SSD und neuen RAM in Macbook Pro 2012 einbauen?

1 Antwort

Doch, genau das kannst du: Einen bootfähigen Stick mit MacOS X erstellen. Das ist aber gar nicht zwingend nötig, denn der Mac kann sich sein Installationsmedium auch direkt aus dem Internet ziehen. Dazu musst du nur in den Rescue-Mode booten, indem du den Mac einschaltest und bis zum akustischen Signal die Tasten <CMD> und <R> gleichzeitig gedrückt hälst, bis dir der Bildschirm ein Feedback gibt.
Danach kannst du entweder von einem vorher erstellten Boot-Stick oder aus dem Web installieren. Letzteres dauert entsprechend der Internet-Anbindung etwas länger, ist aber immer aktuell.

Ach so, und wenn man sich dann mit dem Apple-Account anmeldet, kann man ganz normal die Kaufpflichtige Software wieder runter laden und das funktioniert dann alles ? Wie siehts denn eig. mit Audio und Video-Dateien aus. Also reicht es, einfach die Dateien zu sichern und wenn man dann programme herunter lädt wie iMovie usw. kann man einfach die Dateien wieder rein ziehen und dann ist alles so wie vorher ? Oder muss man da so ne iMovie "Sicherung" machen. Bin mir nicht sicher, ob die Daten bei solchen Programmen gleich in einem Programm-Ordner gespeichert sind.

Und ok, dann überlege ich mir mal, ob ich das so mache (neuinstallation) oder einfach eine 1 zu 1 Kopie.

0

Was möchtest Du wissen?