Systemwiederherstellung wird verweigert

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Irgendwann hattest du vielleicht mal einen Stick ,eine externe Festplatte oder einen anderen Wechseldatenträger an deinem PC angeschlossen. Dieser bekam die genannten Laufwerksbuchstaben zugewiesen. Dieser Vorgang ist dann in den Dateien der Systemwiederherstellung gespeichert. Natürlich sind die Laufwerksbuchstaben jetzt nicht mehr vorhanden, weil ja kein gerät dran ist. du kannst die Fehlermeldung ignorieren. Irgendwann taucht sie dann auch nicht mehr auf.

deeptones 21.03.2012, 20:46

...das Ignorieren der Fehlemeldung bringt mich leider nicht weiter. Ich hab das jetzt 12 mal ausprobiert. Nach dem Neustart sagt mir das System jedesmal: "die Wiederherstellung ist fehlgeschlagen".

0

Tauchen denn "Z:\" und "J:\" in der Datenträgerverwaltung auf? "Windows"-Taste und "R" auf der Tastatur gleichzeitig drücken, "diskmgmt.msc" eintippen und mit "Enter" betätigen.

deeptones 21.03.2012, 20:01

...hab nachgeschaut. Weder Z, noch J kommen in der Datenträgerverwaltung vor

0
aluny 21.03.2012, 21:14
@deeptones

Schau mal nach, ob Du, wenn Du z.B. einen USB-Stick ansteckst, vom Stick den Laufwerksbuchstaben auf "Z" oder "J" ändern kannst. Das geht in der Datenträgerverwaltung, indem Du den Stick mit rechts anklickst und dort dann auf "Laufwerksbuchstaben und .pfade ändern" gehst. Funktioniert das nicht, hat sich Windows anscheinend einen nicht mehr angesteckten Wechseldatenträger oder ein nicht mehr verbundenes Netzlaufwerk gemerkt. Ich hatte mal ein ähnliches Problem, ich muß nur mal nach der Lösung suchen falls das auch bei dir der Fall sein sollte. Ansonsten einfach mal für den Stick probeweise beide Laufwerksbuchstaben vergeben und dann wieder zurückstellen. Ev. löst das schon dein Problem.

0
deeptones 21.03.2012, 21:26
@aluny

Das funktioniert. Die Laufwerksbuchstaben lassen sich auf diese Weise ändern.

0
smatbohn 21.03.2012, 21:28
@deeptones

Nun ja, es können Buchstaben von Wechseldatenträgern sein, komisch nur, dass so weit hinten im Alphabet stehende verwendet wurden, da Windows eigentlich der Reihe nach geht. Schließt man beispielsweise einen USB-Stick an, erhält dieser den ersten freien Buchstaben im Alphabet (angenommen "C:\" ist die erste Partition der internen Festplatte, "D:\" die zweite Partition und "E:\" das optische Laufwerk, so bekommt der Stick den Buchstaben "F:\".

Erstmal sehen, was andere so wissen, zu deiner Frage ...

Zumindest könntest du eine Systemwiederherstellung vom Installationsmedium ausprobieren, wenn es dir primär um die Systemwiederherstellung geht:

http://www.computerfrage.net/tipp/systemwiederherstellung-vom-installationsmedium-aus

0
deeptones 21.03.2012, 21:32
@aluny

...jetzt funktioniert auch wieder die Systemwiederherstellung!!! Vielen Dank, aluny! Lieber Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?