Sprechverbindung zw. zwei Computern über Nullmodemkabel

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ein Crossoverkabel wird ein LAN-Kabel bezeichnet, welches die Send/Receive-Adern getauscht hat. Das ist zwar ähnlich wie bei einem Nullmodemkabel, aber das ist für RS232 gedacht (serieller Port). Das Crossoverkabel ist für LAN-Verbindungen und das verwendest du offensichtlich.

Mit einem LAN-Crossover-Kabel kann man zwei PCs über LAN verbinden, darüber lässt sich aber deswegen kein Teamspeak machen, weil dafür eben ein Protokoll-Server benutzt werden muss, der die Clients versorgt. Auch Skype will serverbasiert kommunizieren. Ich habe gerade keine Idee, ob es eine Gegensprech-Software gibt, die ohne Server auskommt.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Damit kann ich doch endlich mal was anfangen. Werd sie auch als 'hilfsreichste Antwort' auszeichnen, sobald es geht. Gruß, Spencer! PS: Und alles ohne Praxisgebühr... :-)

0

Ip Adressenkonflikt entfernen?

Hallo,

und zwar habe ich ein Problem mit meine IP oder mit meinem Netzwerk.

Ich habe früher immer einen Internetstick gehabt, wo ich immer einen IP-Adressenkonflikt bekommen habe (2 weitere PCs sind im selben Netzwerk).
Also hatte ich im Internet recherchiert und hatte irgendwo gelesen, dass das Problem weg geht, wenn man eine feste IP Adresse eingibt.
Habe ich also gemacht und das Problem war auch gelöst

Nun hatte ich vor ein paar Tagen kurz einen anderen Internet Stick ausprobiert, der nicht funktioniert hatte. Also habe ich meinen alten wieder eingesteckt und auf einmal bekam ich wieder den IP-Adressenkonflikt.
Dann habe ich mir gedacht: "Änderste die IP halt wieder" .

Doch, wenn ich jetzt eine feste IP einstelle habe ich gar kein Internet mehr.
Und wenn ich die IP halt automatisch beziehen lasse, bekomme ich jede halbe Stunde die IP-Adressenkonflikt Meldung und mein Internet ist dann für 2 Minuten weg.

Da ich in meiner Freizeit gerne League of Legends spiele, ist das echt eine Qual, da ich immer mitten im Spiel rausgeworfen werde.
Bin echt verzweifelt und habe keine Ahnung mehr, was ich tun soll

Bei der festen IP habe ich auf jeden Wert geachtet und den richtig eingegeben
IP-Adresse: 192.168.2.XX (Habe immer nur das "XX" geändert)
Subnetzmaske : 255.255.255.0 (Habe ich genau so wieder eingegeben)
Standartgateway: 192.168.2.1 (Habe ich auch genauso eingegeben)

Hat irgendjemand eine Ahnung was ich noch machen kann? Oder habe ich nur einen kleinen Fehler gemacht?

https://abload.de/img/unbenannt7ms48.png

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?