Spioniert Chrome die Leute aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bewege dich im Internet und du hinterlässt Spuren. Spurenleser lesen diese gern und immer öfter und zwar unabhängig vom Browsertyp. Hast du einen konkreten Verdacht?

Antwort dürfte lauten: Nicht direkt.

Danke für die Antwort

Nein ^^ aber wenn man Chrome nur erwähnt reden alle von Spionage ^^ Und ich will wissen ob es stimmt oder ob das alle Browser tun ^^

0
@sponge125

Die Leute reden viel und viel Unsinn. Der eine mehr, der andere weniger.

1
@DrErika

Also spioniert Chrome mich jetzt aus?Private Daten?Oder sogar Kennwörter ?

0

Chrome ist Spyware.

Er "telefoniert" alles nach Hause.

Dies wurde in einer Sandbox Umgebung ausprobiert.

In jedne Call Center ist der Browser verboten.

Einfach Firefox nutzen.

Ist aber nicht so leicht und Bedinungs freundlich und DrErika sagt das er es nicht tut

0
@sponge125

Firefox kann ich mir einrichten wie ich will.

Meinst das Google kein Datensammler ist?

Man kann es mit den Richtigen System auch nach vollziehen.

Sup.. T-Home Tech..

0

Natürlich. Das ist Google. Google weiß auch meinen ganzen Standortverlauf, weil ich ein Android Telefon mit Google Konto habe. Bei Firefox ist das z.B. nicht so. Ich habe letztens in einem Programm meine gespeicherten Passwörter aus Chrome gesehen.


Ja. Das ist wirklich. Ich hab gehoert, dass Google sogar Email-Verkehr in Gmail spioniert und alle Web-Links indiziert. Totale Kontrolle!

Stimmt, deshalb verwende ich E-Mail Made in Germany und Firefox.

0

Der Chrome Browser ist etwas Plauderfreudiger als der Firefox. Aber keine Plaudertasche wie der Internet Explorer :-)

Ok ,danke für deine Antwort aber was macht der Internet Explorer genau also wie Spioniert er und was?

0
@sponge125

Das alles im Detail zu erklären würde dieser Thread nicht reichen. Nur soviel das der Internet Explorer zuviele Sicherheitslücken besitzt . Zwar ist Microsoft bemüht diese zu schließen aber Microsoft selbst ist so träge und Unflexibel das die es nicht schaffen die Lücken Zeitnah zu schließen. Manche Patches brauche bei Microsoft bis zu 17 Jahre bis diese freigegeben werden

http://winfuture.de/news,52960.html

Ich selbst bin alles andere als Begeistert von windows und dem Internet Explorer ,daher bin ich vor Jahren weg von diesem Müll weil es einfach nicht mehr das ist was es mal war. Heutzutage nutze ich Linux ,und kann auch Nachts mal ruhig schlafen ohne angst haben zu müssen das irgendwer irgendwas an meinem PC versucht in Erfahrung zu bringen oder wenn ich eine Seite Besuche nicht gleich Gefahr laufe das mit ein Exploit untergeschoben wird ( Siehe BKA-Virus)

0

Was möchtest Du wissen?