Suche würdigen Nachfolger für meine Canon EOS 350D. Wer kann mir was raten?

2 Antworten

Hallo, Du hast doch eine gute DSLR: http://www.dpreview.com/reviews/canoneos350d/page2.asp Welches Objektiv verwendest Du, ist es lichtstark (das ist in einer Halle u.U. sehr wichtig)? Der Autofokus muss permanent und automatisch nachstellen, gibt es eine Einstellung "autom. Verfolgung des Objekts"? Wie schon geschrieben wurde, die Belichtungszeit muss runter, ohne externen Blitz (der interne taugt nix) geht dann die ISO rauf (und es kann zu Bildrauschen kommen). Gute Bilder wirst Du also erhalten: niedrige ISO, hohe Blitz-Leuchtkraft auf möglichst große Entfernung, runter mit der Verschlusszeit. Probiere damit mal rum, die Kamera ist aber ok. Gruß

24

Vielen Dank! Ich dachte die Kamera wäre zu schwach ausgelegt für Sportaufnahmen. Ich werde das nächste Mal einen externen Blitz mit ISO400 ausprobieren und hoffe, daß ich keine Bewegungsunschärfe mehr habe. Mein Blitz ist sehr gut. Habe den 580EX mit LZ 32, das sollte genügen. Danke nochmals. Als Objektiv habe ich das Sigma 24-70,2,8!

0

Dein Hauptproblem ist also die Bewegungsunschärfe. Da gibt es die Regel: Belichtungszeit reduzieren. Je kürzer die Belichtungszeit, desto weniger Bewegungsunschärfe hast du. Dann ist die Frage, ob du Autofokus oder manuellen Fokus nutzt. Da es "kurz" dauert, zwischen dem Fokusieren und dem Fotografieren kann es sein, dass in der Zwischenzeit schon wieder das Objekt nicht fokusiert ist (naja, das wäre dann nicht wirklich eine Bewegungsunschärfe). Eine weitere Idee wäre noch ein Stativ.

Naja, alles in allem ist wohl die Belichtungsdauer relevant, die sollte man bei der Kamera einstellen können. Reduzier sie einfach so lange, wie du noch gut belichtete Bilder rausbekommst. Da ist der externe Blitz natürlich extrem hilfreich. Und auch beim ISO muss man dann je nach Beleuchtung etwas rumprobieren.

Oder mal den Sport-Modus probieren. Der ist genau für solche Sachen gedacht. Aber ich vermute, den hast du schon probiert ;-)

Integrieter Speicher der Videokamera gelöscht!!!

Ich benötige mal die Hilfe von Fachleuten. Ich habe wärend unseres Skiurlaubs, den Integrieten Speicher meiner Canon Legria HFR 16 mit sämtlichen Videos von der Geburt unseres Kindes gelöscht! Meine Frage kann man mit Hilfe irgendwelcher Wiederherstellungsprogramme wie z.B. PC- Inspektor oder sonstigen Computerprogrammen diese Daten wiederherstellen. Wäre wirklich super wenn ihr da nützliche Tipps für uns hättet. Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Canon EOS 1100D Selbstauslöserfoto sind unscharf.

Ich hab mir die Canon EOS 1100D gekauft und hab versucht mit Selbstauslöser Fotos zu machen, nur leider sind sie völlig unscharf. Kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegt und wie ich das Problem beheben kann??

...zur Frage

Ist ein Nachfolger für die CANON EOS 550D in sicht? (Spiegelreflxkamera!)

Die CANON EOS 60D ist mir zu teuer. Habe interesse an der E 550D, jedoch will wissen, ob bereits ein Nachfolger auf dem Weg ist?

...zur Frage

Mein Drucker CANON Pixma iP3000 druckt nach Austausch des Druckerkopfes nicht mehr.

Ich habe neue Farbpatronen eingesetzt, aber der Drucker druckt nicht mehr, alles was aus dem Drucker kommt sind leere Seiten

...zur Frage

Guten Tag: Drucker (Canon) druckt nicht- Warum?

Genauer gesagt der canon Pixma ip4000! Ist erst was reingefallen, das habe ich rausbekommen! Seit dem es draußen ist (war ein SD-Kartenleser für den PC) geht er wieder! Als es drin war (muss irgendwie reingefallen sein) konte man auch nicht drucken! Da lag es bloß daran das der Papierweg (da wo die Tinte raufkommt lag es) zu war!

Bloß jetzt liegt es daran:

"Das Dokument kann nicht gedruckt werden, weil das Papierausgabefach geschlossen ist. Öffnen Sie das Papierausgabefach. Der Druckvorgang wird neu gestartet."

Das Fach ist bloß geöffnet! Ich kann nicht drucken-wie kann ich wieder drucken (ohne einen neuen Drucker zu kaufen)?

Vielen Dank

hsvfanausberlin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?