Spiel hängt, aber nichts ausgelastet. woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Unbekannte(r),

seit ich meine hellseherischen Fähigkeiten verlor (als ich mich Fleischesgelüsten hingab), muss ich stets systematisch vorgehen, bei solchen Fehleranalysen.

Zunächst würde ich ermitteln, ob es an der Hardware oder dem Betriebssystem liegt. Mit einem Live-System (wie Knoppix etc.), das ich normalerweise dazu hernehme, ist es in diesem Fall leider nicht getan, denn in einer Linux-Umgebung kann man "Windows"-Spiele höchstens emulieren und hat dann wieder keine klare Ergebnislage ...

Also bleibt nur, eine schnelle (kleine) Festplatte - am besten eine SSD - in den Wechselrahmen zu schieben und mit einem "nackten" Windows zu prüfen. Updates und Treiber sollten dem nackten Windows natürlich schon "angezogen" sein. Und wer damals beim Zusammenbau des Rechners die 15 Euro für den Festplattenwechselrahmen einsparte, erfährt nun die Rache ... Geiz soll ja eine Todsünde sein ... und muss eben das Gehäuse aufschrauben ...

So, laufen die Spiele (der Reihe nach - sukzessive - installiert und geprüft) nun einwandfrei, liegt der Fehler im ursprünglich installiertem Windows. In diesem Fall hat man nun die weitere Wahl zwischen Fehleranalyse und Neuinstallation.

Im umgekehrten Fall - also Spiele stottern immer noch - liegt der Fehler mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei der Hardware. Hier gibt es nun einige (kostenlose) Möglichkeiten der Analyse/Diagnose: Arbeitsspeicher testet man mit MemTest, Memtest86 oder Memtest86+ (8ung! Trotz der Namensähnlichkeit handelt es sich um drei verschiedene Programme), Festplatten z. B. mit dem entsprechenden Tool des Herstellers (kann man kostenlos von dessen Internetseite herunterladen),  Grafikkarten mit ... doch Halt! So weit sind wir noch lange nicht ... Erst mal klären, ob es denn nun am BS oder der Hardware liegt!

Meine Antworten enthalten teilweise ironische Komponenten und sind für Kinder und Wähler einer bestimmten, konservativen Partei ungeeignet.

AnnaRisma 03.10.2015, 12:34

... gerade deine "genauen Infos" unter anderer Antwort entdeckt ...

Eine GT 630? Ist das dein Ernst?

Da betreibe ich ja sogar schnellere Grafikkarten und ich bin strikter Nichtgamer!

Okay, das heißt jetzt nicht, dass es ausschließlich an der Grafikkarte liegt, denn einfachere Spiele sollte auch eine 630 packen, trotzdem ... eine GT 630 ist bestenfalls noch zum Videogucken gedacht und wer CUDA kennt und nutzt, kann auch diesbezüglich ... aber eine GT 630 ist keine Gamerkarte!

1

Wenn du schon deine Systemdaten auflistest, dann bitte auch mit Marke und modell. Sagen wir mal es liegt nicht an der CPU oder der Grafikkarte, wie alt ist deine Festplatte, vllt. ist diese ja schon etwas älter. Alternative könnte man die Schuld auf die Entwickler vom Spiel schieben! ;-)

PS: Wie misst du denn die Auslastung deiner Komponenten? ^^

Anonym676 03.10.2015, 09:57

Meine Festplatte ist ca. 4 Jahre alt. Die auslastung der Komponenten schau ich einfach über den Task Manager nach

0
Anonym676 03.10.2015, 11:42
0
sdeluxe64 03.10.2015, 14:43
@Anonym676

Ok, wenn das Spiel hängt, dann geh ich mal von deiner Grafikkarte aus, denn das ist eine Multimedia Grafikkarte, mit der man HD Filme gucken kann, aber mehr auch nicht. Ein Freund von mir hatte die auch mal man kann sogar bestimmte Titel damit zocken, aber dann ist auch schon ende im Pixel Gelände! ^^

1

Was möchtest Du wissen?