Starke Instant-Verschlüsselung sofort, in wenigen Minuten besser Sekunden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Innerhalb von so kurzer Zeit die Festplatten verschlüsseln halte ich für technisch kaum machbar. Wie wäre es,wenn du den umgekehrten Weg nimmst: die Platten vorher verschlüsseln und dann nur bei Bedarf entschlüsseln ? Speziell denke ich dabei an die Systemverschlüsselung von Veracrypt (welches m.W. noch immer ungeknackt ist). Dann müsstest du zwar bei jedem Reboot die ganzen verschlüsselten Platten erst per Passwort "freischalten",erhältst im Gegenzug aber die Möglichkeit, durch ein hartes Abschalten des Rechners (per Powerbutton oder Reset) die Daten unzugänglich zu halten.

Viel wahrscheinlicher ist das folgende theoretische Szenario:

"Klopf klopf - der Pizzabote ist da!"

Ich mein, sooOOO dämlich ist die Polizei ja nun auch wieder nicht.

Was möchtest Du wissen?