Starke Laggs in Starpoint Gemini 2 trotz erfüllten systemanforderungen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dingo 16.11.2014, 00:12

Eine Antwort die unbedingt gelöscht werden sollte!

0
xxxmiguelxxx 16.11.2014, 00:17
@Dingo

Begründung? Wenn ich vergessen habe das Bild zu uploaden, dann lösche ich den kommentar halt, dann werden halt nur spätere leser sich wundern... wollte es nur sagen, und nein, ich bin nicht punktegeil, ich bin ja kein Platin Fragant.

Ich seh schon, keine begründung... naja.

0
Dingo 16.11.2014, 01:00
@xxxmiguelxxx

Sorry, hab mich vertan aber, welche HD nutzt du?

Du solltest trotzdem nicht so auf die Kacke hauen, andere Leute können das auch!

Ich bin Platinfragant, weil ich viele Antworten zu Themen geben kann und nicht weil ich Punkte will/brauch kapiert?

Was für ne Begründung verlangt jemand der nicht in der Lage ist, sein System zum laufen zu bringen um damit Spaß zu haben?

Obwohl ich bei Leuten die mir so kommen wie du ziemlich sauer werden könnte, versuch ich dir zu helfen, die Seite soll ja ihren Sinn erfüllen! . . Hast im BIOS richtig eingestellt, welche Grafikkarte genutzt werden soll, APU-Chip oder Radeon? Dann sollte auch der Treiber unbedingt aktualisiert werden, die APU nutzt den Systemspeicher und der ist zu lahm!

0
xxxmiguelxxx 16.11.2014, 01:51
@Dingo

Also ich finde es auf jeden fall sehr freundlich dass du trotz dem geantwortet hast, jedoch habe ich nie mit dem BIOS zu tun gehabt, weshalb ich eher Bahnhof verstehe. Ich habe mir mal ein paar tipps im Internet geholt um jedenfalls Windows schneller zu machen, und mache mal eine Defragmentierung sowie Datenträger bereinigung usw.

Sollte all dies nicht helfen würde eine Detaillierte Beschreibung für das BIOS nicht schaden (Sprich wie ich die Grafikkarte auswähle, wie ich den APU optimiert einstelle usw.)

0
Fugenfuzzi 16.11.2014, 10:11
@xxxmiguelxxx
 jedoch habe ich nie mit dem BIOS zu tun gehabt

wenn man einen Pc benutzt und sich "Anwender" schimpft kommt man früher oder später zwangsläufig damit in den Kontakt. Zum Mainboard gibt es meistens ein Handbuch wo auch die BIOS Funktionen Großteils erklärt sind. Zwar auf einglich und einige auf Deutsch ,aber das ist Egal. Anhand der Bilder kann man in diesem Handbuch auch alles wichtige Ableiten ( sofern man kein englisch versteht). Und wenn man so ein "Handbuch" nicht hat kann man sich dies beim Hersteller des Mainboards unter Angabe der Modellkennung jederzeit von dessen Webseite ziehen als PDF. sich zu Entschuldigen heutzutage nicht damit gearbeitet zu haben oder es nicht zu kennen ist eher für den Fragesteller eine Penliche evtl. Faule Reaktion . Auch wenn es den Tatsachen entspricht. Man hat jederzeit die Möglichkeit sich zu Informieren. Wer es nicht macht ( siehe Threadstarter) der ist selbst schuld !

0

Was möchtest Du wissen?