SSD in asus g73jh einbauen

1 Antwort

Die SSD muss 2,5" als Größe haben, das wars eigentlich schon. Das Notebook hat, nehm ich mal an, SATA? Dann weil die SSDs auch SATA haben. Ansonsten war es das schon.

Studenten Laptop für Wirtschaftsinformatiker?

Hallo,

ich habe vor einer Woche mit dem Studium begonnen und brauche unbedingt einen Notebook. Diesen möchte ich nur für programmieren, recherchieren, Dokumente schreiben, Präsentationerstellung und surfen nutzen. Was anderes liegt nicht in meinem Interessenbereich. Nun, könnt Ihr mir einen Notebook empfehlen, der diese Kriterien erfüllt. Der sollte maximal 550€ kosten. Weniger ist mir lieber. Was mir außerdem wichtig ist, der Laptop sollte nicht laut sein. Ich will in der Vorlesung konzentriert arbeiten können und privat beim lernen genau so. Ich war Heute beim MediaMarkt und der Mitarbeiter, der "Berater" meinte, dass ein 4GB Arbeitsspeicher viel zu wenig sei fürs programmieren und die 8er fangen an mit 500Euro.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten im Vorraus

...zur Frage

Bringt ein Aufrüsten meine Acer Aspire 4820TG etwas und geht es überhaupt (Festplatte, RAM)?

Hallo,

was sich jedenfalls bei mir nicht geändert hat, ist mein Acer Aspire 4820TG 434G32 Mnks, dem ich gerne weitere/andere RAM und eine neue Festplatte verpassen will. Neben dem Tempo, dass mir bei nun Windows 10 missfällt, ist es auch der Blue Screen, der sich jetzt öfters aus dem Nichts auf'n Bildschirm wirft und dem ich gegenwirken möchte.

Ich weiß inzwischen, dass ich an die RAM und die Festplatte ohne Weiteres rankomme (Garantie spielt keine Rolle). Die Frage ist: Finde ich da etwas Passendes? Bringt es etwas?

  1. Kann ich anstatt meiner* Hitachi HTS545032B9A300* (320GB 5K500.B interne Festplatte (6,35 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 12 ms, SATA2)) eine moderne SSD verbauen?
  2. Kann ich meine 2x4GB RAM (auf Slot 1 und 3 sitzen jeweils DDR3, PC3-10700, 667 MHz, double rank, Samsung) gegen mehr und/oder bessere tauschen?

Danke im Voraus für Eure Hilfe.

...zur Frage

Festplatte klonen (SSD)

Habe einen neuen Laptop, ich möchte eine msata einbauen und möchte mit clonezilla mit der kompletten Festplatte auf die andere umziehen. Das Problem ist, dass die jetzige eine HDD und die andere msata SSD ist. Ich habe mal gehört, dass es da zu Problemen kommen würde und eine Neuinstallation wäre angebracht.

Ich habe mit dem Msi Recovery Manager 5 DVDs erstellt nach dem ersten Start von Windows. Kann ich damit umziehen? Aber was ist dann mit dem schon vorhandenen Windows?

Sollte man dieses entfernen?, oder geht clonezilla komplett einfach klar und dann einfach die HDD formatieren? Wie ist es dann mit der Bootmgr, die fehlt doch dann immer oder so ein Zeug.

Wer mir das mehr oder weniger ausführlich erklären könnte, wie ich im Endeffekt vorgehen sollte, dem wäre ich sehr dankbar. Grundkenntnisse sind vorhanden ;-)

Danke im Voraus, noch schöne Feiertage wünsche ich!

...zur Frage

Partitionen mit Passwort schützen oder Zugriffsrechte an einzelne Benutzer vergeben

Da ich als Systemfestplatte nur eine kleine SSD besitze wollte ich auf meinem PC auf einer zusätzlichen Festplatte für jeden Benutzer einen passwortgeschützten Ordner erstellen, in dem er seine Dateien ablegen kann... Da man allerdings bei Windows 7 nicht so ohne weiteres passwortgeschützte Ordner erstellen kann, ich aber gelesen habe, dass so etwas mit Partitionen möglich ist, habe ich mir überlegt, das Problem auf diese Art und Weise zu lösen.

Meine Frage nun also:

Wie lassen sich Partitionen an einzelne Benutzer "verteilen", so dass nur sie Zugriffsrechte darauf haben, oder wie lässt sich eine Partition mit einem individuellen Passwort schützen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus,
Arno

P.S.: Ich würde Lösungen ohne Zusatzprogramme bevorzugen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?