Speichert ein router oder modem denn internetverlauf?

2 Antworten

Die allerwenigsten Router haben ein integriertes Logging - und dazu entsprechend eingebauten Speicher. Im Homebereich würde ich dazu sagen: zu 99,9% nein.

Der Verlauf selber wird höchstens im PC selber aufgezeichnet werden, meist ist aber auch dort nur die Standardeinstellung des Browsers gültig, d.h. die letzten Adressen werden im Verlauf gespeichert.

Ein Modem wird auf keinen Fall loggen können. Das Gerät, wandelt nur die Ethernet Pakete in ATM-Packete.

Ein Router wird dies schon eher können.

Bsp.: Die Fritz!Box geräte , auf denen im Unterbau eigentlich ein Linux läuft, haben aus Performace und Speicherplatz gründen das Logging deaktiviert. In der Theorie wäre es jedoch möglich ein Logging einzustellen. Entsprechende Kentnisse vorrausgesetzt!

Nicht besuchte Seiten im Browserverlauf?

Kann es sein dass scheinbar nicht besuchte Seiten im Verlauf des Google Chrome Browsers (auf einem Samsung Tablet) erscheinen? In diesem Fall handelt es sich um über 30 verschiedene Pornoseiten.....

...zur Frage

Internet plötzlich sehr langsam! KabelBW

Mein internet ist aufeinmal sehr langsam. Kann mir jemand Helfen? Ich habe Modem und Router, beide schon ca 30 min ruhen und neustarten lassen. Hilft mir

...zur Frage

Geschwindigkeit Verlust zwischen cisco Kabelmodem und Belkin ac 1200 wifirouter

Hallo ich habe cisco 3208 unitymedia Modem mit einem Belkin ac 1200 Router verbunden seit dem habe ich NAT Typ Mittel oder Strike ohne Belkin nur über das Modem habe ich NAT Typ offen wie es sein soll. Wenn ich die Ports in Belkin freischalten komm ich nicht mehr ins Internet. Gibt es eine Möglichkeit mein Modem einmal mit dem Router zu verbinden und einmal mit pc weil mein Modem hat nur einen Port

...zur Frage

Speichert ein modem denn internetverlauf?

...zur Frage

Telecolumbus WLAN Box Rückgabe?

Ich habe mein Vertrag bei Telecolombus gekuendigt, weil ich im Ausland gehen und bleiben wird. Ich habe meine WLAN Box bei einem Freund gelassen und viele emails bei TC geschickt, dass ich keine Adresse mehr in Deutschland habe und die Paketmarke fuer die Rueckgabe der WLAN Box an meinem Freund zu senden. Er hat bis heute nichts von TC bekommen (20 Tage). Ich habe versucht zweimal TC angerufen und niemand antwortet. (kostet 1 euro vom Ausland und habe fuer 5 Minute gewartet).

Was kann ich jetzt machen? Was passiert wenn die WLAN Box nicht zurueckgegeben war? Wie hoch sind die Rechnung dann?

...zur Frage

Wlan (D-LINK DI-524): Netzwerkkabel angeschlossen / nicht angeschlossen | Router defekt?

Hallo alle !

Ich habe einen Wlan Router von Dlink (DI-524) und im Moment kein Internet mehr! Gestern nach dem Versenden mehrerer Emails mit vielen Fotos als Anlage, ging plötzlich gar nichts mehr und das Internet war weg. Das passierte aber öfters mal und dann wurde kurz der Strom gekappt und alles war wieder in Ordnung. Jetzt aber, passierte nichts nachdem ich den Router kurz vom Strom abgeschnitten hatte! Es leuchtete lediglich die Power-LED und erst nach ca. 3 Minuten fingen alle LED's an zu flackern und schließlich leuchteten und blinkten alle LED's wie verrückt.. Erste blinkte die "4", dann die "3"; "2" und "1". Wie eine Leiter nach unten. Die "Status", "WAN" und "WLAN" LED's blinkten auch nur. Unser Versatel Router lässt die "DSL" - LED durchgehend leuchten dass steht für "Alles in Ordnung" und heißt für mich dass es an Versatel nicht liegen kann sondern am WLAN - Modem. Die Leuchte für "WLAN" blinkt nämlich immer 4 Sekunden und bleibt dann für 3 Sekunden aus. So als ob sich der WLAN - Router wie bei einem Wackelkontakt immer wieder ein- und ausklinken würde und 4 Sekunden lang Internetzugang hat und dann nicht mehr... Am PC (Windows XP) erscheint GENAU IN DEM ABSTAND die Meldung "Ein Netzwerkkabel wurde gezogen" und ein paar Sekunden später "Ein Netzwerkkabel wurde eingesteckt". Ein paar Sekunden später dann "ist der Netzwerkkabel wieder gezogen". Das bestätigt mein Gedanke dass der Router sich ständig ein- und ausloggt.. An dem Router sind über Kabel 2 Computer angeschlossen. 1 Laptop geht über WLAN rein und 2 iPods sind auch durchgehend verbunden. Ich weiß nicht ob das WLAN - Modem einfach überlastet seinen Geist aufgegeben hat oder ob es ein anderes Problem gibt.

Hat jemand eine Ahnung WAS das Prolem sein könnte / was hier los ist ? Hoffe auf schnelle Antworten.. Danke im Vorraus !!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?