Suche würdigen Nachfolger für meine Canon EOS 350D. Wer kann mir was raten?

2 Antworten

Hallo, Du hast doch eine gute DSLR: http://www.dpreview.com/reviews/canoneos350d/page2.asp Welches Objektiv verwendest Du, ist es lichtstark (das ist in einer Halle u.U. sehr wichtig)? Der Autofokus muss permanent und automatisch nachstellen, gibt es eine Einstellung "autom. Verfolgung des Objekts"? Wie schon geschrieben wurde, die Belichtungszeit muss runter, ohne externen Blitz (der interne taugt nix) geht dann die ISO rauf (und es kann zu Bildrauschen kommen). Gute Bilder wirst Du also erhalten: niedrige ISO, hohe Blitz-Leuchtkraft auf möglichst große Entfernung, runter mit der Verschlusszeit. Probiere damit mal rum, die Kamera ist aber ok. Gruß

Vielen Dank! Ich dachte die Kamera wäre zu schwach ausgelegt für Sportaufnahmen. Ich werde das nächste Mal einen externen Blitz mit ISO400 ausprobieren und hoffe, daß ich keine Bewegungsunschärfe mehr habe. Mein Blitz ist sehr gut. Habe den 580EX mit LZ 32, das sollte genügen. Danke nochmals. Als Objektiv habe ich das Sigma 24-70,2,8!

0

Dein Hauptproblem ist also die Bewegungsunschärfe. Da gibt es die Regel: Belichtungszeit reduzieren. Je kürzer die Belichtungszeit, desto weniger Bewegungsunschärfe hast du. Dann ist die Frage, ob du Autofokus oder manuellen Fokus nutzt. Da es "kurz" dauert, zwischen dem Fokusieren und dem Fotografieren kann es sein, dass in der Zwischenzeit schon wieder das Objekt nicht fokusiert ist (naja, das wäre dann nicht wirklich eine Bewegungsunschärfe). Eine weitere Idee wäre noch ein Stativ.

Naja, alles in allem ist wohl die Belichtungsdauer relevant, die sollte man bei der Kamera einstellen können. Reduzier sie einfach so lange, wie du noch gut belichtete Bilder rausbekommst. Da ist der externe Blitz natürlich extrem hilfreich. Und auch beim ISO muss man dann je nach Beleuchtung etwas rumprobieren.

Oder mal den Sport-Modus probieren. Der ist genau für solche Sachen gedacht. Aber ich vermute, den hast du schon probiert ;-)

"Selfie" beim Nokia Lumia 630/635

Hallo, nach umfangreicher Recherche habe ich kürzlich meiner Frau ein Nokia Lumia 635 geschenkt. Pluspunkt waren aus meiner Sicht der Quad-Core-Prozessor, LTE, sehr gute Sprachsteuerung u.v.a.m. Leider habe ich das Ganze wohl eher aus Sicht eines Technikers und nicht eines Anwenders betrachtet. Denn gestern stellte meine Frau die Frage, wie man den mit dem Lumia 635 ein "Selfie" aufnehmen könne? Damit gemeint ist wohl ein Selbstporträt, bzw ein Foto von 1 oder mehreren Menschen, wobei einer davon das Gerät in der Hand hält. Die Definition von "selfie": http://de.wikipedia.org/wiki/Selfie Mir war der Ausdruck "selfie" bislang auch unbekannt, aber in Anwender-Kreisen scheint so etwas sehr beliebt und wichtig(?) zu sein. Von daher müsste das doch bei dem o.g. Lumia auch möglich sein!? Die Alternative wäre: man stellt das Smartphone in ein paar Meter Entfernung irgendwo ab und programmiert das Gerät so, dass es nach 5 oder 10 Sekunden automatisch die Kamera auslöst. Dazu müsste das Lumia aber einen Selbstauslöser haben, über den es aber anscheinend nicht verfügt (ebenso wenig wie eine Frontkamera?) ? Für Tipps in Sachen "Selfie" danke im Voraus!

...zur Frage

Drucker Canon LBP 2900 anschließen

Ich habe den Drucker bisher mit Windows XP betrieben.Der neue PC hat das Betriebssystem Windows 7, 64 bits. Der Drucker wird nicht erkannt. Der Herstelle sagte, es gäbe für das 64-bit-system keinen Treiber. Wer weiss, ob und wie ich en drucker anschließen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?