starker unterschied zwischen sata II und sata III ssd???

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

30 GB für OS und Programme wird verdammt eng, aber mit 60 GB kommt man, ich zumindest, ganz gut klar. Bei fast doppelter Lesegeschwindigkeit wird dein Rechner zwar nicht doppelt so schnell, dafür aber um ein gutes Stück. Super schnell ist eine SSD nicht immer. Ich persönlich betreibe eine OCZ Agility 2 unter Windows 7 Ultimate und der Rechner ist durch die SSD zwar merklich schneller geworden, fliegt aber nicht. Die Mushkin SSD klingt echt nicht schlecht, zumindest nach den Bewertungen. Würde entweder die oder eine Vertex 3 von OCZ nehmen, tendiere aber eher zur Mushkin.

smatbohn 16.09.2011, 23:36

DH!

Bei den Marken halte ich mich raus, OCZ z. B. hielt ich anfangs für top, aber mittlerweile fordern die im Ernst, dass du ihnen Zugriff auf deine SSD ermöglichst, damit die Firmware aktualisiert werden kann. Ich weiß nicht, wie die sich die Welt vorstellen, aber mit deutschem Datenschutzrecht ist das unvereinbar!!

Aber den Rest kann ich praktisch Wort für Wort bestätigen.

0
  1. Nimm die 60gb 30 reichen aber wird halt doch schnell kritisch vor allem mit programmen

  2. klar wieso nicht?^^

Doch du merkst den Unterschied schon. Im Vergleich zu eineer HDD sind beide schnell nur ein Düsenjet is eben doch schneller als ein Porsche^^

Was möchtest Du wissen?