Systemsicherung vom 32bit Win auf gleicher Hardware aber 64bit Win wiederherstellbar???

2 Antworten

Das kommt doch darauf an, WAS du gesichert hast. Wenn du eine Datensicherung gemacht hast, ist es egal ob sie auf einem 32Bit-BS gemacht wurde - du kannst sie auch auf einem 64Bit BS wieder aufspielen.

Wenn die Sicherung allerdings auch die System-Teile des Betriebssystems beinhaltet, dann kannst du die natürlich nicht wiederherstellen bzw. solltest es tunlichst unterlassen, die wieder zurückzuspielen. Je nachdem was du für eine Software verwendet hast, kannst du aber ja auswählen, WAS du zurückspielen möchtest. Ich würde die Finger auch von Programm-Ordnern lassen - das wird nix werden, weil du ohne Systemordner-Zurückspielen auch die Registry nicht mit zurückspielen wirst. Da funktionieren die Programme sowieso nicht.

ich hab jetzt in meinem fall laufwerke C und D abgespeichert. Da aber auf der C festplatte auch windows abgespeichert ist und auf der D die treiber würde das also nicht funktionieren wenn ich dich nicht falsch verstanden habe, oder ?? aber erstmal ein großes danke an euch für die ausführlichen antworten !!!

0
@TheNuclearPixel

Dass Windows die Treiber auf D: abgelegt hat ( oder dies von Dir so eingestellt wurde) bezweifle ich sehr. Windows nimmt normalerweise das komplette System nach C: und die Treiber nach C:\Windows\system32 usw. Mache User installieren ihre Software manch mal nach D:\programme statt wie Windows dies standardmäßig möchte nach C:\programme, das lässt Windows noch zu, macht aber auch so manchen Kummer. Wenn man nun das 64 Bit System aufspielt und die Software installiert, kann/darf man keinen der C:\Windows\system32 oder C:\programme Daten wieder verwenden! Nur seine persönlichen oder Programmeinstellungen oder die Rohdaten der Software – sofern man diese auf seinem Laufwerk D: abgelegt hatte – kann man danach wieder verwenden. Wer z. B. Outlook verwendet kann dann wieder seinen outlook.pst Datei verwenden und hat alle Daten und Einstellungen wieder.

0

Eine 32 Bit Systemsicherung (Image) kann man nur wieder als 32 Bit System wiederherstellen! Will man auf 64 Bit umstellen, dann kann man seinen kompletten Computer (System + Daten) als Image sichern, dann das 64 Bit Betriebssystem neu aufspielen, die Software und die Hardware(treiber) installieren und dann die benötigten Daten von der Sicherung (32 Bit) auf das neue System wieder herstellen. Dabei ist es nicht möglich, auch nur ein Programm der 32 Bit Version mittels Wiederherstellung in das 64 Bit System einzubinden.

Was möchtest Du wissen?