeite jetzt schon länger in einer Firma und mein Chef versteht nicht dass ich nie Informatik an sich studiert habe. Das heißt, er denkt dass ich Programmiersprachen kann. Am besten Alle. ;)

Er versteht eben nichts von Info und ich kenne nur ein bisschen Java und bräuchte jetzt für das neue Projekt eben aber auch Erfahrung C oder C++ .

Die Frage ist, soll ich das jetzt nebenher lernen oder würdet ihr von ihm eine Weiterbildung fordern? Gibt doch so Möglichkeiten ein mal im Jahr ne Weiterbildung zu machen laut Gesetzgeber oder? Täusche ich mich?

...zur Frage

Können Viren einen Factory reset bei Tablets überleben? Welche Tablets sind sicher?

Kann man ein Tablet komplett auf Werkeinstellungen zurücksetzen und neues Betriebssystem installieren? Woran erkennt man solche Tablets? Ich möchte kein Android sondern Windows 7 64 Bit.

...zur Frage

Ubuntu mit Windows 10 im Dual Boot - funktioniert nicht richtig - warum?

Ich habe 2 ssd in meinem pc, da ich ubuntu und windows nutze. zuerst habe ich ich ubuntu auf der ssd installiert, da ich ein beriebssystem wollte um zu testen ob der neu gebaute rechner funktioniert oder nicht. bei der installation habe ich das partitionieren ubuntu überlassen, ich habe lediglich den zu verwendenden datenträger angegeben.

danach habe ich windows 10 auf der anderen ssd istalliert, was anstandslos klappte. allerdings wurde fortan direkt windows gebootet, was mich irritierte, da ich nichts entsprechendes im UEFI BIOS festgelegt hatte. Ein bekannter sagte mir WIndows würde den Bootsektor überschreiben, daher muss man im Dual Boot immer zuerst Windows installieren-

OK - nach dem Ubuntu ständig nörgelte dass irgendwelche datenträger scheinbar unterschiedliche größen hätten und sich auch seltsamer weise nichts, einfach nichts herunterladen lies, obwohl internetverbindung ganz normal bestand - sprich das system nicht richtig funktionierte beschloss ich das nochmal neu zu machen, ich formatierte die linux ssd also unter windows 10 mittels datenträgerverwaltung.

nach dem neustart bekam ich auf einmal anstelle des windows bootscreens den grub screen, schwarzer schirm, weise schrift wo grub stand. da der schirm wie ein terminal zu funktionieren schien tippte ich >>reboot<< ein und wechselte danach ins BIOS und sah mit das boot-menu an. Aus irgendeinem Grund stand dort als 1. Priorität Ubuntu dran...

wie war das aber möglich, wenn ich die ubuntu platte doch formatiert habe?? davon ausgehend, dass sich ubuntu irgendwie auf die C Partition, sprich die andere, die WIndows ssd geschrieben oder kopiert haben muss beschloss ich Windows 10 noch einmal neu zu installieren und dabei auch gleich alle datenträger bereinigen zu lassen.

nach der erfolgreichen neuinstallation von windws 10 bekam ich direkt die meldung "es konnten nicht alle daten entfernt werden"... warum auch?

ins BIOS gewechselt, Ubuntu ist nach wie vor vorhanden...

Im erweiterten start von windows 10 gibt es die mögliochkeit "Ubuntu" anzuwählen, sprich in ein anderes system zu wechseln. ob das nun ein indiz dafür ist, dass ubuntu auf der windows platte ist oder sich einfach nach wie vor auf seiner eigenen ssd befindet weiß ich nicht.

Ich frage mich nur, warum zur hölle ubuntu noch da ist?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?