Stimmt es das Apple-PC resistent gegen Viren sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt einfach weniger Viren für den Mac, wirklich resistenter muss das Betriebssystem deswegen aber nicht sein.

Das neue OS X Snow Leopard hat deswegen auch erstmals einen integrierten "Viren-Scanner".

Hi, Apple-PCs sind absolut nicht "resistent" gegen Viren. Diejenigen die Viren programmieren und einsetzen geht es allerdings darum möglichst viele Computer zu befallen. Und das am meisten verbreitete Betriebssystem ist nun mal MS Windows, daher richten sich auch die meisten Attacken gegen dieses System.

http://www.architektenwerk.de/mac_os_viren.html

Der Sinn eines Virus ist: Er soll möglichst viele PCs befallen. Da es prozentual gesehen nicht sehr viele Macs gibt, gibt es auch kaum jemanden, der Viren für Macs programmiert. Doch mittlerweile steigt die Zahl der Mac-User ziemlich stark an, deswegen wird es früher oder später auch mehr Viren geben, die auf Macs ausgerichtet sind.

resistent nicht aber es gibt wesentlich weniger viren für macs als für windows

Was möchtest Du wissen?