Systemabbildung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man kann das Abbild auf die neue Festplatte Übertragen und je nach Konfiguration und einstellung des Programmes kann auch das vorinstallierte Betriebsystem damit Überschrieben werden. Vorrausgesetzt es war oder ist eines drauf Installiert. In solch einem Fall wäre aber auch das Abbild sinnlos da dies sich auf den alten Pc Bezieht. Darin sind alle alten Treiber installiert sowie alle Hardwareinformationen gespeichert die den alten PC Betreffen. Bootet man damit den neuen Pc so erkennt windoof das neue Hardware vorhanden ist und verlangt alle Treiber dazu ,sofern sie sich nicht mit den vorhandenen Treibern Ansprechen lassen. Bei einer gewissen Anzahl der Harsdware Änderungen ,verlangt Windows dann eine neue Registrierung mit einem neuen Key. Hat man diesen nicht ,sollte man zuerst alles auf der Festplatte Löschen und Windows Komplett Neu Installieren. In der Regel sichert man auch nur Daten und Wichtige Inhalte wie Datenbanken ,etc. aber keinesfalls das gesamte Betreibsystem Inkl. allem und Überträgt das auf einen neuen PC. Bei einem alten Bestehenden sich so eine Sicherung anzulegen wäre auch nach der Logik sinnvoll. Dann muss man nicht jedesmal neu Installieren. Aber durch Umzug auf ein neues Pc System sollte man das nicht machen und sicheinmal die Zeit nehmen alles korrekt einzurichten, Daten korrekt Abzulegen und wenn man dann Fertigt ist von Allem sich eine Sicherung erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?