Spam Emails- wie werde ich sie los?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Deiner Teilnahme am Gewinnspiel ist Deine E-Mail-Adresse - und das ist einziger Sinn solcher Gewinnspiele! - auf eine Liste gekommen, die von Spammer zu Spammer verkauft wird. Das wird kein Ende nehmen, leider. Selbst wenn manche Mails unten die Möglichkeit der Abmeldung bieten, betrifft diese Abmeldung nur einen Spammer, der dann unter vielen anderen Absendern immer weiter nervt. Zudem bleiben alle Spammer, die Dich bereits bombardieren.

Wirklich los wird man diese Nervensägen nur durch Abmeldung der E-Mail-Adresse.

Wenn Du die "vergiftete" E-Mail-Adresse nicht aufgeben möchtest, kannst Du den Spam zumindest etwas eindämmen. Dafür musst Du Dir den kostenlosen Spamihilator installieren und richtig einrichten.

http://www.chip.de/downloads/Spamihilator_13007691.html

Tipp: Immer mehrere E-Mail-Adressen haben. Die ganz private Adresse nur ausgewählten Bekannten geben. Für das Internet eine weitere E-Mail-Adresse. Und für solche Sachen wie Gewinnspiele noch eine Adresse. Mit Ausnahme der privaten E-Mail-Adresse kann man die anderen dann problemlos aufgeben, wenn zu viele Spammer sie kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flashkick
11.03.2011, 12:12

Das ist der Stern!

0

Schau mal im Kleingedruckten unten in der E-Mail nach. Rein rechtlich gesehen ist der Absender verpflichtet kenntlich zu machen, wie du dich aus dem Verteiler löschen lassen kannst. Ansonsten kannst du auch auf die E-Mail antworten und darum bitten, dich nicht mehr anzuschreiben. Andernsfalls schau mal auf der Internetseite des Absenders nach einem Support oder nach einer Kontaktadresse, die du anschreiben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Tipp aus eigener Erfahrung:

lösche zuerst die Email-Adresse, warte zwei bis 3 Monate und richte dir die selbe Adresse wieder ein. Das hatte ich auch ein Mal gemacht. Sobald die Spam-Mails nicht zugestellt werden können, werden diese wohl aus den Verteilern wieder gelöscht - hatte ich zumindest so das Gefühl. Aber 100%-ig ist diese Vorgehensweise auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch das Problem bei gmx aber da mach gelegentlich nen haken vor wähle dann als spam behandeln fertig.

Ansonsten habe ich noch spamfreie über meine Homepage die ich x belibig oft ändern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?